USB Steckdose nachrüsten - PX200

  • Hallo,


    ich würde gerne bei meiner PX alt eine usb Schnittstelle zum Laden meines Smartphones einbauen. Das Ganze soll an geschalteten Plus hängen. Im Stromlaufplan habe die angedachten Anschlüsse markiert. Funktioniert das so?


    Eine Sicherung ist an der Stelle doch nicht mehr von Nöten, da schon von Werk aus eine 8A Sicherung am Pluspol der Batterie verbaut ist, oder liege ich da falsch?


    Will nur nochmal sicher gehen, bevor ich die usb Steckdose verbaue :)

  • man kann den Schaltplan am Handy schlecht sehen, aber ich tät am Zündschloß / Lenkkopf nach geschalteten 12VDC suchen (messen).

    Hinter der Kaskade weiss ich gerade nicht, ob da was anliegt, aber da würde ich nicht abgreifen, da man wohl ein Loch bohren muss.

    Ach ja, Sicherung 6A würde ich schon vorsehen, sonst haust Du Dir im Kurzschlussfall das komplette DC Netz raus.

    Auf jeden Fall Selektivität beachten, also kleiner absichern als hinter der Batterie.

  • man kann den Schaltplan am Handy schlecht sehen, aber ich tät am Zündschloß / Lenkkopf nach geschalteten 12VDC suchen (messen).

    Hinter der Kaskade weiss ich gerade nicht, ob da was anliegt, aber da würde ich nicht abgreifen, da man wohl ein Loch bohren muss.

    Ach ja, Sicherung 6A würde ich schon vorsehen, sonst haust Du Dir im Kurzschlussfall das komplette DC Netz raus.

    Auf jeden Fall Selektivität beachten, also kleiner absichern als hinter der Batterie.

    Danke für deine Antwort.


    Ja der eingezeichnete Pluspol für die USB-Steckdose geht an die Hupe. Dieser kommt direkt vom Zündschloss (geschaltetes Plus). Meine Idee war dadurch nur die Kaskade abschrauben zu müssen und das Kabel dann zum Handschuhfach durchfriemeln. Bin davon ausgegangen, dass dies ohne Bohren möglich ist aber du kannst natürlich recht haben und da ist gar kein Durchgang. Dann wäre die Idee hinfällig und ich müsste direkt ans Zündschloss. Auch kein Problem.

  • Schau mal im Lexikon

    Handy an der Vespa laden mit USB-Buchse


    Es gibt im GSF dazu auch noch Input, musst Du dort mal suchen.

    Danke für deine Antwort.

    Den verlinkten Beitrag habe ich mir schon angeschaut. Allerdings wird hier das Vorgehen beschrieben, wenn man einen Spannungsregler verbauen muss. Dieser ist bei mir von Werk aus schon an Bord, daher konnte ich es auf meinen Fall nicht anwenden.