mit welchem Motor /welcher Radgrösse fahrt Ihr Eure VNB´s ?

  • Hallo Zusammen,


    ich hab mir vor kurzem eine VNB 3t angelacht die aktuell im Originalzustand ist und etwas Zuwendung braucht. Karosserietechnisch bleibt alles so wie es ist, ein paar Stellen müssen geschweisst werden, aber alles im Rahmen.

    Die Frage ist:

    Motor ebenfalls weitgehend original lassen - da wäre für mich - neben der Revision von Lagern und Dichtungen - das Mindestprogramm 117er Pinasco 2 Kanal Zylinder, Tamini Welle, 24 er DellOrto mit entsprechender Gehäuseanpassung und ne längere Primär.

    Dann bliebe die Kontaktzündung und die 8 Zoll Räder mit den mageren Bremstrommeln.


    Wer von Euch fährt mit den kleinen Rädern und sagt: FEINE Sache - oder habt Ihr auf PX Motor und 10 Zoll umgerüstet ?


    Da würd ich gern mal von Eurem Erfahrungsschatz profitieren


    Grüße, Andi



    Life is to short to drink bad wine rotwerd-)

  • Hallo mhx, Servus Florian, danke schon mal für das Feedback. Dachte mir schon dass es unterschiedliche Einstellungen gibt. Geht mir innerlich ja ähnlich..


    Bei der Motoraufrüstung / Umrüstung geht es mir in erster Linie um ein Stück mehr Zuverlässigkeit und ein Mehr an Drehmoment. Menzinger : wenn ich es richtig verstehe hast Du den PX Motor auf 8" gestrickt - was hast dann Getriebeseitig gemacht ? Nur die Primär geändert ?

    Problemchen ist dass es PX Motoren (zu halbwegs vernünftigen Preisen) nicht eben an jeder Ecke gibt....und leider vor ner Woche bei Kleinanzeigen schon 1 x ins Klo gegriffen wuetend-) ... Geld weg, der Anbieter auch. Die versprochene tracking nr. oder der Motor kamen bis heute nicht an ....

    Life is to short to drink bad wine rotwerd-)

  • Die originale Übersetzung der PX200 (65/23) ist prima für den 8-Zoll-Umbau. Da ließe sich sogar nochmal verlängern, wenn man beispielsweise auf 211er oder mehr umbaut.


    Die Übersetzung der Smallblocks (125/150er PX) kann man entweder mit kleinem Aufwand auf 200er umnieten oder aber mittels 23er Ritzel auch in einen guten Bereich bewegen.

  • ..und leider vor ner Woche bei Kleinanzeigen schon 1 x ins Klo gegriffen wuetend-) ... Geld weg, der Anbieter auch. Die versprochene tracking nr. oder der Motor kamen bis heute nicht an

    Ich hoffe, du hast Strafanzeige gestellt und auch zivilrechtliche Schritte eingeleitet.

  • Ja, hab ich gemacht. Aber realistisch betrachtet: man kann sich an 5 Fingern abzählen was dabei rauskommen wird. So wie´s aussieht wurde das Konto des Anbieters gehackt und bei der Bezahlung bei paypal bin ich auf die Bitte "für Freunde" eingestiegen. Mein Fehler :( ... werd ich so nicht mehr machen. Lieber leg ich zukünftig die 2,49 % drauf. So hat paypal sofort den "Datenschutzschild" hochgezogen und das war´s dann.

    Und für zivilrechtliche Schritte müsste erst mal jemand ermittelt werden den man belangen kann. Der Polizeibeamte ging mal so von 6 - 9 Monaten aus bis sich jemand von der Behörde zuckt.


    Aber die Anzeige lag mir schon am Herzen. Wer das einmal macht wird wohl wieder mal mit ner Anzeige auftauchen.

    Also: auf der Hut bleiben !

    Und wenn das paypal Konto "edfeld3@web.de" lautet - lieber Finger weg. Oder eben nicht "an Freunde" wählen.