PK 50 S Automatica, Spritprobleme

  • Nö, Du kuppelst nicht, sondern Du legst am rechten Drehhebel (Lenker) die Fahrstufe ein. Wenn Du zuvor Gas gibst, dann rattert es mächtig im Getriebe. Im Standgas ist es in der Regel aber kein Prob die Fahrstufe 1 einzulegen.


    Na Automatix, Probleme mit rechts und links? Die Hand, welche schaltet und kuppelt ist die Linke, an der rechten Seite ist Gas und Vorderradbremse. Das ist bei der Automatik nur ein bisschen anders, schalten ja aber nur Gang oder kein Gang, statt der Kupplung ist da die Hinterradbremse, weil das Fußpedal fehlt.


    So noch mal zu Thema, das sollte eher die auf dem dritten Bild sein. Aber mit deiner Motornummer komm ich nicht klar. Hier mal die Liste der verfügbaren Ersatzteillisten. Schau mal selber rein.


    klaus

  • ok, Klaus. Du hast recht. Ist offensichtlich nicht mein Tag. Erst vergallopier ich mich mit der Vario / Pluri und nun das! Natürlich gibt man bei der Automatik wie bei allen anderen Vespen rechts Gas.


    Den Rest mit Fahrstufe 0 oder 1 hatte ich ja zum Glück noch richtig! :whistling:

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • @t Automatix :Wenn das wichtig wird, verbessern dich 1000 ;) . Soll auch so sein .Hauptsache wir kommen bei dem Projekt weiter. 2-)


    Und wir machen kein Topic auf , so wie: Was hast du heute gegessen ? oder Wie hast du heute geschlafen ? :D

  • Klaus: hmpf :huh: da muss ich morgen nochmal schauen, evtl hab ich auf den 20 Metern von Garage bis zum Laptop was verdreht..


    Da heut so wenig auf der Arbeit los war, dass ich die Anleitung mehrmals vorwärts und rückwärts lesen konnte.( Alex: dein pdf is crapped , hat verschiedene Rechner gekillt, würd ich mal nachguggen ;) ) hab ich jetzt gleich wieder 1-200 Fragen.


    1. Spezialwerkzeug: was brauch ich da, was ich noch nicht hab? Polradabzieher is ein anderer hab ich gesehen, Fliehkrafthaltedings ( 19.1.20070 ), Zentrierschrauben Selbstanfertigung???? wie habt ihr die gemacht bzw aus was? sonst noch was?


    2.Sehe ich das richtig, dass diese Anleitung von einer Plurimatik war?


    3. Was steuert die Steuerwelle?


    4. Welche Funktion erfüllt die Hydraulikpumpe?


    5. Hat die Kiste hinten echt nur einen Bremsbacken?


    6. Sind alle Automatik PKs Membraner ?


    Danke für Eure Geduld

  • Hallo, allso zu deinen Fragen, zu 1, polradabzieher muß, Fliehkrafthalter hab ich ohne gemacht, zu 2, Was ist ne Plurimatik, und was ne Automatik, zu 3, wenn ich das wußte, die gibt es bei der XL2 nicht. Zu 4 auch das ist mir nicht bekannt, zu 5 ernst haft, wirklich nur eine, Rita hat gesagt, das gäbe es bei mehreren Modellen, zu 6, so viel ich weiß, ja,

  • Also mal Bestandsaufnahme:


    Dir fehlen am Motor


    • Die Rollen-Vario
    • Die Fliehkraftkupplung
    • Der Keilriemen
    • Und ggf der Zylinder?


    Sollte der Zylinder nicht fehlen, kannste den Motor auf jeden Fall in der Vespe drin lassen. Mein Tipp: suche intensiv nach einem Kompletten Motor und baue einach die Rollenvario und die Kupplung um. Die Teile einzeln zu kaufen halte ich für blödsinnig, da hierfür - egal wo - Astropreise aufgerufen werden. Ein Motor müsste für 140 bis 170 Euro in der Bucht zu bekommen sein. Zudem kannst Du den Block, Vergaser, etc. wieder verscherbeln und einen Teil des Kaufpreises wieder gut machen.


    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Ja mal schauen, werd nächste Woche das Ding mal ausbauen und alle Teile einer Sichtprüfung unterziehen, wird auch auf jeden Fall neu gelagert und neue Simmeringen reingemacht, keine halben Sachen hier, wer weiß, wer da schon alles dram rumgepfuscht hat.


    Zylinder kommt ein 75er Pinasco drauf.. für den Spaßfaktor ( da scheinbar deutsche Kiste, muss ich ja nicht mal zum TÜV)


    Dann werd ich mal die Wellen ausmessen und schauen, obs dafür nicht passende Neuteile von ner Plaste gibt.


    Was bringt mir ein alter Motor, wenn die Beläge von der Fliehkraftkupplung, Keilriemen und Rollen runter sind..


    Wenns nicht geht muss halt doch ein Zweitmotor her.


    Nach Klauses (es lebe der Genitiv) Plädo für die Ölpumpe, bleibt die auch drin (will ja nicht erschossen werden und in den Leichenkindergarten kommen) :D

  • datt iss ne pk-s und wenn der motor da reingehoert, dann isses ne hydraulisch betriebene plurimatik... also keine rollenvario.

  • "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • meine sündhafttuere Vespachronik, will mir nämlich erzählen, dass es die Plurimatik erst ab, V5A2T gab (ab Bj. 87). Mein Motor is Bj 86


    att iss ne pk-s und wenn der motor da reingehoert, dann isses ne hydraulisch betriebene plurimatik... also keine rollenvario.



    Wenn du also nicht ne Automatik zwischen 84 und 86 in einem deiner Haufen versteckt hast, woher wolle du wisse? :D

  • Meine ja, is der Blech geworden Vespatraum meiner Freundin:



    --)Smallframe: v50 pk xl bastard - motor läuft, vergaser sifft


    sind aber schon wieder bischen veraltet die fotos, seitendeckel hat jetzt auch die gleiche farbe, nächste woche sollte der gaser vom chup da sein, und dem rücklicht muss ich mich nochmal widmen, und die schriftzüge anbringen, sonst is se eigentlich fertig.

  • Nee nix is klar, außer dass ich nen Zweitmotor brauch, un was in dem Motor jetzt genau verbaut is, weiß ich auch nicht.


    Allerdings glaub ich verstanden zu haben, dass die Steuerwelle irgendwie die Hydraulikpumpe steuert, welche wiederum die Plurimatik regelt.


    Wie die Plurimatik funktioniert hab ich aber immernochnicht begriffen.


    Naja ich rupf das Ding nächste Woche auseinander, dann sind wir alle schlauer. Muss ich mich halt mit dem V50 Motor , der PX und meinem 115er beeilen, damit wieder Platz in der Werkstatt is.


    Komm grad von der Arbeit, deshalb noch wach, außerdem is 0:50 ja auch keine Zeit ;)

  • Das Einfachste ist tatsächlich, Du kaufst Dir einen zweiten Motor. Die Herausforderung ist jetzt, einen mit nem Kicker zu finden. Kannst allerdings auch den mit ohne Kicker verbauen, ist nur aufwändiger anzupassen (Schaltzug, Choke, etc pp).


    Mich treibt allerdings seit gestern schon die Frage um, ob man den von Dir auf den Bildern gezeigten Motor nicht mit einer Rollenvario ausstatten kann? Leider gibt es im gesamten Web keinerlei Fotos zur Plurimatix der 50er Vespe (zumindest habe ich nichts gefunden). Das von Klaus gepostete Bildmaterial stellt die Rollenvario dar. Hat einer von euch Fotos von einer Plurimatic (vielleicht von der eingenen Vespe)?



    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Ich hab das jetzt mal mitverfolgt und mitgelesen. Jetzt bin ich ja froh, das ich nicht alleine dastehe mit meiner Unsicherheit zwischen Plurimatik und Vario. Ich dachte immer man kann die beiden Typen anhand des "Riemenspanners (oder wie auch immer man das nennt)" links oben erkennen - den sollte nämlich nur die Plurimatic haben, oder???


    Meine beiden XL2 Automatik haben jeweils keinen dieser Spanner und sind auch im Schein mit 2 kW Leistung angegeben. Einer meiner Ersatztmotoren z.B. ist von einer 88er XL und hat einen Kicker sowie auch den Riemenspanner - also Plurimatik, oder? Zusätzlich steht in dem Schein auch 3 kW Leistung für diesen Motor.
    Unterschiedlich ist scheinbar auch der Ansauggeräuschdämpfer/Luftfilterkasten zwischen XL/XL2 und evtl. auch das Motorgehäuse im Bereich der Schwingenaufnahme, das muss ich aber nochmal genau nachprüfen ob das stimmt.


    Bin mal gespannt ob wir das noch ins Detail klären können :-)


    Gruss, Harald