Kann ich umlackieren ohne die Originalität zu verlieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann ich umlackieren ohne die Originalität zu verlieren?

      Hallo,

      ich (15) mach im Sommer a1 und habe eine Cosa125 schon in der Garage stehen.
      die Vespa ist in diesem Weinrot lackiert und ich finde es nicht besonders hübsch!
      Also dachte ich mir kann ich sie über die Sommerferien umlackieren, in Schwarz oder Blau,
      doch jetzt stellt sich mir die frage ob sich dadurch, weil sie ja dann nicht mehr original ist, der Wiederverkaufswert verschlechtert???(passiert das auch bei anderen Spiegeln, griffen etc.)

      mfg, Ferdi
    • Liegt im Auge des betrachters, aber generell werden Vespas mit original Lack teurer gehandelt als welche bei den Lackiert wurde.
      Die orig. Spiegel kannst ja aufheben und bei Verkauf mit dazu geben.
    • Grundsätzlich ist alles was rückbaufähig ist keine Wertminderung...
      Beim Lack ist es etwas anders.
      Eine ALTE Vespa mit original Lack würde ich nicht lacken, eine Cosa ist aber noch nicht Alt :D
      Wenn du es dir also zutraust die Kiste komplett zu zerlegen und zu lacken, dann wird das den Wiederverkaufswert wohl nicht beeinträchtigen sondern erhöhen FALLS die Lackierung sehr gut ist. Ich brauch wohl nicht erwähnen das eine schlechte Lackierung sich auch negativ auf den Kaufpreis auswirkt oder?
      Liegt also voll in deiner Hand :)
      Das Geld das du reinsteckst fürs lacken, das bekommst du aber nicht mehr raus denke ich.

      Hat die Cosa denn ne 80 km/h Drossel?

      Investier das Geld lieber in gute Schutzkleidung. Bei 80 km/h ist ne Protektorenjacke und ein guter Helm sehr sehr sinnvoll.
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Vechs ()

    • Eine von den echten O-Lack Cosas? Das kann ich kaum glauben. So einen Fund solltest Du unbedingt im originalem Zustand lassen. Patina und Rostflecken auf den Kunstoffteilen sind für den Kenner das Erkennungszeichen von Wertstabilität und Originalität. So ein hübsches Objekt darf nicht einfach überlackiert werden,



      ausser in Mattschwarz oder Olivgrün. Jemand im Forum fährt das Ding im Winter und nennt es Streusalznutte. Das gäbe mir zu denken.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      Eine von den echten O-Lack Cosas? Das kann ich kaum glauben. So einen Fund solltest Du unbedingt im originalem Zustand lassen. Patina und Rostflecken auf den Kunstoffteilen sind für den Kenner das Erkennungszeichen von Wertstabilität und Originalität. So ein hübsches Objekt darf nicht einfach überlackiert werden,



      ausser in Mattschwarz oder Olivgrün. Jemand im Forum fährt das Ding im Winter und nennt es Streusalznutte. Das gäbe mir zu denken.


      weltklasse :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Bis Cosas vom O-Lack Wahn erfasst werden, wirst du wahrscheinlich schon deinen 30. Geburtstag hinter dir haben. Wenn du das Gerät dann als Eigenkapital beim Immobilienerwerb einzusetzen gedenkst, solltest du im Interesse des Werterhalts nicht neu lackieren. Ansonsten hat Herr Pornstar schon die einzig zulässige Farbauswahl genannt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ähm, das gebiet ist ziemlich neuland für mich, was ist O-Lack? ?( O-Lack=Originallack?

      wenn ich das gerade richtig gefolgert hab dann ist sie das!


      @Vechs: Laut Fahrzeugschein ist sie gedrosselt, aber wenn jetzt die neue Tachowelle eingebaut ist und der Tacho dann hoffentlich wieder funzt, werde ich mienen Vater das mal testen lassen

      Und zum Thema Schutz: Bei uns in der gegend ist Louis, da werde ich mich denn einkleiden, da sollte nichts schief gehen!

      @Pornostar: Mattschwarz war auch mein Favorit wenn ich sie denn Lackiere;-)


      LG Ferdi
    • Worauf keine Antwort? Auf O-Lack? Die hast Du selber beantwortet. Ja, es handelt sich um Originallack.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Mach das Ding Mattschwarz mit Riffelblech und gut is..... Das is nur ne Cosa da verlierst du keinen Wert und jedes Anbauteil was nicht aus Plastik ist steigert den Wert bei dem Ding eh.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!