Lichtmaschinenkabel abgezwickt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lichtmaschinenkabel abgezwickt

      Hallo,
      also bei meiner Vespa hat der Vorbesitzer (Opa) wie man auf den Bild sieht einfach die Kabel hier abgeschnitten und ich hab keine Ahnung wo ich was anschliesen muss. Die drei (Grün, Weiß, Rot) gehen in die Zündspule.

      Aber wie gesagt was mache ich mit dem Schwarzen, Blauen, Gelben und Grünen?

      Ach und noch was, das komisch ist das es sich um eine 81 Special handelt und aber auf der Lichtmaschinenhinterseite ein 88er Baujahr eingepresst wurde.

      Danke schon mal im Vorraus
    • Guten morgen! Also die Kabel müsste man neu anlöten können. Die kannst du in jedem Elektroladen, wahrscheinlich auch in richtigen Farben nachkaufen.
      Wenn du dann noch Erfahrung mit dem Lötkolben hast dürfte das kein Problem sein. Die Dinger sind ja auch nicht teuer.
      Ansonsten kannst du mal bei eBay schauen da gibts so was meist richtig günstig oder halt neu kaufen.

      Für den Sinn und Zweck der Kabel gibt es Schaltpläne! --) KLICK HIER

      grüße
      Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!
    • Hallo Lunas, das mit dem im jedem Laden nachkaufbar, Erstens sind das Gummi-Silikon isolierte Kabel, für höhere Temperaturen. Weiter die Farben, grün weiß Rot, und schwarz gelb grau braun. Schreib mir bitte wo ich die kaufen kann, denn ich suche die dringend.

      klaus
    • Hallo Lunas,
      leider gibts keinen passenden Schaltplan in dem Link den du mir gegeben hast.
      Hab alle angeschaut und verglichen, entweder gehen 4 Kabel zur Zündspule oder nur ein, aber bei mir sind es drei.
      Hat jemand anderst mir was hilfreiches, danke
    • Ne leider nicht,
      bei mir gibts doch kein Marrone also Braun.
      Un ich bin mir nicht mal sicher ob ich n Bremslicht habe, wo kann ich das nachschauen? Rücklicht und blinker fehlen deswegen weiß ich nciht ob es ide jemand gab
    • @HaMu7
      Forenregeln lesen. Keine Hilferufe in die Überschrift.
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
    • Hi ich versuch es mal. Bei den abgezwickten ist ein grünes richtig ? Mess mal nach ob das mit dem Grünen für die Zündung Verbindung hat. Ohmmessung 0 Ohm ist ok. Dann ist das, das kabel das an den Kill-Schalter gehört. So nun bleiben noch drei, miss jetzt ob das Schwarze Verbindung zur Grundplatte hat, (Ohmmessung) wenn das so ist, und das ist warscheinlich, ist das das Massekabel. Nun bleiben noch zwei, schau mal nach, ob die je an eine der beiden Spulen gehen, (die Kupferfarbenen) dann sind das die Stromerzeuger für Licht, Blinker, Hupe und Bremslicht. Die Weiße Spule ist der Stromerzeuger für die Zündspule. die Kabel müssen eigentlich nur so lang sein, das diese bis in das Klemmkästchen reichen. Ich würde auch nicht an der Grundplatte löten, ggf die Kabel verlängern, wenn nötig.

      klaus
    • Na na, irgend etwas muss in der Nähe des Motors sein, wo die Kabel in den Ramen übergehen. Befindet sich meistens rechts an der Schwinge. Wo kommen denn die Kabel aus dem Ramen ? oder mach mal ein Bild vo der rechten Seite. Da irgendwo muß eine Kabelverbindung sein.

      klaus
      Bilder
      • V50.jpg

        54,36 kB, 500×334, 82 mal angesehen
    • Ja wie bereits erwähnt gehen die drei Kabel (Grün, Weiß, Rot) die nicht abgezwickt wurden in die Zündspule (oder wie es heißt).
      Die anderen hingen da einfach rum und ich hab keine Ahnung wohin die müssen oder wie das Ding aussieht wo die angeschlossen werden.
    • Hallo ?? aus dem Ramen müssen doch irgendwelche Kabel kommen. Wie bitte soll der Strom sonst zur Scheinwerferlampe kommen ? Bitte mal nachsehen und Bild machen.

      klaus
      Bilder
      • Kabelkastchen-V50.jpeg

        10,13 kB, 250×175, 128 mal angesehen
    • Hast Du mal ein Blick auf den Kabelplan geworfen ? da müssen noch jede Menge Kabel sein. Ohne gescheite Angaben zum Istzustand ist das schlecht zu beheben, schon gar nicht aus der Ferne. Ich würde sagen mach mal eine Bestandsaufnahme dann können wir weiter sehen. Was ist unter der linken Seitenklappe ? Fotografier das Teil von allen Seiten Lenker, Heck, Unterboden, Seitenkästen links und rechts.

      Ach wo ist Heidenheim ?

      klaus
    • So also Heidenheim ist so 40 km von Ulm entfernt.
      Und zum bestand kann ich dich kurz aufklären, alles wurde abgezwickt, ich hab die zündsule und sonst nichts, kein kabel, keine lampe, kein blinker, kein schalter, nur die zündspule die man oben auf dem bild sieht. Das ist ja mein problem, sorry das ich das nicht von anfang an erwähnt hatte ;(
    • Na dann herzlichen Glückwunsch, das Oben ist die Zündgrundplatte, und wenn Du keine große Ahnung hast, wie die ganze Sache zusammengehört, sehe ich zimlich schwarz. Für mich ist das auch ein bisschen weit weg um Dir da weiter zu helfen. Hast Du schon mal daran gedacht, das alles zu verkaufen ? Ich hab bisher schon zwei mal Motorräder aus der Kiste wieder aufgebaut. Das ist ne schöne Herausforderung und frisst richtig Zeit und Geld.

      Was ist mit dem Motor ? Zündkerze ? wenn Vorhanden hängt da was am Kerzenstecker ? Etwa so etwas ? Wo ist der Karton mit den Kleinteilen ?,

      klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kasonova ()

    • Also verkaufen werd ich die nicht, die hat meinem verstorbenen opa gehört.
      Ja so ein Teil hab ich dran und so ein schalter wie ich gepostet hab auch, aber mehr nicht :(
      Die vespa ist auch noch gelaufen bis vor 2 wochen