Gaszug einstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gaszug einstellen

      Hallo liebe Vesptisten und innen


      Habe folgendse Frage ich habe das Problem das nach dem ich ich vollgas gegeben habe die wippe am Vergaser nicht komplett zurückgeht. was kann ich machen und ist die Feder pflicht die an der einstellschraube ist?

      Gruß

      Flying :-7 Hornit
      ***Es ist schon Scheisse wenn der Darm am Arsch ist***
      °°°°~~~~ Nur wer Bremst...........fährt langsamer ~~~~~~°°°°°
      suche leute aus Eschweiler für kleiner Fuffi touren
    • Sämtliche Federn am Vergaser haben einen Sinn. Die Federn an den Einstellschrauben für den Zug und das Standgas belasten diese, damit sie sich nicht selbständig, z. B. durch Motorvibrationen, verstellen können.

      Du könntest zuerst versuchen, die "Gaswippe" oben auf dem Vergaser zu schmieren bzw. mit der dort vorhandenen Mutter so zu justieren, dass sie leichtgängiger wird.

      Wenn das nichts hilft, solltest du den Deckel des Vergasers (auf dem die ganze Hebelmechanik montiert ist) abnehmen und schauen, ob die innenliegende Feder, die den Gasschieber zurückdrückt, evtl. gebrochen ist.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Du könntest zuerst versuchen, die "Gaswippe" oben auf dem Vergaser zu schmieren bzw. mit der dort vorhandenen Mutter so zu justieren, dass sie leichtgängiger wird.


      ja danke habe es leichtgängiger gemacht mein vorbesitzer hat es zu gut gemeint und hat diese echt gut angezogen.
      ***Es ist schon Scheisse wenn der Darm am Arsch ist***
      °°°°~~~~ Nur wer Bremst...........fährt langsamer ~~~~~~°°°°°
      suche leute aus Eschweiler für kleiner Fuffi touren
    • Vespa Fahrer Avatar

      FlyingHornit schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Du könntest zuerst versuchen, die "Gaswippe" oben auf dem Vergaser zu schmieren bzw. mit der dort vorhandenen Mutter so zu justieren, dass sie leichtgängiger wird.


      ja danke habe es leichtgängiger gemacht mein vorbesitzer hat es zu gut gemeint und hat diese echt gut angezogen.



      Wie und wo stelle ich den gaszug ein, und wie sehe ich ob der schieber voll aufdreht beim gasgeben ?
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vespa6381 schrieb:

      Wie und wo stelle ich den gaszug ein, und wie sehe ich ob der schieber voll aufdreht beim gasgeben ?
      Ist die Frage ernstgemeint? :-1

































      Ja? Am Vergaser ist die Gaszughülle an einer Stellschraube. Damit kannst du ihn verstellen. Und der Schieber ist zumindest dann soweit wie möglich offen wenn die Wippe oben nicht mehr weitergeht.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • So wie es aussieht ist oben die Gaswippe in die links der Gaszug eingehängt ist. Sobald die Wippe ganz nach unten gezogen wird ist der Schieber ganz offen. Da wo der Zug aus der Hülle kommt wird die Hülle von einer Hohlschraube festgehalten. Wenn du die weiter herausdrehst wird der Gaszug gespannt, wenn du sie reindrehst entspannt.
      Seh gerade das bei dir offensichtlich keine Hohlschraube da zu sein scheint. Mach mal ein Bild von der Gaszugbefestigung am Gasgriff.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Vespa Fahrer Avatar

      rassmo schrieb:

      So wie es aussieht ist oben die Gaswippe in die links der Gaszug eingehängt ist. Sobald die Wippe ganz nach unten gezogen wird ist der Schieber ganz offen. Da wo der Zug aus der Hülle kommt wird die Hülle von einer Hohlschraube festgehalten. Wenn du die weiter herausdrehst wird der Gaszug gespannt, wenn du sie reindrehst entspannt.
      Seh gerade das bei dir offensichtlich keine Hohlschraube da zu sein scheint. Mach mal ein Bild von der Gaszugbefestigung am Gasgriff.


      Werde moregen ein foto machen, also ist bei mir am gaser keine schraube für den gaszug,?
      Bilder
      • DSCF0949.JPG

        2,29 MB, 4.000×3.000, 74 mal angesehen
      • DSCF0935.JPG

        1,55 MB, 3.000×4.000, 82 mal angesehen
      • DSCF0926.JPG

        2,09 MB, 3.000×4.000, 74 mal angesehen
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vespa6381 schrieb:

      Werde moregen ein foto machen, also ist bei mir am gaser keine schraube für den gaszug,?
      Man kann die Stelle nicht so gut sehen, aber ich würde sagen nein. Du kannst nachschauen ob an der Stelle wo die Gaszughülle zurückgehalten wird ein Gewinde drin ist. Dann fehlt die Schraube. Ansonsten würde ich sagen das die Einstellschraube am Gasgriff sein muß. Das ganze sieht aus wie die Einstellschrauben beim Fahrradbremsgriff.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • --) pk-automatik.de/ersatzteilelis…matikersatzteileliste.htm Ziemlich weit unten ist die Rubrik-Überschrift: Starterzug, Gaszug, Umschaltzug. Da ist unter Punkt 7 die Einstellmutter. Da sie beim Klemmnippel ist, und der bei dir nicht am Vergaser sitzt, nehme ich an das die Einstellung oben beim Griff erfolgt.

      P.S. Die Bilder die du mir per PN angekündigt hast finde ich nicht. Aber du kannst deine Fragen einfach hier im Forum für alle stellen. Ich bin kein Automatikfahrer geschweige den Fachmann. :rolleyes:
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Vespa Fahrer Avatar

      rassmo schrieb:

      So wie es aussieht ist oben die Gaswippe in die links der Gaszug eingehängt ist. Sobald die Wippe ganz nach unten gezogen wird ist der Schieber ganz offen. Da wo der Zug aus der Hülle kommt wird die Hülle von einer Hohlschraube festgehalten. Wenn du die weiter herausdrehst wird der Gaszug gespannt, wenn du sie reindrehst entspannt.
      Seh gerade das bei dir offensichtlich keine Hohlschraube da zu sein scheint. Mach mal ein Bild von der Gaszugbefestigung am Gasgriff.

      Vespa Fahrer Avatar

      rassmo schrieb:

      So wie es aussieht ist oben die Gaswippe in die links der Gaszug eingehängt ist. Sobald die Wippe ganz nach unten gezogen wird ist der Schieber ganz offen. Da wo der Zug aus der Hülle kommt wird die Hülle von einer Hohlschraube festgehalten. Wenn du die weiter herausdrehst wird der Gaszug gespannt, wenn du sie reindrehst entspannt.
      Seh gerade das bei dir offensichtlich keine Hohlschraube da zu sein scheint. Mach mal ein Bild von der Gaszugbefestigung am Gasgriff.[/quo

      Servus,
      Habe heut paar fotos noch mal vom Gaser gemacht und ein Foto vom Gasgriff leider habe ich am Griff nix gefunden wo ich den Gaszug einstellen kann :(
      Bilder
      • DSCF0926.JPG

        2,09 MB, 3.000×4.000, 70 mal angesehen
      • DSCF0935.JPG

        1,55 MB, 3.000×4.000, 61 mal angesehen
      • DSCF0949.JPG

        2,29 MB, 4.000×3.000, 61 mal angesehen
    • Du must schon die Stelle freilegen wo der Gaszug am Gasgriff befestigt ist. Wenn eine Einstellschraube da ist dann dort wo die Zughülle festgehalten wird. Mach mal ein Foto der Stelle wo der Gaszug aus der Hülle kommt und der Nippel am Gasgriff eingehängt wird. Aber so das man auch ein bißchen Umfeld sieht.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vespa6381 schrieb:

      Also muß ich den Gummi griff abziehen? oder wo sehe ich das ?
      sorry für die fragen.....


      Ich weiß es nicht. Ich habe noch keine Automatik in den Händen gehabt. Aber du hast sie doch vor dir stehen schau mal nach. Ich vermute, wie gesagt nur eine Vermutung, das du das Oberteil des Lenkers abnehmen mußt um an die Aufnahme zu kommen.

      Aber ändere mal das Topic-Thema in "Gaszug einstellen bei PK-Automatik" damit die Automatikfahrer sich auch wirklich angesprochen fühlen.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Mei, mei, mei! Das ist ja aber auch ein Reich der Ahnungslosen hier.

      Sorry Jungs, aber wenigstens seid ihr hier schon mal drauf gekommen, dass es sich hier um einen Automaten handelt.

      Damit ist aber auch klar: Der Gaszug geht nicht direkt zum Gaser, sondern unten am Motorblock entlang über eine simple Zughüllen-Einstellschraube zum Umlenkmechanismus, der - Automaten-typisch - ganz beschissen!!!!! hinter dem Lüfterrad seine mechanische Reinkarnation feiert, indem über ein Gestänge, das ins LuFi-Gehäuse reinreicht über ein Plastik-Clip am Gaser befestigt ist.

      Alle Klarheiten beseitigt?

      Dann weiter: Natürlich hat jede original verbaute Feder am und rund um den Vergaser ihren Sinn. Den Italienern mag man ja viel nachsagen, aber die Vespatechnik ist schon druchdacht.

      Zu Deiner Frage: In der Regel geht der Gasschieber aus zwei Gründen nicht mehr richtig zurück:

      1. Dein Gaszug hat in der Hülle gefressen und löst sich - meist mangel Schmierung und übermäßiger Einwirkung von Wasser (Regen, Schnee) - in seine Bestandteile auf. Die Reibung in der Zughülle tut ihr übriges dazu, dass die Federn den Gashebel nicht mehr zurückziehen.
      2. Die Feder unter der Plastikverkleidung (Unterseite am Motor - rechte Seite in Fahrtrichtung), die normalerweise den Gashebel zurückzieht ist gebrochen oder nicht mehr eingehängt.

      Also in der Regel alles total easy. Ist nur ein Gefummel, wenn der Zug im Eimer ist, denn dann musst Du die gesamte Lenkerverkleidung auch noch abmachen und das kostete einfach Zeit!

      Beste Grüße,
      Automatix

      PS: Was her mit Gaswippe beschrieben wird ist in Wirklichkeit der Choke. :-1
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Automatix ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      Automatix schrieb:

      Das ist ja aber auch ein Reich der Ahnungslosen hier.
      Vespa Fahrer Avatar

      Automatix schrieb:

      Das her mit Gaswippe beschrieben wird ist in Wirklichkeit der Choke.
      Sag ich doch, alles nur Vermutungen. Danke für deine Hilfe und Aufklärung. 2-)
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rassmo ()