VEspa pk 50 xl tuning ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VEspa pk 50 xl tuning ?

      HAllo ich habe mir eine vespa vor einen jahr gekauft und habe jetzt seit einem monat den führerschein und wollte euch fragen wie is das ich habe einen 75ccm polini zylinder drin und den rest alle standart was kann ich noch machen damit sie in der endgeschwindigtkeit schneller wird und was auch nicht viel geld undzeit kostet weil ich keine lust habe den ganzen motorblock auseinander zu nehmen ?
      bite meldet euch :(
    • Am besten die Übersetzung ändern dann wied die Endgescwindigkeit höher, dafür musst aber den Motor spalten
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Auf jeden fall die übersetzung zur not reicht bei dir auch das pinasco zahnrad(ist günstig und hast mit weniger aufwand eine etwas längere übersetzung)...kannst aber auch mit nem polini left schon ca.5 kmh rausholen...
    • zu dem hp4 lüftrad gibts auch verschiedene meinungen.

      die einen schwörn drauf die andren findesns nich so das wahre. bei den größen solls ganz gut sein aber bei den smallframes <75 ccm nich wirklich.

      anzug und kraft am berg wird besser. deine endgeschwindigkeit aber schlechter oder gleich. am berg musst du früher runterschalten wie normal.außerdem läuft sie mit dem rad nimmer ganz so ruhig und es ist schwerer anzufahren.verarbeitung sol anscheinend auch nich top sein.

      würde sie übersetztung ändern.kla is das dadurch der anzug wieder schwächer wird ^^ was passiert wenn man die übersetzung ändert und nen hp4 lüra einbaut weiß ich nich. keine erfahrung mit.


      gruß
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/
    • Also neu so um die 80-90€,das pinasco zahnrad hingegen so ca.30€
      aber guck mal unter scooter-center.de oder sip-scootershop.de....wobei man auch das eine oder andere schnäppchen auch in ebay machen kann.... :thumbsup:



      gruss toni
    • Ohne den Motor zu spalten ist nur auspuff und Ritzel möglich!
      Vergaser vll auch noch aber der wird dir nix bringen ^^
      Gut und unauffällig wär die Banane, die als Nachbau auch schon für 60€ oder so zu haben ist(passt aber nur mit Umbauten auf PK)!
      Auch gut ist der Polini Left, der aber nen kräftigen :D Ton hat.
      Dazu dann das Pinasco Ritzel und du bist max 7-10kmh schneller! Vom HP4 Lüra rate ich bei Zylindern al la 75er DR ab. Wenn du dann noch Unterbrecherzündung hat müstest auch noch die Zündung wechseln.
    • RE: VEspa pk 50 xl tuning ?

      Vespa Fahrer Avatar

      Vespa Örniii schrieb:

      HAllo ich habe mir eine vespa vor einen jahr gekauft und habe jetzt seit einem monat den führerschein und wollte euch fragen wie is das ich habe einen 75ccm polini zylinder drin und den rest alle standart was kann ich noch machen damit sie in der endgeschwindigtkeit schneller wird und was auch nicht viel geld undzeit kostet weil ich keine lust habe den ganzen motorblock auseinander zu nehmen ?
      bite meldet euch :(
      nur mal am rande.....wenn du die suchfunktion benutz bekommste hier ne menge tips und hilfe.....und brauchst nicht alles einzeln erfragen :thumbsup:
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Eine Frage hätt ich auch noch kurz.

      Ist den bei ner PK 50 XL irgendwas legal tuningtechnisch?
      Habe nen Motorradführerschein und eintragen würd ich die Sachen natürlich auch lassen.

      Oder geht prinzipiell nix weil die Bremse sonst zu klein wär oder ähnliches?
    • Mit Eintragung werden die Änderungen legal. Fahrwerk und Bremsen sind bei 50er und 125er PK Modellen identisch, ansonsten kann man bei Bedarf auch noch andere Federbeine und eine Scheibenbremse nachrüsten, wobei die originale Trommelbremse bei richtiger Wartung und Einstellung entgegen der landläufigen Meinung durchaus akzeptabel bremsen kann.

      Günstig wäre, einen TÜV-Prüfer aufzusuchen und mit ihm das Vorhaben zu besprechen. Sollte er von vorneherein stur auf irgendwelchen Gutachten beharren, die es für die allermeisten leistungssteigernden Teile nicht gibt, neuen Prüfer suchen. Es gibt durchaus welche, die solchen Änderungen gegenüber aufgeschlossen sind bzw. Erfahrung damit haben und deshalb auch ohne Gutachten per Einzelabnahme eintragen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.