Fragen zur VNB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zur VNB

      Hi,

      Als Vespa-Greenhorn hab ich nun von meinem Opa eine VNB 4T Bj. 63 geerbt.
      18 TKM, Originalzustand würde ich mit 2-3 bewerten. Fahrzeug startet einwandfrei und läuft auch. Bin mal mit ner roten nummer ein paar km gefahren.

      Jetzt geht die Fragerei aber los.
      1) Die VNB hat österreichische Papiere. War aber die letzten 4 Jahre nicht angemeldet. Zum Anmelden in D brauch ich eine TÜV-Vollabnahme und muß dann einen deutschen Brief beantragen. Hat jemand eine Ahnung was das kostet?

      2) Wo kann ich die FG-Nummer finden? Die Motornummer hab ich mal "freigelegt". Aber da wo die FG-Nummer zu finden sei (links unter der "Backe") find ich nur die IGM Nummer, die sich aber von der eingetragenen Fg-Nr unterscheidet.

      3) Wenn der Motor warmgefahren ist und ich den choke komplett löse, regelt der Motor runter bis zum Stillstand. Ich muß mit (teil)gezogenem Choke fahren.
      Vermutlich muß ich Luft- und Benzinfilter reinigen, oder was kann da noch die Ursache sein?

      Dankbar für eure Antworten

      CU
      Flip

      P.S. Fotos von der VNB folgen.
    • Vespa Fahrer Avatar

      vnbflip schrieb:

      3) Wenn der Motor warmgefahren ist und ich den choke komplett löse, regelt der Motor runter bis zum Stillstand. Ich muß mit (teil)gezogenem Choke fahren.
      Vermutlich muß ich Luft- und Benzinfilter reinigen, oder was kann da noch die Ursache sein?



      Puh.......das lohnt sich nicht mehr für den Roller. Ich nehme ihn für kleines Geld und entsorge ihn für dich :+2
      Denke 100 Euro für den Roller gehen i.O !!!!!!
      PM an mich













































      OK war ein Scherz.........richtig tolles Teil was du da hast. Bitte so lassen (ausser Politur o.ä) !!!!!!!!!!
      REAL MAN.....KICK THEIR SCOOTERS
    • Glückwunsch!
      Da haben wir ja einn ganz ähnliches Projekt.
      zu Frage 1:
      zeitlicher Ablauf sollte so sein:
      zum TÜV oder Dekra gehen und einfach einen Ing. darauf ansprechen, das soll den Sinn haben ob es bei deiner KFZ Prüfstelle Leute gibt die dir helfen oder nur Steine in den Weg legen wollen.

      Dann alles parat machen für eine Vollabnahme, also Bremsen Lichter, Motor usw. sollten so sein wie sichs gehört.

      mit der blitzblanken Kiste auf dem Hänger zum TÜV
      folgendes würde ich mitnehmen: ordentlicher Kaufvertrag, dass die Kiste dir gehört und die Ösi - Papiere. (Kopie eines deutschen Briefes häng ich mal mit dazu, kann nichts Schaden).
      Der TÜVler wird evtl. für die VA bis zu 80€ und für die "Papiere" bis zu 100€ verlangen.
      Damit gehst du zur KFZ Zulassungsstelle und drückst nochmal die Anmeldegebühr und die Kosten fürs neue Nummernschild ab.

      also Alles in Allem zwischen 160 und 260€.
      zu Frage 2:
      Die Rahmennummer solltest du mit diesem Link finden.
      Wenn sich die Rahmennummer von der im Schein unterscheidet, müsste es normalerweise noch ein Typenschild geben??

      vc-altheim.4950.net/technik/tipps/nummern.html

      zu Frage 3:

      eine Ultraschall - Reinigung des Vergasers würde ich dir auf jeden Fall empfehlen! Danach ist sowieso eine Grundeinstellung nötig.
      Wichtig ist auch, dass du den Tank anschaust, wenn sich da Rost oder andere Schmutzpartikel ablösen nützt die beste Vergaserreinigung nichts.

      Viel Erfolg!
      Bilder
      • SANY0158.JPG

        309,9 kB, 1.600×1.200, 134 mal angesehen
      • br_vnb3t.jpg

        79,02 kB, 1.275×1.754, 95 mal angesehen
      • sch_vnb3t.jpg

        33,48 kB, 857×628, 92 mal angesehen
      • ausnahme_vnb.jpg

        129,68 kB, 1.275×1.754, 96 mal angesehen
      wenn ich schnell sein will nehm ich den Porsche
      MFG der neunmalkluge Neuling
    • AUF KEINEN FALL LACKIEREN!!!!!

      DA KANNST DU GLEICH EIN PAAR HUNDERT EURO ZUM FENSTER RAUSWERFEN...ums nur nochmal deutlich zu machen... 2-)

      wirklich geiles teil...glückwunsch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Parkett ()