lol

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Zweck deines Posts entzieht sich zumindest mir etwas...
      Störst du dich an der Formulierung? Soll es etwa "gediebstahlt" heißen? :D
      Wenn jemand einem anderen etwas wegnimmt, ohne dessen Einverständnis, dann ist das doch Raub=Diebstahl. Der Dieb "klaut" oder raubt" dann die Sache...
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Nö, da irrst du - Raub und Diebstahl sind nicht das gleiche, auch wenn der Raub in der Regel einen Diebstahl beinhaltet.

      Aus Wikipedia:


      Raub
      Raub ist nach deutschem Strafrecht die Wegnahme (Besitzübergang) einer fremden beweglichen Sache mittels Gewalt gegen eine Person oder unter Androhung einer gegenwärtigen Gefahr für Leib und Leben mit der Absicht, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen. Diese Tat ist in § 249 des deutschen Strafgesetzbuches normiert. Es handelt sich damit entweder um ein aus Diebstahl und Körperverletzung oder um ein aus Diebstahl und Nötigung zusammengesetztes Delikt. Zusammengesetzt bedeutet dabei nicht nur das kumulative Vorliegen der jeweiligen Merkmale, sondern auch deren Verknüpfung mittels Finalzusammenhangs im Vorstellungsbild des Täters.

      Der Raub ist durch die Mindeststrafdrohung von einem Jahr Freiheitsstrafe ein Verbrechen. Der Täter, der eine solche Tat begeht, wird als Räuber bezeichnet.



      Diebstahl
      242 Abs. 1 StGB definiert einen Diebstahl wie folgt:

      Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ergo: du gehst in einen Laden, kommst wieder und deine Vespa ist bereits weiter gefahren -> Diebstahl
      du stehst mit der Vespa an einer Ampel und Chuck Norris verpasst dir einen beinahe tödlichen Roundhouse Kick um dann mit deiner Vespa weiter zu fahren-> Raub
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Da mir das hier einfach viel zu blöd & Offtopic wird, wird das hier jetzt geschlossen und auf wenige Beiträge zusammengekürzt.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.