50n mit unerklärlischen zünd/vergaser probleme!

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hey Vespafreunde


    Ich hab en Problem, mit meiner Vespa. Ist ne 50n, 75er polini, 16.16er, 72er düse. Also: Ich hab meine Vespa umgebaut auf 75ccm und 16.16er, zündung auch umgestellt. Bin damit geile 400km gefahrn. Kerzenbild war schön Rehbraun, also gut. Auf einmal zickt se dann voll rumm. wenn ich beschleunigen will dann ruckeld sie rumm und kommt nicht ausen arsch, braucht ewig und dann nach ner zeit dreht se dann sehr schnell hoch. Kerzenbild ist fast weiß, also viel zu mager. Ich baue dann den Vergaser aus und habe ihn total gereinigt, mit kompressor und co....wieder reingebaut und immer noch... dann habe ich mal ne 74er düse reingemacht...und immer noch kacke. Zündkerze ist auf jeden fall ganz...hab auch neue ausprobuiert, zündfunke siehjt auch gut aus. Ich versteh nicht warum sie 400km fährt wie ne eins und dann nicht mehr. ich hoffe ihr könnt mir helfen


    Vielen dank schon mal


    Gruß

  • wann sind zuletzt die simmerringe und dichtungen am motor getauscht worden? klingt für mich nach klassisch falschluft.

  • Hey


    Also Simmerringe wurden noch nie gewechselt, Motor ist 15.100km gelaufen. Vespa stand vor dem umbau ne zeit lang. ca. 4 Monate, weil ich sie vorher aufwenig restauriert habe. Also der Ansaugstuzen ist auf jeden fall fest am motor und vergaser sitzt auch fest.


    Gruß

  • Hmmm für mich hört sich das auch nach klassischer Falschluft an du musst wahrscheinlich wohl oder übel den motor neu abdichten oder? hat vielleich jemand noch ne idee um dem armen Bub diese Arbeit zu ersparen? mir würde nix anneres einfallen ?(

  • wenn du aus dem raum nürnberg kommst, kann ich dir dabei helfen?

  • Könntest vor dem Motorspalten dem Vergaser mal nen neuen Dichtsatz verpassen, am besten den Filzring am Ansaugstutzen auch neu rein oder zumindest fetten, damit erschön dichtet.


    Wie sieht der Kolben aus? Zylinderfußdichtung noch ok? Unterbrecherkontakt ok und auf 0,4 mm eingestellt? Sind eben so die Dinge, die ich noch durchgehn würde, bevor ich mich an's spalten mach.

  • bei 15Mm... und vor allem das Alter bedenkend und "noch nie gemacht"... hmm.


    ganz ehrlich: das nervigste an der geschichte ist meiner meinung nach, den motor auszubauen, weil so 80 kilo alleine mit einer hand halten und motor raus, kann schon sehr nerven (wenn du grad keine hilfe hast)


    das eigentliche auseinanderschrauben usw usw geht eigentlich echt, ist nicht schwer. zieh dir nur handschuhe an, ist eine etwas ölige geschichte. ich nehm immer so latexfreie untersuchungshandschuhe, dadurch merkste alles, und durch latexfrei gehen die auch nicht kaputt. kosten glaub 10 eu oder so für 100 stck in der apo

  • Motor rausmachen geht doch ganz einfach o.O


    Den Hobel aufn Ständer aufbocken, mitn paar Holzbalken oder ähnlichem hochlagern und den Motor rausmachen. Schwieriger wirds da nur wenn man keinen Ständer sondern nurn Seitenständer hat (wie ich z.B. :pinch: ) geht aber trotzdem, in dem man den Bock vorsichtig auf die Seite legt.

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • Hey danke erstmal für die antworten.


    Ich wohn nahe Wiesbaden...also nicht ganz Nürnberg, aber ich finde es echt total klasse, dass du mir das angeboten hast. In der heutigen Welt gibst kaum noch hilfsbereitschaft.


    Also ich werd jetzt erstmal den Filzring am vergaser mal anschaun. Zylinder fuß dichtung ist noch neu...also die ist gut.


    Wie geht des denn mit mit den 0,4 zündkontakt abstand. Ich hab ja eine 6V Zündung. Und die Kontakte öffnen sich ja nur wenn das Lüfterrad dran ist. Also hab ich den Gummistoppen rausgemacht und an die stelle vom kontakt gedreht, aber der kontakt öffnet sich aber iwie gar nicht. Daq weiß ich nicht so ganz weiter....


    Gruß :)

  • hoffe das ist nicht zu sehr off topic: aber meine springt manchmal zwar an, aber wenn ich gas gebe passiert nix, also bleibt halt immer untertourig, bis er irgendwann abstirbt. manchmal fährt sie aber super. hab auch schon an luft ziehen gedacht. kann das sein?

  • Hey Ich bin nochmal


    Ich hab hoffentlich den fehler gefunden. mein zündkontakt öffnet sich nicht ganz richtig...also nicht 0,4... Boah hoffentlich ist des auch. Ich leg sofort los wenn es aufgehört hat zu regnen^^.


    Ich lass es euch wissen.


    Gruß

  • schau mal ob die vorzündung noch stimmt - sollte eigentlich beim 75er dr identisch zum ori sein 19grad vor o.T. , aber wennst se neu eingestellt hast ev. die schrauben der platte nicht ganz fest dann kommt sie nicht mehr sauber - vielleicht hilft das