Welches Primär für Vespa 50s mit 85ccm DR?

  • Hallo Community


    Ich habe mir vor einem halbem Jahr eine 50s gekauft und diese über denn Winter neu aufgebaut. Nun stehe ich davor denn Motor zu spalten und bei dieser Gelegenheit auch ein bisschen mehr Leistung einzuhauchen. Ich wollte daher eine 85ccm DR verbauen und ein 3.00 Primär dazu. Jetzt habe ich aber gelesen das die 50s standardmäßig schon ein längere Übersetzung hatte, meine frage nun, muss ich das Primär tauschen oder ist das 50s Primär ausreichend??


    mfg


    Clemens


    PS. Eine 19/19 Vergaser werde ich natürlich auch verbauen.


    Edith sagt: Es ist genauer gesagt eine Vespa 50s Special laut Typenschein, zur sicherheit stelle ich noch Fotos ein



    Weiß, dass er wirklich aus Vorarlberg kommt!

    Einmal editiert, zuletzt von clemi132 ()

  • Also 50 S Spezial gibts meines Wissens nicht! Entweder 50S oder ne 50 Spezial.
    Nimm deine Rahmennummer/Motornummer, geh auf scooterhelp.com und lass dir an Hand der Nummern deinen Typ raussuchen.
    Ne 50S hat in der Tat ne längere Übersetzung, der Bock rennt auch 60km/h und ist auch damit eingetragen.
    Genaue Übersetzung kann ich dir jetzt leider auch nicht sagen! Find erstmal raus, welchen Roller du genau hast und gib bescheid.
    Gruß

  • Also laut Rahmennummer kommt raus, dass es eine 50 Special ist, der kann ich aber nicht ganz glauben, weil da mal der hintere Teil neu eingeschweißt wurde. Die Motornummer seh ich mir morgen noch einmal an. Kann mir einer sagen wie ich die wieder leserlich machen kann??



    In meinem Typenschein steht aber
    Firmenmäßige Typenbezeichnung: Vespa 50 S
    Dann kommt ein "Bild" von einer Vespa auf dem alles erklärt wird (also wieviel lichter und maße etc.), die auf dem "Bild" ist aber eine mit Rundlenker.


    Hinten im Typenschein kommt dann ein Zusatzbescheid mit den folgenden Änderungen:
    Scheinwerfer für fern und Abblendlicht
    Schluß-Bremse-Kenzeichenleuchte
    Rückstrahler
    Zierblende Vorne


    unten steht dann auch noch "Alle übrigen im Typengenehmigungsbescheid enthaltenen Angaben bleiben unverändert"


    Dann ist da noch einmal ein "Bild" (lichter, maße etc.)und da hat sie dann aber den Trapezlenker und nicht mehr den rundlenker, heißt aber immer noch VESPA 50 S


    Wie ich jetzt aber gerade sehe ist die Höchstgeschwindigkeit mit 40 km/h eingetragen.


    Was hab ich denn jetzt für eine, wäre gut zu wissen auch wegen ersatzteilen und dem Kabelbaum denn ich zusätlich noch brauche.




    mfg


    Clemens

  • Hey Clemens


    Also ne 3.00 find ich fast schon zu lang für der 85er

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • Der Rahmen ist dann schonmal sicherlich von ner Special :) Scooterhelp lügt nicht
    Evtl wurde ein anderer Motor eingebaut. Wo steht das mit den 40km/h? Im Schein?
    Dann herzlichen Glückwunsch zu deiner V50 Spezial


    Zu den Übersetzungen:
    3,72: Standard 3-Gang ital Übersetzung. Fahr damit nen DR75F1 mit 19er Gaser und bin wirklich sehr, sehr zufrieden. Dreht spitze hoch und reicht easy für den Stadtverkehr
    3,00: Länger Übersetzt, für den 85er sollte die Übersetzung in Ordnung sein, jedoch wird se dann nichtmehr so leicht hochdrehen und bisschen langsamer vom Fleck kommen, dafür mehr Vmax


    Musst du wissen, was die lieber ist! Fahrbar ist Beides


    Gruß

  • Sry das ich mich diese Woche nicht gemeldet habe, war auf Skiwoche in Ischgl.


    Jetzt eine frage was bedeutet für dich ein langsameres hochdrehen, kann ich mit solchen Plastikbombern noch mithalten oder zieht mir dann jeder davon??


    Was gäbe es sonst noch für eine Alternative zum 3.00 Primär??


    mfg


    Clemens

  • Das mit den Plastescootern käme auf einen Versuch an. Da die Teile aber zu Spitzenleistung in einem schmalen Drehzahlband neigen sag' ich jetzt mal: Leicht wird's nicht!


    Alternative wäre natürlich die nächstkürzere Übersetzung, also 3.72. Die gibt's auch für's 4 Gang Getriebe.

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Was ist denn mit dem 3.72 Primär in etwa die höchstgeschwindigkeit. Ist das Drehzahlband dann angenehm zum fahren und wie kann der Zylinder damit leben, hält er dann auch lange oder mit dem 3.00 länger?? Ist für einen "Tourer" wie den DR nicht eher ein längeres von Vorteil da er ja doch nicht so hoch dreht wie der Polini, sondern eher mehr Drehmoment hat, oder ist da nicht so ein großer Unterschied??


    mfg


    Clemens

  • Na gigantisch wir dder Unterschied wohl nicht sein. SCK empfiehlt für die 85er Zyli's die 3.00. Wenn's sowieso eher treckern soll ist das sicher die richtige Wahl!
    Dann reicht's aber ziemlich sicher nicht mehr für die Tupperdosen, deshalb hatte ich an das 3.72er gedacht.

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Servus
    Nimm auf jeden fall die 3.00er. Sauberer Anzug und gute Endgeschwindigkeit.
    Die 3,72er ist nich des gelbe vom Ei weil die 85er Zylis auf Drehmoment ausgelegt sind und nicht auf Drezahl, deshalb ist die 3,00er besser.
    Da wirste auch die Plastikbomber damit abziehen :D
    Gruss

  • Sry das ich den tread wieder auspacke aber, ich habe gerade meine Motor angesehen und auf dem steht V5SAIM und laut scooter help ist das eine V50S was jetzt, was für eine Vergaser hatte eine V50S und waren die sehr selten??


    mfg


    Clemens

  • Hi Clemens,
    kann doch sein, dass da einer einen 50S Motor verbaut hat als Ersatz für den Originalmotor. Vergaser ist wohl ein 16:16 für das Modell, was anderes gabs glaube ich nicht bei der fünfziger... Sogar die V90 und V90SS sind mit dem befeuert.
    Gruss,


    Henning

    Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!


    Tue alles so, als ob es darauf ankäme


    Good intentions never wiped any ass

  • Ist der Motor irgendwie selten oder der Zylinder oder die Übersetzung, weil dann halt ich das alles original auf und kann ihn dann wieder zurückbauen ansonsten ist an dem Motor etwas anders???


    mfg


    Clemens