Aufbereitung meiner 50N

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufbereitung meiner 50N

      Hallo,

      ich bin durch einen Zufall an diesen Roller gekommen:

      50N V5A1T 888XXX BJ 77 aus 2. Hand. Technisch Top (außer defekter
      Tacho).

      Jetzt würde mich eure Meinung zu dem guten Stück interessieren. Der Lack ist
      schon recht ramponiert, weshalb ich zum neu lackieren tendiere. Wie ich dem
      Forum entnehme gibt es ja immer die Meinung den Originallack zu erhalten. Es
      gibt aber doch schon einige Macken und ich möchte die Optik doch deutlich
      auffrischen. Rost ist noch nicht so schlimm, das vordere Schutzblech braucht
      aber wohl etwas mehr Aufmerksamkeit.

      Gibt es eine Möglichkeit Bereiche neu zu lackieren und trotzdem eine einheitliche
      Optik zu erzielen?

      Ist das Loch im Lenkkopf "original" oder hat da jemand rumgebohrt?

      Ist der Kantenschutz original?



      Das soll es erst mal sein, ich will ja nicht zu viel auf
      einmal fragen....
      Bilder
      • IMG_2413.JPG

        181,21 kB, 778×518, 222 mal angesehen
      • IMG_24142.jpg

        518,36 kB, 1.555×1.037, 207 mal angesehen
      • IMG_24162.jpg

        280,67 kB, 1.555×1.037, 179 mal angesehen
      • IMG_24242.jpg

        222,38 kB, 1.555×1.037, 154 mal angesehen
    • auch wen dus nicht hören willst bitte lass den o-lack , die farbe ist sowas von genial :love: und so schlimm ist der lack nicht

      da du ja in Munich wohnst kann ich dir anbieten den Lack aufzuarbeiten inkl den koti danach kannst dich , falls es dir nachwievor nicht gefällt ,immer noch lackieren
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Vielen Dank für die Antworten.
      OK. Den Lack erhalten ist das eine, aber was mache ich mit solche Stellen wie auf dem Bild? Einmal müsste ich das blanke Blech wieder schützen (Rostschutz alleine ist halt nicht so Schmuck) zum anderen sind einige Bereiche wohl mal wenig fachmännisch überpinselt worden. Das sieht nach Pfusch aus und ich habe Angst, dass sich da der Rost drunter hält.
      Bilder
      • IMG_24182.jpg

        193,3 kB, 1.555×1.037, 149 mal angesehen
    • Schöner Roller,
      Schöner Lack!

      Wenn Rally221 dir anbietet den aufzubereiten, dann solltest du das Angebot annehmen, er wird schon etwas erfahrung haben ;)

      Aber bitte entfern den merkwürdigen Deutschland Aufkleber, der sieht auf der Vespa :+1 aus...

      Viel Spass mit der schönen... :D

      sespa
    • Keine Sorge Leute, ich habe nicht vor die Optik komplett zu ändern. Selbst wenn ich neu lackieren würde, dann wieder im gleichen Gelb. Und die Sitzbank werde ich neu beziehen, dann natürlich blau ;) . Würde sich doch gut zu dem Gelb machen.
      Mein Ziel wäre es wie gesagt den Rost zu stoppen und die Macken zu beseitigen.
      Was meint Ihr zu den abgblätterten Stelle am Beinschild? Zur erhaltung des O-lacks einfach abschleifen und beilackieren?

      @Rally221: Vielen Dank für das Angbot, aber eigentlich würde ich die Arbeit gerne selber machen (glaube ich zumindest noch). Ich habe mir den Roller ja als Hobby gekauft.
      Aber über gute Tipps freue mich natürlich!


      @ Sespa: der Aufkleber kommt weg, den finde ich auch etwas merkwürdig. Hoffe nur der Lack geht nicht gleich mit runter. Ich werde mal den Föhn anwerfen...
    • Vespa Fahrer Avatar

      Clondest schrieb:

      @ Sespa: der Aufkleber kommt weg, den finde ich auch etwas merkwürdig. Hoffe nur der Lack geht nicht gleich mit runter. Ich werde mal den Föhn anwerfen...

      dann mach aber bitte gleich den snoopy aufkleber und die streifen auf dem beinschild und am kotflügel ab.
      ansonten ist das ein top roller den ich ein wenig polieren würde und die stellen an denen der lack abgeplatzte ist mit öl behandeln würde.
      den chrom behandelst du mit nevr-dull und gut ist
      wünsch dir viel spaß mit der kleinen :love:

      Gruß Fabi
    • Zum Loch im Lenker,
      Zumindest bei einer Rally 200 hab ich das schon gesehen, als Kontrollfenster für den Scheinwerfer, gab es das sicher nicht bei der V50?
      Wenn nein, dann sollte es wohl genau diesen Zweck erfüllen. Jetzt kannst du dich entscheiden, Grünes Kontrollglas oder wieder zu schließen.

      Btw, sehr schöne Vespa!
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Ein Kontrollglas wäre zumindest eine gute Möglichkeit das Loch zu schließen. So lassen will ich es jedenfalls nicht. Danke für den Tipp.
      Die Snoopy Aufkleber finde ich als Relikt der frühen 80er eigentlich ganz passsend. Was die Streifen angeht, denke ich schon, dass die von Anfang an drauf waren.
      Unter den Fußmatten sieht es ganz passabel aus, da war mal jemand mit ner Ladung Rostschutz unterwegs. Sieht nur leider braun aus...aber besser als Rost.
      Bilder
      • IMG_24192.jpg

        533,85 kB, 1.037×1.555, 131 mal angesehen
      • IMG_24202.jpg

        428,37 kB, 1.555×1.037, 117 mal angesehen
    • @Rally221: Vielen Dank für das Angbot, aber eigentlich würde ich die Arbeit gerne selber machen (glaube ich zumindest noch). Ich habe mir den Roller ja als Hobby gekauft.
      Aber über gute Tipps freue mich natürlich!


      versteh ich und ist auch gut so :-2

      ich würd mal mit ner gründlichen handwäsche und Autoshampoo beginnen , damit der lack wieder glänzt empfiehlt sich die Rot Weiß Schleifpaste ( mittel) ,danach sollten die stellen die ausgebessert werden sollen mit den passenden Lack behandelt werden (kleine Menge lack mit härter anmischen und mit einem Rotmarderhaar-Pinsel sauber ausgebessert werden , danach alles gut trocknen lassen , vorgang sooft wiederholen bis keine vertiefung mehr ersichtlich ,dann vorsichtig mit 1200er Naßschleifpaiper verschleifen und mit der rot weiß schleifpaste auf glanz polieren , danach alles mit nen guten Lackreiniger auf hochglanz polieren und abschließend mit einem Wachs versiegeln

      Zum schluß die restlichen roststellen mit Owatrol behandeln ,um rostfraß im Tunnel zu vermeiden empfiehlt sich auch dort ne Owatrolbehandlung :-2
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • *Offtopic*
      Bei deiner Vorderradschwinge fehlt die Abdeckung. Wahrscheinlich hast du das sowieso schon gemerkt, wollte nur nochmal drauf hinweisen.

      Eine Frage generell:
      Ich glaube so ist das am Schild.
      Was macht man, wenn der Lack in einer Schicht leicht absteht, sprich, wenn er "wegplatzt"?
      Soll man dann einfach die Lackschicht-plätchen abbrechen/schleifen, bis zu den Stellen, wo der Lack noch gesund ist?

      gruß lukk
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Was macht man, wenn der Lack in einer Schicht leicht absteht, sprich, wenn er "wegplatzt"?
      Soll man dann einfach die Lackschicht-plätchen abbrechen/schleifen, bis zu den Stellen, wo der Lack noch gesund ist?


      das hängt stark von der größe der stelle ab ,bei diesem Fall könnte eine reperatür ohne entfernen von lackplatzern noch funktionieren ,größere stellen sind eher kontraproduktiv und werden sicher auch optisch nicht mehr so ansprechend
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • @rally221: Vielen Dank für die Anleitung zum Lack aufbereiten. Werde ich bei Gelegenheit mal "abarbeiten".

      Erst muss ich mir mal den Lack besorgen. Über die Tipps hier im Forum zur Klärung der Frage "Welche Farbe hat mein Roller" habe ich den Aufkleber unter der Werkzeugkiste entdeckt, der mich etwas verwirrt (siehe Bild). Da steht als Typ plötzlich VLB1T. Die Rahmennummer bestätigt aber V5A1T. Schon komisch oder? Wer kommt auf die Idee da einen anderen Aufkleber anzubringe? Bei der Suche nach der richtigen Farbe hat das natürlich auch nicht geholfen....
      Vespa Fahrer Avatar

      Labelsucker schrieb:

      Hat das Ding mal nen Frontschuss bekommen? wie siehts denn hinter Kotflügel am Beinschild aus? (weil der Koti vorne so verdrückt ist).
      Hab ich vor dem Kauf geprüft. Der Koti schleift nicht am Beinschild .Dort ist auch kein Schaden zu sehen. Der Tunnel hat auch keinen Knick oder Ähnliches. Die Vorbesitzerin meinte, da ist sie mit 16 (also vor 29 Jahren !!) beim Anfahren gegen ein parkendes Auto geknallt...

      Vespa Fahrer Avatar

      Labelsucker schrieb:

      Ansonsten wenn du das Ding wieder in dem Braun lackierst, wirds bestimmt sehr lecker kommen.
      Braun war der Roller nie, das Gelb ist noch die erste Farbe... Braun ist nur das Rostschutzzeugs.

      @ Lukk:
      Die fehlende Abdeckung habe ich schon bemerkt, aber trotzdem danke!
      Bilder
      • IMG_24232.jpg

        229,22 kB, 1.555×1.037, 132 mal angesehen