LONGHORN - ich bin sprachlos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dass Ihr alle so begeistert seid... :wacko:
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • es ist ne geile arbeit, und die sitzposition find ich mal hammer :thumbup:

      nichts fürn daily-cruiser, aber sonntags kann man die schon mal auspacken :D
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Die Farbe der 2ten in der Gallerie is lecker. Das Projekt sieht sauber aus, aber fahren würd ichs nich. Dann kann ich mir gleich was großes kaufen das so is und brauch keine Vespa mehr ;)
      Harte Schale - Weicher Keks
    • Klar kann man die aufgeführte Arbeit wertschätzen, aber mit sowas würd' ich mich nicht auf die Strasse trauen. Die Optik ist ja nun mehr als gewöhnungsbedürftig!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      was gefällt dir daran nicht? weils gewerblich ist?


      Sieht in meinen Augen ziemlich schei**e aus und erinnert mich an die Harleys von irgendwelchen Zahnwälten, die sich selbst für 3 Tage zu harten Rockern küren und auf die Harleydays fahren :-1
      Gewerblich ist mir egal, ich mag z.B. die Roller eines gewissen Wolle aus meiner Heimatstadt :D
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Die Idee an sich finde ich nicht schlecht, die Umsetzung ist stilistisch aber eine 6. Die Karre ist zu lang, der Kotflügel sieht auf 10" Bereifung scheisse aus und Riffelblech geht nicht, auf so einem Projokt sogar gar nicht.

      Was mich jedoch wirklich wundert, ist der Preis. Für 4500 Euro bekomme ich einen umgebauten, klassischen Roller mit neuer Lackierung und überholtem Motor? Wie geht das?

      Ne, ne, das kann man selber besser.

      Für mich ist der beste Custom immer noch der Bad Man:


      Ein stimmiger Full Body Low Rider, schwer zu toppen und mit Sicherheit nicht für 4500 zu realisieren.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      Die Idee an sich finde ich nicht schlecht, die Umsetzung ist stilistisch aber eine 6. Die Karre ist zu lang, der Kotflügel sieht auf 10" Bereifung scheisse aus und Riffelblech geht nicht, auf so einem Projokt sogar gar nicht.

      Was mich jedoch wirklich wundert, ist der Preis. Für 4500 Euro bekomme ich einen umgebauten, klassischen Roller mit neuer Lackierung und überholtem Motor? Wie geht das?

      Ne, ne, das kann man selber besser.



      Was das zu lang angeht: die Position des Hinterrades ist ja eine Katastrophe. Das Heck müssen sie ja auch um 20 cm verlängert haben. Bleiben also noch 23cm für den Tunnelbereich.
      Irgendwie scheinen die Erbauer nicht nur auf Riffelblech und zu kleine Kotis zu stehen, sondern auch ein Faible für verschiedene Benzinfilter zu haben...

      Der BadMan spielt in einer ganz anderen Liga, den finde ich auch wirklich gut.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.