Kupplung richtig eingebaut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung richtig eingebaut?

      hallo zusammen,

      hab mit der sufu nichts gefunden... ist die kupplung so richtig eingebaut? ich kann mich nicht mehr erinnern, ob beim auseinanderbauen auch dieser spalt da war. hab die mutter bis zum anschlag festgedreht, keil ist auch auf der welle.

      noch ne frage: ist der keil auf der welle zur zentrierung da oder hat der noch ne andere funktion?
      hier die bilder:

      ,

      danke für eue hilfe,
      gruß, jonas
    • nöö, da stimmt was nicht. Die Kupplung muss komplett in den Korb! Schräg kann das nicht funktionieren.
      Der Keil ist zur Ausrichtung da, wie beim Polrad. Denk dran, beim Zusammenbau das Sicherungsplättchen unter die Mutter zupacken und es hinterher umzuklopfen.
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • hallo,
      kupplung wurde mit abzieher demontiert. die kupplung ist nagelneu...dann muss ich sie noch mal abziehen und neu draufsetzen.

      hätte vielleicht jemand bilder wie das richtig aussieht?

      darf zwischen korb und kupplung gar kein spalt sein oder nur nicht so groß?

      danke für eure hilfe,

      gruß, jonas
    • ja, ich glaube das ist der fall, der keil scheint irgendwie verutscht zu sein.
      muss aber erst noch ein abzieher bestellen, werd also frühstens samstag dazu kommen.

      berichte euch dann.
      gruß, jonas
    • so, ein kleines update,
      abzieher ist da, kupplung runtergemacht und siehe da, der keil war futsch, hat sich verkantet.

      aber irgendwie habe ich das gefühl, dass die kupplung trotzdem nicht ganz reingeht, obwohl der keil wunderbar passt und die kupplung auch gut auf die welle geht.
      hier mal ein paar bilder
      , , ,

      links nochmal wie es vorher war, rechts sind bilder von heute. (ich weiß, auf dem ganz rechten fehlt der keil, aber ich wollte sie einfach mal ohne keil drauf machen um zu sehen, wie weit sie sich auf die welle drücken lässt...)

      sieht das ganze jetzt besser aus?

      gruß, jonas
    • ich werde wahnsinnig... ich habe das gefühl, dass die kupplung innen am kupplungskorb anstößt, also dass sie gar nicht weiter reingehen kann als oben auf dem bild.
      hier noch ein bild von der nebenwelle, muss die mehr rausstehen?


      ich versuche jetzt schon seit sechs wochen diesen motor wieder zusammenzubauen, erst das mit der kurbelwelle, jetzt will die kupplung nicht...verliere echt bald die nerven...dabei will ich doch einfach nur vespafahren... ;(
      ich hoffe ihr wisst rat...
    • ich meine die müsst etwas weiter raus, bin mir aber nicht sicher..... Helf maln bischen mit nem Gummihammer nach und klopf die Kupplung etwas rein.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Ein wenig sollte es weiter rein, aber nicht wirklich viel! Evtl paar Millimeter, aber mehr geht dann nichtmehr. Wie oben erwähnt, mal dezent mim Gummihammer nachhelfen, hörst es ja wenn die Welle ansteht
      Beste Grüße
    • aaaalso, der motor ist eingebaut und er läuft auch. muss nur noch den zündzeitpunkt und das richtige gemisch finden. ein problem: meine gemischschraube ist fast ganz reingedreht - trotdem ist die kerze verrußt... HD zu groß?

      zweites problem: die kupplung trennt fast nicht und um sie zu siehen braucht man wohl unterarme wie popay... :D
      dass sie nicht trennt - kann das an den paar millimetern liegen, die die kupplung nicht ganz rein will?

      die blöde kupplung will einfach nicht weiter rein, wie auf den bildern...und so kann ich nicht fahren...

      wisst ihr einen rat?
      beste grüße,
      jonas
    • Kannst du denn damit fahren?
      Hab jetzt auf den ersten Blick gedacht, dass vllt. die Vorgelege nicht richtig im Lager sitzt, deswegen zu weit rausschaut und damit die Kupplung nicht ganz in den Korb rutscht... Ist aber wahrscheinlich blödsinn...
      Biete nix mehr an...
    • vorgelege ist bis zum anschlag ins lager rein.
      ich kann damit fahen, aber wenn ich die kupplung ziehe (was seeeehr schwer ist) und in den ersten schalte, dann merkt man richtig wie die kupplung schleift und ich die vespa rollt auch schon ein bischen, damit fahren kann man also eher nicht...
    • Der Korb sollte komplett ohne kante verschwinden.
      Eine kleine Kante kann manchmal bleiben, Hauptsache die drei Scheiben sind drin
      Die Bilder sind aber auch extrem unscharf, kaum was zu erkennen
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • ich stehe im leerlauf, schalte in den ersten und die kupplung schleift...
      wenn die einstellschraube unterm motor komplett rausdrehe (den zug also richtig spanne) dann kann ich nicht mehr drücken, und ich würde sagen, dass ich kräftige arme habe ;) -> könnte das an der neuen feder in der kupplung liegen?