Projekt Pk (102) 133 XL

  • So, jetzt stelle ich hier doch mal mein Projekt vor.
    Basis war meine mattschwarze Xl1 Bj.86, erst war nur ein 75er polini drin und jetzt soll etwas mehr leistung in verbindung mit ne kleinen großen kennzeichen und dem A1 her.
    Motormäßig ist geplant:


    102er (welcher noch nicht ganz sicher, Polini oder Malossi ?) Malossi
    19er Vergaser
    Rennwelle
    3.00er Übersetzung 2.86
    Üs am Block fräsen Üs am Zylinder werden auch gefräst und der Auslass bearbeitet
    Auspuff hab ich noch keine Idee, wahrsheinlich Polini rechts (Empfehlungen ?) Faco Banane
    Im endeffekt will ich auf ca. 90 Sachen kommen, die ich für den Tüv dann bis auf 80 runterdrosseln muss. Aber erstmal muss sowieso einer her, der mir das alles einträgt... 80er Block wird eingetragen ;)


    Rahmen und Anbauteile sind im moment sich beim Lacker, der sich leider etwas Zeit damit lässt.Wenn sie fertig ist soll die gute in Gulf zurück auf die Straße kommen. Hier einen großen Dank an gandi, der mich mit seinem Projekt dazu verleitet hat :love: Heck wird da wo sonst der Plastik Spritzschutz ist gecleant.
    Morgen bin ich nochmal beim Lacker und hoffe das sich schon was getan hat.

  • Auspuff hab ich noch keine Idee, wahrsheinlich Polini rechts (Empfehlungen ?)


    Ja: Nimm nicht den Polini rechts. Der Dämpfer ist recht Bruchempfindlich, und ohne macht das fahren selbst für hartgesottene Lärmfetischisten keum Spass. Der 102er liegt irgendwie dazwischen. Die klassischen Empfehlungen (Polini links, Simonini Tailgun, LeoVinci SecSys) greifen hier nur bedingt. Wenn du dir mit dem Zylinder richtig Mühe machst könntest du sogar eine größere Anlage ans arbeiten bringen. Der Tip für KISS-Freund (Keep it Simple & Stupid) bleibt wohl die Banane. Macht angenehmen Schub und lärmt nicht überflüssig rum. Wenn ich mich recht entsinne fährt der HansOlo ein ähnliches Setup, da würd' ich mal fragen.


    Ansonsten haust du mal den Kölle oder den Max an, die helfen dir sicher auch weiter!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • So einen Müll würd ich mir nicht ranklatschen wenn sonst alles so schön gemacht wird.


    Ne Banane passt immer und zu jedem Setup.


    Mit etwas Geschick sollte auch der VSP Inox ranpassen.



    Ich würde aber ehrlich gesagt entweder ne Banane oder nen Sitoplus wegen der Unauffälligkeit fahren.

  • Der vsp inox wirds wohl nicht werden, weil mir im moment einfach das geld fehlt und das bastelkit von scooter center gibts ja leider auch nicht mehr.Dann wirds wohl doch auf eine banane hinauslaufen :D
    Leider hab ich vom Zylinder bearbeiten nicht so viel ahnung und werde wohl nur die Überströmer anpassen und evtl etwas vergrößern. Unauffälligkeit spielt keine so große rolle, weil alles eingetragen werden soll, soweit ich einen tüv finde der das macht.
    Ja ich werde sicher nochmal mit dem kölle oder mit dem max mal reden, die beiden kenn ich ja inzwischen auch :D

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

  • ui
    ich hab meinen namen gehört :D


    102er (welcher noch nicht ganz sicher, Polini oder Malossi ?) --> Geschmäcker... ich würd malossi nehmen, aber auch der pinasco Alu ist was feines ;)
    19er Vergaser --> beim malossi würd ich größer wählen.. ich fahr einen direktgesaugten mit 25er gaser
    Rennwelle --> ja mei... da kann ich nix zu sagen ;) weil ich vollwange fahre...
    3.00er Übersetzung --> passt!
    Üs am Block fräsen --> ja, am besten den zylidner immer mal wieder auf die eben bearbeitete hälfte stecken und schauen, dass die übergänge sauber sind.. die größe ist meiner meinung nach hier nicht so wichtig wie die saubere arbeit...
    Auspuff hab ich noch keine Idee, wahrsheinlich Polini rechts (Empfehlungen ?) --> schließ ich mich dem nick voll und ganz an! bei mir ist es ne banane... ist schön, macht druck von unten, lässt paar drehzahlen zu, aber macht auch onbenrum dann schnell zu... aber für die 102er find ich die so ziehmlich am besten
    Im endeffekt will ich auf ca. 90 Sachen kommen, die ich für den Tüv dann bis auf 80 runterdrosseln muss. Aber erstmal muss sowieso einer her, der mir das alles einträgt... :thumbup: --> sollte hinkommen! auslassbearbeitung ist halt sehr wichtig am zylinder!

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • ich wollte schon gerne bei dem 19er gaser bleiben, weil ich den relativ günstig mit ass bekommen habe und ich leider ein armer schüler bin, der auch noch den passenden führerschein finanzieren muss :D
    der pinasco alu ist mehr auf drehmoment ausgelegt als der polini und hat eine nicht ganz sohohe spitzenleistung oder ?
    mit dem thema auslassbearbeitung muss ich mich nochmal genauer auseinandersetzten, hab bisher nur eineige seiten gefunden wo zur allgemeinen form und zum sehnenmaß was geschrieben wurde, aber bei den steuerzeiten blick ich gar net durch und hab auch keine ahnung was gut und was zu viel ist. und wie gesagt ich will nicht weit über 90 kommen, wiel ich die fürn züv dazu überreden muss nicht mehr als 80 zu laufen. ;)
    aber schonmla vielen dank für die tips


    edith fragt noch ob die kupplung verstärk werden sollte ;)

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

    Einmal editiert, zuletzt von Jetz nicht ()

  • 19er geht ja auch ;)


    das mit dem pinasco mehr drehmoment hab ich jetzt so noch nicht gehört...
    der vorteil von dem ding ist halt, dass er aus alu ist, und somit temperaturprobleme --> überhitzung so gut wie wegfallen.
    und leistungsmäßig sollt der doch recht ähnlich zum polini sein... aber ich lass mich da gerne eines besseren belehren ;)
    Auslass ist auf jedenfall das A und O der Zylinderbarbeitung.


    Für dein Ziel brauchst auf die Steuerzeiten nicht wirklich zu achten... verändere sie einfach nicht (das kannst ja später dann immer noch, wennst dich mehr eingelesen hast ;) )... heisst nichts unterlegen, sondern einfach nur eine normale fußdichtung verwenden und den Auslass nicht nach oben oder unten bearbeiten (unten ändert zwar die Steuerzeit nicht, aber es kann zu spülverlusten kommen, wenn der nach unten zu weit gefräst wird). daher einfach nur in der breite bearbeiten. Es sollte ein Trapez sein (mischung aus haltbar (rund) und leistung (eckig) mit leicht runden "geraden". Je gerader die Oberkante wird, desto heftiger wird der resokick, allerdings auf Kosten der Haltbarkeit, denn die gerade oberkante kann für die Kolbenringe ein gefundenes "fressen" sein... und er kann ausfedern und an der kante hängen bleiben.
    Das Trapez muss oben (also in richtung kopf) die breitere seite haben. unten die schmalere. am ende die kanten brechen, damit die ringe schön drüber laufen können.
    Breit solltest du denke ich beim pinasco nicht über 69% sehnenmaß hinausgehen, heisst dass der auslass 69% der breite der gesamten zylinderbohrung haben soll. beispiel: zylinderbohrung von 55mm (beim 102er) wären bei 69% eine max. Auslassbreite von 37.95 mm also 38mm breit darfst den machen ;)


    edith schiebt auf den edith von jetzt nicht noch nach: 3 scheiben mit verstärkter feder sollten das halten.

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • Okay, Auslass trapezförmig und nicht über 69% sehnenmaß. Wie bekommt man das denn am einfachsten hin, das der Auslass symetrisch wird. Schablone zeichnen geht ja nur bedingt...
    Merkt man überhaupt bei dem malossi in Verbindung mit ner Banane den resokick ?
    Das mit dem Drehmoment hab ich in der Beschreibung von sip so verstanden, wo steht, er sei von der Leistung her bodenständiger als ein polini oder malossi, würde dafür aber mit einer höheren Haltbarkeit belohnen.

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

  • Mal was anderes:


    ALLE PK XL FAHRER MAL HERSCHAUEN!
    So macht man aus einem Kackfass einen akzeptablen Roller. Bis auf Antik und Riffel gefällt der Ausgangszutand schon mal.
    Endlich mal wieder eine Karre, die nicht Retro daherkommt.
    Weitermachen!

  • Danke ;)
    nur über das Wort akzeptabel reden wir nochmal :D
    Ausgangszustand war nicht schlecht, aber jetzt wird sie schöner :love:

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

  • So hab länger nichts mehr von mir hören lassen, aber das ist jetzt vorbei.
    Am Samstag wird sie vom lacker geholt und es wird mit dem Zusammenbau begonnen, alle Teile sind inzwischen auch schon da. Nur der Zylinder wartet noch darauf an den Block angepasst zu werden.
    Da ich mir im Moment keine einzelabnahme leisten kann wird ein 80er Motor von meinem Cousin eingetragen und wenn der nächste tüv Besuch ansteht wird Alles eingetragen;)
    Unbedenklichkeitsbescheinigung sollte auch schon auf dem weg sein und damit sollte dem tüv in der nächsten oder übernächsten Woche nichts mehr im Wege stehen, außer der an und Abtransport.
    Ein Problem bleibt, ich darf den Bock erst im März fahren, wenn ich den schein gemacht hab und ich 16 bin -.-

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

  • So, gestern beim lackierer gewesen um den roller abzuholen. soweit so gut, erstmal alle kleinteile ins auto verfrachtet und abgedeckt. als wir dann den rahmen hocheben wollte hat mein vater der vorne angepackt hatte gemerkt das sich an der aufnahme vom standrohr, da wo die lenkanschlagsbegrenzer sind, der lack löst und zwar ALLE SCHICHTEN!!!!
    also auf zum cheffe und das problem melden.er hat sichs angeguckt und meinte, da hat jemand nicht angeschliffen. er hat dann jm gerufen der den rahmen wieder rein bringt und meinte das wir den nächstes we abholen können.
    ergebnis ist, ich stinksauer nach hause gefahren ud die teile inne werkstatt gebracht, rahmen eine weitere woche beim lacker( die teile sind ja auch erst 3 monate da), roller wird noch später fertig...
    das einzig gute ist das es bei den 450€ bleibt, wie er es am anfang gesagt hatte. glaube aber das er damit kein gutes geschäft macht und eher selbst draufzahlt ^^
    aber ich gönns ihm auch wenn er 3 DREI monate dafür braucht.
    so bin immernoch frustriert und hab auch kein bock mehr nach dem motor zu gucken.
    bilder kommen später.

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

  • So hab mich heute nochmal ein bisschen dem Motor gewidmet, nur den auslass muss ich noch machen,dann ist er fertig. Der Limaseitige Gehäuseüberströmer wird noch ein wenig geglättet. Ansonsten glaube ich sie die fräsarbeiten fürs erste mal ganz passabel oder ?
    Wie stelle ich eigentlich fest ob die schaltklaue noch in ordnung ist oder getauscht werden sollte ?

  • so ich hatte am we endlich mal wieder zeit an der reuse weiterzuarbeiten.
    elektrik ist jetzt komplett fertig, der 80er motor fürn tüv ist drinn (lasse den eintragen, weil billiger danach kommt dann den 50er block mit 102er wieder rein) läuft auch alles soweit ganz gut, nur die schaltung muss noch eingestellt werden.
    allerdings habe ich das problem das die hupe net so will wie ich. der "schalter" funktioniert und die hupe selbst auch, jetzt kann es doch nur der hupengleichrichter sein oder ?
    hat jemand zufälligerweise ein bild wie die kabel angeschlossen werden, habe ausversehen das bild das ich bei ausbauen gemacht habe vom pc gelöscht...
    asnonsten sind die trittleisten auch fast fertig und der kolben will auch noch aufs bremspedal ;)
    fotos gibts heute abend


    so bilder sind da, leider hab ich die nur mit dem handy gemacht, aber denke man kann was erkennen ;)

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

    2 Mal editiert, zuletzt von Jetz nicht ()

  • mach mir im moment sorgen. hab für meine kupplung ne malossi feder gekauft. bei einsetzen der feder hab ich mich schon gewundert, warum der korb immer etwas schief ist wenn die kupplung komplett "gezogen" ist.
    und jetzt hab ich grade gelesen, dass die kupplung meistens mit der feder schleift. stimmt das ?
    hab sonst die originalen drei scheiben drinn. oder meint ihr das geht so ?
    testen kann ichs noch ent weil der motor immernoch nicht wieder zusammen ist...

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

  • so neues problem, hab heute die bremse vorne einstellen wollen und der hebel geht nicht ganz zurück. also er hat wenn ich bremse und wieder loslasse so ca. 1 cm spiel. der zug ist nicht zu lose, denn die trommel schleift dann ein wenig. kann es sein das die feder die die beläge zusammenzieht ausgeleiert ist oder kann es einen anderen grund haben ?
    hupe geht wieder, da war eine lötstelle doch nicht ganz inordnung :D

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.

  • kann es sein das die feder die die beläge zusammenzieht ausgeleiert ist oder kann es einen anderen grund haben ?

    Natürlich kann alles sein, aber es ist eher unwahrscheinlich das die Feder ausgeleiert ist. Es kann aber die Achse an der der Bremszug ansetzt und auf die Beläge überträgt etwas schwergängig sein. Wenn du Glück hast reicht etwas Kriechöl direkt dort wo die Achse ins Rad geht und dann mehrfach betätigen. Ansonsten eben Bremse auf.

  • hab ja alles offen, hebel leichtgängig.allerdings ist mir aufgefallen, dass die hülse die von hinten auf die ankerplatte geschraubt wird etwas spiel hat. ich meine die wo der bolzen durchgeht, die lässt sich in der ankerplatte nach oben und unten ca 1mm bewegen. hoffe ist halbwegs verständlich was ich meine, wenn nicht muss ich explosionszeichnungen suchen.

    Besser heimlich schlau, als unheimlich doof.


    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel.