Getriebeöl

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • habe das selbe öl drinn, kupplung rutscht nicht und die schaltung rastet sauber ein also keine schlechten erfahrungen mit gemacht !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • RE: Getriebeöl

    Dieses Öl fahre ich auch und hab auch keine Probleme damit
    --------------Es-grüßt-herzlichst-der-Tobi---------------


    ---- das leben ist zu kurz, um kleine, popelige, rundgelutschte plastikkarren zu fahren ----
  • Hauptsache SAE-30

    Entscheidend ist die Viskosität (30 - also wie flüssig das Ganze ist) und die zusätzliche Bezeichnung "Getriebeöl". SAE-30 gibt es auch als Rasenmähermotoröl, dieses ist aber nicht ideal für Getriebe, da für Motoren andere Eigenschaften entscheidend sind. Zur Not tut´s das dann aber auch.

    Was mich noch interessieren würde:
    Weiss hier einer wie man beim Ölwechsel am Besten das Getriebe "spült"?
    Nehm´ ich dazu Mischung oder Wasser (kleiner Scherz)?
  • Es gibt ein spezielles Spülöl (kein Witz). Du könntest aber auch 'nen billiges Motoröl aus dem Baumarkt nehmen. Wenn du's wirklich sauber haben willst tuts auch Nitro oder Spiritus, ich weiß aber nicht ob das der Kupplung so gut tut!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys