Ansaugstuzen polieren

  • Ich habe gehört wenn man den Ansaugstuzen poliert bringt dass ein bisschen mehr leistung stimmt das?

  • Das Polieren vom Ansaugstutzen genügt in der Regel nicht. Du musst nen kompletten Ansaugtrakt polieren. Das bedeutet du musst Ansaugstutzen, Spülkanäle, Kurbelghäuse und eventuelle auch Vergaser polieren. Polieren heißt hier aber nicht das du auf Hochglanz polierst, sondern auf ein möglichst ebene Fläche ohne Grate und Macken kommst.
    Das bringt aber eigentlich keine richtige Leistung, in dem Sinne, sondern einen besseren Fluss des Benzin-Luft-Gemisches, das sich so auswirkt, dass du ein besseres Ansprechverhalten vom Motor her hast. Er hängt also so besser am Gas und dreht schneller hoch, also beschleunigt besser.
    Es bringt aber meistens erst was, wenn du den Motor generell tunst. Sprich größeren Zylinder, Vergaser,Lufi und Auspuff.
    Wenn du den Aufwand also wirklich betreiben möchtest, solltest du mindestens nen anderen Lufi, bzw. nen modifizierten, und ne andere HD fahren. Dann dürfte sich das wenigstens etwas bemerkbar machen.

  • Danke für die ausführliche erklärung. Ich habe einen 75ccm-Satz 76-Düse, Sportluftfilter, Sportauspuff

  • Na dann kannst du es ja ruhig machen. Aber wie gesagt, wenn am besten Komplett polierern. Dafür musst du blos eben den Motor zerlegen.

  • Und ich erwähn's noch mal:
    Das Ergebnis steht nicht gerade in direkter Relation zum betriebenen Aufwand!
    Es wär sicher einfacher und effektiver einen größeren Satz zu besorgen oder ähnliches! Das Polieren der Kanäle ist das i-Tüpfelchen um einem Motor der mit seiner Teilebestückung am Limit liegt das letzte bisschen Leistung zu entlocken.