Vespa PX 200 Lusso - Benzin-Öl Gemisch läuft aus dem Vergaser

  • Hallo zusammen,


    seit geraumer Zeit habe ich eine Undichtigkeit und einen Austritt von Benzin/Öl am Roller mit Flecken am Boden.


    Nach Recherchen in den vorhandenen Threads habe ich zuerst den Benzinhahn getauscht, was schon eine Verbesserung gebracht hat.

    Dann lief mir der Roller während des Tankens mit geöffnetem Benzinhahn aus, so dass ich den Vergaser (samt Düsen) komplett gereinigt und auch Schwimmernadel, Schwimmer sowie alle Dichtungen erneuert habe.

    Selbst die Wanne hat eine (vorher nicht vorhandene) Gummidichtung bekommen, so dass man den Vergaserwannendeckel fast nicht mehr abbekommt. rotwerd-)


    Eine Zeitlang hatte ich nur noch geringfügig Spuren des Gemisches am Getriebeblock, aber mittlerweile habe ich wieder walnussgroße Flecken am Boden, wenn sie einen halben Tag steht.

    Das Gemisch läuft wie gesagt hinten am Getriebeblock herab (siehe Foto), muss also heckseitig aus dem Vergaser austreten. :/


    Gestern hatte ich die Vespa vor dem Abstellen leergefahren. Also Benzinhahn zu und solange gefahren, bis der Motor ausgegangen ist. Heute Morgen gab es keinen neuen Fleck. top-)


    Woran kann es liegen bzw. was kann ich noch tun, um die Kleine trocken zu legen????? ||





  • Hy,

    ja, es kommt meistens aus dem Stopfen hinten aus der Vergasserwanne, und gibt dieses Bild.

    Meist Sammelt sich dort Gemisch aus mehreren Gründen, a) Benzinsch b) Anschluss c) Chinesenhüttchen d) irgeneine Dichtung vom Gaser

    F) Blowback ...

  • Hi old N°7,


    danke für die Ausführungen, jetzt bräuchte ich aber mal eine Übersetzung, bin ja noch Azubine! :saint:


    - Chinesenhüttchen: meinst Du denBenzinfilterdeckel von dem Schwimmerkammerdeckel?? :/

    - Blowback: was genau ist darunter zu verstehen und woher weiß ich, ob es daran liegt?


    Kann ich bei laufendem Motor mit geöffnetem Vergaserwannendeckel sehen, wo es undicht ist??

  • Blowback ist ein Luft/Benzingemisch, dass aus dem Motor raus in den Vergaserraum "spritzt " und sich da niederschlägt.

    Zum testen, ob was undicht ist, kannst du den Motor ohne den Deckel laufen lassen.

    Welchen Benzinschlauch hast du drauf?

  • Richtig.."Chinesenhüttchen" ist der Deckel über dem Filter..unheimlich gerne Undicht leicht zu testen..

    besorg Dir bremsenreiniger, ein paar tücher..vielleicht Kompressor miit Luftpistole in der Nähe?

    Motor kurz laufen lassen, Benzinhahn zu...

    VergaserwannenDeckel Abnehmen.. Luftfilter abnehmen.. mit bremsenreiniger saubermachen..

    wenn alles trocken ist, Benzinhahn auf...und beobachten und suchen ob es irgendwo feucht wird..

    Rund um das Chinesenhüttchen.. am deckel etc..kann man gut eingrenzen^^

  • Das Gemisch kam unter der Vergaserwanne raus.... :rolleyes:


    Nachdem ich alles noch einmal schön sauber gemacht habe, läuft jetzt das Benzin aus dem Chinesenhütchen (und eventuell aus der Schraube) heraus!! 8|

    Sind wohl rechte Eintagsfliegen, diese Papierdichtungen. X/

    Der neue Satz an Dichtungen ist schon bestellt!


    Einen Blowback kann ich auch nicht feststellen, scheint mir alles im normalen Bereich, was aus der Düse kommt! :S


    Volker PKXL2 : Der Schlauch hat den gleichen Innendurchmesser, wie der alte. Ist minimal stärker und ummantelt. Aber der ist auf jeden Fall trocken, wie der Anschluss auch!




    --)Heute Morgen hatte ich mal wieder Probleme mit der Gasannahme. Weiß jemand woran es liegt, wenn die Vespa während der Fahrt an zu bocken fängt??

    Man gibt "Vollgas" und hat aber das Gefühl, als würde man zwischendurch immer wieder das Gas wegnehmen. Nach dem Halt an der Ampel war es wieder weg....:-5