Kupplungsfeder Vespa 50 special V5B1T

  • Hallo, ich bau gerade mein Vespa 50 special Motor wieder zusammen und nachdem ich die Kupplung auseinander genommen habe, habe ich neu (3) Kupplungsscheiben bestellt, sowie eine neue Feder.

    Laut SC sollte es diese hier sein, aber im Vergleich zur alten Feder ist da schon ein Unterschied in der Länge.

    Ist die einfach verstärkt oder hab ich die falsche verwischt!?

    Grüße

    Ingo

  • Passt genauso, wird nur etwas schwerer zu ziehen sein. Vor dem Einbau teste ich bei den größeren Federn immer ob sie im Schraubstock gut trennen. Die Malossifedern machen da gerne Probleme.


    Gruß

  • Hab eine Stunde es erfolglos versucht, aber ich habe es nicht geschafft das die erte Scheibe komplett in die Aufnahme aufliegt. Hatte immer einen schrägen Ansatz und konnte so den Sicherungsring zum Schluß nicht drauf bekommen.

    Hab es danach mit der Orginalfeder auf Anhieb hinbekommen.

    Nun muss es halt so gehen.

  • Dann ist die neue Feder zu lang.

    Oder der Monteur zu schwach.


    Ne im Ernst, zu lange denke ich nicht

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • ich denke die Feder sitz nicht plan auf und kommt beim eindrücken leicht krumm und drück eine Seite etwas auf.

    Weiter zu habe ich es nicht bekommen. Zu lang glaube ist die Feder nicht aber es will bei mir nicht klappen.

    Vorerst kommt halt die alte Feder nochmal rein.

  • Andere Feder nehmen. Die ist blöd. Ich schmeiss die immer weg.
    (das war die Kurzversion).


    - Das ist ne unbrauchbare Billigfeder aus dem Zubehör, die es einzeln zu kaufen gibt (ist geraten. Stimmt's?).

    - Man sieht deutlich, daß diese Feder nicht planparallel aufliegt. Das gibt Probleme mit dem Kuppeln, die Kupplung "rupft" dann.

    - Die Feder ist nicht wirklich "echt" verstärkt, sie ist nur in einer höheren Steigung gewickelt. OK, dadurch braucht's mehr Kraft um sie zusammenzudrücken.
    Aber gut ist das nicht.
    Ich nehme in solchen Fällen eine bessere Feder, aus einem besseren Material (ich gebe lieber 5-10 Euro mehr für einen guten Scheibensatz mit Feder aus). Die lange, die du da hast, passt kaum rein...und am Ende hast du nur noch sehr wenig Ausrückweg, weil die Feder in der Kupplung ja auch Platz wegnimmt.
    -Die Feder nicht einbauen, lieber zurückschicken oder" Federweitwurf in die Elbe" damit spielen.


    Die besseren Federn sind eigentlich gerade. Eine verchromte oder verzinkte Feder ist nicht nötig. Ich glaube, die billigen sind deshalb krumm, weil sie sich im Galvanik-Bad verziehen.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    Einmal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Meiner Meinung nach ist die Polini Feder ein super Artikel für alles von 2-15PS. Bei kurzem Kupplungsarm merkt man die Feder zwar etwas deutlicher, aber die Kupplung ist immer noch sehr gut zu ziehen. Die Dosierung empfinde ich ebenfalls als sehr gut. In Verbindung mit den 3-Scheiben Malossibelägen hab ich immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Hält derzeit auch in meinem kleinen 133er mit ca 18PS, da ist dem Ganzen aber dann die Grenze aufgezeigt.


    Gruß

  • Hi Cali30,

    ich hatte diese Woche genau das gleiche Phenomen. Kupplungssatz für V50 mit 4 Beläge & verstärkter Feder von NEWFREN bekommen. Gleich gesehen, dass eine der Metallscheiben dicker ist als die Übrigen. Die Feder ist auch länger als die Original, auch im voll komprimierten Zustand. Beim Zusammenbau der Kupplung habe ich festgestellt, dass der äußere Sicherungsring sich nicht einlegen läßt, obwohl das Spezialwerkzeug zum Komprimieren bis zum am Anschlag festgeschraubt war.

    Ich habe noch kontroliert, ob ich aus versehen was falsches bestellt hatte, dem war aber nicht so.

    Das Zeugs reklamiere ich gleich am Montag.

    Keep rubber side down...V50_75ccmDR_SHB16.16_12V/AC/SIP...

    Gruß