Oldtimerversicherung Vespa V50 gegen Diebstahl

  • Hallo zusammen,


    ich bin gerade dabei mir eine Vespa V50 zuzulegen. Komplett neu aufgebaut von 1974. Da das gute Stück einen gewissen Wert hat, informiere ich mich gerade über Möglichkeiten, die Vespa gegen Diebstahl zu versichern. Die meisten Teilkaskoversicherungen beziehen sich auf den Restwert abhängig vom Baujahr. Was in diesem Fall nichts wäre. Deshalb suche gerade eine Versicherung, wo ich die Vespa mit dem entsprechenden Wert (2.500€ - 3.000€) versichern kann. Manche Versicherung bieten sowas nur ab 80ccm aufwärts an. Hat jemand für mich eine gute Adresse, wo ich die Vespa V50 gegen Diebstahl mit dem entsprechenden Wert versichern kann? Benötige ich zwingend ein Wertgutachten? Wenn ja, reicht ein Kurzgutachten aus? Vielen Dank im Vorfeld.

  • Frag doch einfach bei deinen ansässigen Versicherungen nach!


    Forumssuche schon benutzt?

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Auch eine "normale" Versicherung schaut beim Wiederbeschaffungswert in der Regel auch mal ins Netz und schauen wie sowas gehandelt wird. Es ist nicht so das sie sagen "das Ding ist alt, also nichts mehr wert" .... Also am besten mal nachfragen und ggf dein Fahrzeug mit Fotos, Rechnungen usw. Dokumentieren

  • Vielen Dank. Ja, Formsuche habe ich schon genutzt. Es gab aber oftmals widersprüchliche Aussage, welche mich verunsichert haben. Deshalb habe ich einen neue Diskussion gestartet. Und evtl. hat jemand von euch eine Oldtimerversicherung abgeschlossen und kann Erfahrungsberichte nennen.

  • Moin

    Kollege hat seine beiden Vespas deswegen freiwillig zugelassen. Da ist dann auch ne Vollkasko möglich.


  • Teilkasko machen die Versicherungen ja, also ist Diebstahl versichert .... da hilft dir auch keine Vollkasko was... es geht ja darum, das die Versicherung nicht sagt "40 Jahre alt, nichts mehr wert", sondern nach dem Wiederbeschaffungswert schaut und abrechnet, was dann ja 2000-3000€ sein kann

  • Du rufst bei Deiner Versicherung an und schilderst Dein Anliegen. Ein verständiger Sachbearbeiter bittet Dich, wie schon von Svensen erwähnt, um Fotos, Rechnungen und Kaufvertrag.


    Andere Antwort vom Ansprechpartner? Andere Versicherung...


    Creutzfeld hat übrigens nicht ganz unrecht. Die normale Teilkasko bei freiwilliger Zulassung ist von der Bearbeitung der Moped-TK oft überlegen. Außerdem ist die FIN bei der Zulassungsstelle registriert und nicht nur beim Versicherer. Das hemmt zusätzlich.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Hallo zusammen,


    bin fündig geworden. Ein Versichersicherungsunternehmer bietet über BELMOT eine extra Versicherung für alte Vespas 50ccm bis BJ 1980 an. Diebstahlschutz bis 7.500€ für ca. 72€ oder zusätzlich noch mit Vollkasko für ca. 108€. Anbei die Flyer, worüber ich ihn gefunden habe. Habe auch schon mit ihm telefoniert.