Was macht ihr Beruflich

  • Dann fall ich wohl auch unter "Nischenberufe":


    Bin quasi Eigentum der Caritas und betreue Mädels im Alter zwischen 14-18 Jahren. Es lebe die Pubertät!


    Wenn ihr höchstens ein Wochenende im Monat frei wollt, auf 24-Stunden-Schichten steht, 40-60 Stunden im Monat für lau dort verbringen wollt und auch sonst nicht auch so viel Kohle angewiesen seid: Bewerbt Euch!


    Aber es muß ja auch Soziale geben, die der Menschheit nur Gutes tun wollen.

    Wer viel spricht, hat weniger Zeit zum Denken.


    Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten.

  • Klar, fällst auch unter Nischenberufe.


    Neue Definition für Nischenberufe:
    Wesentlich mehr Arbeitszeit als irgendwo vergeschrieben, keine, oder wenige freie Wochenenden, ungeregelte Arbeitszeiten, Pausen nur wenn gerade mal Ruhe ist.
    Ich find's gut.

  • Das ist ja das Schlimme: Ich finds auch gut! Aber man muß wohl auch nen kleinen Dachschaden haben, um Jobs in dieser Art zu machen. :rolleyes:

    Wer viel spricht, hat weniger Zeit zum Denken.


    Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten.

  • Neue Definition für Nischenberufe:
    Wesentlich mehr Arbeitszeit als irgendwo vergeschrieben, keine, oder wenige freie Wochenenden, ungeregelte Arbeitszeiten, Pausen nur wenn gerade mal Ruhe ist.
    Ich find's gut.


    Dann ist mein Job aber nicht nur ein Nischenberuf, sondern ne Nischenberufung :D

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Das ist ja das Schlimme: Ich finds auch gut! Aber man muß wohl auch nen kleinen Dachschaden haben, um Jobs in dieser Art zu machen. :rolleyes:


    Wieso Dachschaden? Ihr seit vllt. die einzig noch Gesunden...;)
    Ehrenamtliches Engagement ist m.E. die Rettung der westlichen Gesellschaft.
    Zumindest theoretisch... Natürlich muss sie sich auch retten lassen wollen...

  • Halleluja! (Bin ja kirchliche Angestellte) Wenigstens einer, ders erkennt! Da werden sich auch alle anderen Nischenberufenen freuen. klatschen-)Aber wenigstens einen Vorteil gibts bei uns noch: Sonn- und Feiertagszulage!

    Wer viel spricht, hat weniger Zeit zum Denken.


    Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten.

  • So, dann will ich mal die "kreative Fraktion" unterstützen. War bis vor kurzem als Dekorateurin bei Playmobil angestellt. Hab dort Schaustücke und Displays erstellt, die man in verschiedenen Spielwarengeschäften sehen kann. Den ganzen Tag mit Playmobilmännchen "spielen" und dafür gutes Geld bekommen - was will man mehr...


    Zinfandel


    Uiii, hallo Kolläschin :D


    bin auch Dekorateurin, eigentlich Schauwerbegestalterin ( mein Azubi schimpft sich jetzt schon wieder Gestalterin für visuelles Marketing 8| )
    aber ich spiele mit Puppen, ähm, Schaufensterfiguren, in einem Kaufhaus.
    Wo bist du jetzt wenn nicht mehr bei Playmobil? Das hört sich ja cool an, würde mir auch gefallen... :thumbsup:

  • Dieses Jahr Abitur gemacht, derzeit Faulenzer und Reisender, ab September Zivi in der Montessori-Schule.
    Dann sehn wir weiter. Dieser Thread bietet auf jeden Fall Inspiration... ;)

  • Was seid ihr von Beruf


    Also meine Studentenzeit ist schon ein ganzes Weilchen her, bin Dipl.Ing. Holztechnik und Tech. Betriebswirt aber hab das alles hinter mir und geniesse das Frührentnerdasein und das Vespafahren und hoffe das ihr mir altem Knopf schon mal hier und da auf die Sprünge helft.



    Gruß Peter

  • Dafür erlebt man in meinem Nischenberuf wenigstens was - zumindest manchmal. Kein Tag ist wie der andere und die Nächte dann eben auch ab und an.



  • Ich bin Bei Gio.


    Und ich bin KEIN SIEMENSMITARBEITER.


    Ich habe nur nen Auftrag von Siemens :-d



    Und wenn ich bei den 6000 dabei bin ist es auch egal. !. soll Standort verkauft werden, und 2tens hat meine Firma genug kunden ;-)

  • Rally


    ich hatte auch mal für die Siemens ZN Saarbrücken im Auftrag gearbeitet aber mit meinen Ex-Chef hatte es da tierisch ärger gegeben (also er hatte mich angeriffen) und Siemens wollte danach mich sogar einstellen aber da hatte ich dankent zu dieser Zeit abgewunken wegen folgewirkungen(also es hätte noch mit ihm böse geknallt) wegen diesen Idiot von Ex-Chef. Sogar der Specher (Niederlassungsleiter) von der Siemens wollte mich haben aber ich hatte darauf nach dieser sache kein Bock mehr.


    war Ne geile Zeit gewesen bis auf die eine Sache aber bin auch froh das ich weg bin.


    gruß Peter

  • Na dann will ich auch mal was zum Thema beitragen.
    Bin der Bedingungsjurist in der Privatkundenabteilung des zweitgrößten deutschen Versicherers und nebenberuflich noch ein bisschen Rechtsanwalt. Ziemlich trockene Geschichte, dafür aber stressfrei.

  • bin Dipl.Ing. Holztechnik


    klatschen-)
    hab ich auch 4semester lang studiert, aber dann beschlossen dass ich eigentlich gar nicht in die industrie gehen will :D
    also wechsel rüber zu innenausbau, schööön mittelständische betriebe unterstützen :thumbup:
    wo warst du denn zum studium?

    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012

  • Dickesmensch


    versteh ich das du da abgewunken hast :thumbdown:


    wie ich bei siemens angefangen hab (2001 bei einer 100%igen Tocher FA ) war alles noch etwas lockerer ,mittlerweile (gründe kann man eh in den medien nachverfolgen) wird nur mehr der rotstift angesetzt,
    kann ich von Glück reden das ich einen absolut coolen chef hab , war auch schon mal am überlegen ob ich mir nicht nen job in meiner nähe suche und die ganze pendlerei an den nagel hänge


    aber welche FA zahlt mir schon jeden KM als Dienstreise und läßt sich bei weiterbildungen ned Lumpen ?( da bist halt in so einer großen FA besser aufgehoben


    rally221

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Maschinenschlosser
    Wir produzieren spezielle maschinen je nach kunden wunsch! Also sollte wer von euch nen Merci fahren die stoßstange wurde von unsra Maschine gefertigt!
    hier auch mal die seite!

    Hattest du auch schonmal das Gefühl auf wen anderen Neidisch zu sein?
    Ich hatte es noch nicht denn ich fahre eine Vespa
    Vespa fahren ist nicht nur ein Gefühl! Es ist eine Lebenseinstellung

  • Ich arbeite bei TechnoCarbur in Bozen.. ist die Firma die die Frisbee Electro Fahrràder herstellt (vieleicht kennt die jemand. )

    Q uando il tempo è bello prendo la vespa
    U na vespa al giorno toglie il medico di torno
    O tto ore di vespa al giorno sono un buon riscalmento
    T re vespe sono meglio di due
    O la va o la vespa


    SUCHE V50 SITZBANK!!!