PK50XL Neuaufbau

  • Hallo Vespa freunde,


    wie oben beschrieben hab ich mir die Vespa zugelegt. Sie stand ziemlich lange und ist in einem nicht mehr so gutem zustand vom ersten Blick her. Bilder werde ich noch reinsetzen. Ich weis auch nicht ob sie überhaupt noch anspringt da kein Kickstarter dran ist. Werde mir aber ersteinmal nen Kickstarter besorgen.


    - Was muss ich vor dem ersten Anlassen beachten?


    - Wo sitzt bei dem dingen die Batterie?


    - Ist es richtig das ich bei ausgeschaltetem Motor nicht schalten kann? Lässt sich jedenfalls nicht so bewegen im stand.


    Wollte den ersteinmal fahren bevor ich den komplett aussereinander nehme, so weis ich genauer was ich zu machen habe und wo ich genauer hinschauen muss. Falls mir noch Fragen einfallen werde ich die dann noch stellen.


    Mfg

    Wir Ausländer lieben Deutschland von Herzen wie verrückt, doch leider liebt es uns nicht jedesmal zurück!


    Mein PK50XL Projekt

    8 Mal editiert, zuletzt von Ork77 ()

  • kein kicker und im stand nicht zu schalten hört sich nach ner automatik elestart an.


    poste mal bilder, dann wirds einfacher dir zu helfen.


    infos, infos, infos

  • kein kicker und im stand nicht zu schalten hört sich nach ner automatik elestart an.


    poste mal bilder, dann wirds einfacher dir zu helfen.


    infos, infos, infos

    Es ist kein Elestart, da er eine Fußbremse und eine 3 Gangschaltung hat. Hier mal die Bilder:

  • Elestart hat nix mit der Fußbremse zu tun. Keine Fußbremse haben nur die Automatik-PKs, es gab aber auch Schalt-PKs mit Elestart. Deine hat übrigens 4 Gänge und serienmäßig keine Batterie. Und im Stand kann man Vespagetriebe nicht durchschalten, die Ritzel müssen sich schon drehen, damit sich die Schaltklaue zwischen ihnen bewegen kann. Wenn du den Roller vor- und zurückschiebst und gleichzeitig den Schaltgriff drehst, sollten sich alle Gänge einlegen lassen.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Aha, kommen wir der Sache ja ein wenig näher. Das mit den 4 Gängen konnte ich nicht entziffern an dem Drehgriff. Das Problem ist das ich die Papiere noch nicht habe und nichts genaueres zum Bj. und genauerem Typ usw. sagen kann. Hier noch ein paar Bilder:

  • Ne, das meiner Meinung nach doch voll ok. Dachte hättest mehr bezahlt.
    So günstig kommt man ja selten an ne Vespe, ich zumindest :rolleyes: 
    Muss halt noch n bischen was gemacht werden, muss man die Zeit und die Lust zu haben und halt noch ein wenig Geld investieren um sich zum Laufen zu bekommen .. und optisch müsste wohl auch noch ein bischen was gemacht werden.
    Willste sie neu lackieren?


    PS: Ich finde ein solches Topcase ist immer ein vergehen an einer Vespa ^^ .. also runter damit ..


    MFG und viel Spaß mit deiner neuen
    jan

  • Scheint auf jeden fall schon mal lackiert worden zu sein...deswegen tippe ich auch darauf das du deswegen nicht entziffern können das du ne 4-gang hast.... :thumbsup:

  • wriggel


    ja, ich will sie neu Lackieren, aber ich weis nicht welche Farbe ich nehmen soll. Will aber ein originalfarbton haben. Was gibt es da und wie lauten die Farbnummern?


    Toni1


    Ja sie ist schonmal Lackiert worden aber halt sehr schlecht. Muss ich aussereinander nehmen und dann alles runterschleifen. Paar ersatzteile brauche ich dann auch.


    Mfg

  • Also welche Farbe du nehmen willst, musst du ja selbst wissen. Soll ja deinen Geschmack treffen und muss dir gefallen. ;) 
    Mit Lackieren kenne ich mich persönlich nicht sehr gut aus, aber die Farbnummern müsste es hier im Forum geben. Einfach mal die Suche benutzen.


    Mir persönlich gefällt schwarz, weiß oder rot immer sehr gut bei Vespen. chefkochs xl2 ist zum beispiel sehr nach meinem geschmack.
    guck dir sonst einfach mal die foren galerie durch, da findest du anregungen.


    ich würde übrigends mal die fussmatten runter machen und schauen wie es da drunter mit rost aussieht.


    mfg
    jan :gamer:

  • hi ork 77


    ich habe mir anfang des jahres auch so ein schmuckstück zugelegt und versucht den lack runterzuschleifen habe viel geld für schleifpapier und diverse machinen ausgegeben und hatte nacher keine lust mehr


    dann hatte ich eine gute idee habe beim sandstrahl fachmann nachgefragt und sage und schreibe für den kommpletten roller 100€ bezahlt ich finde das ist super günstig und viel sauberer


    mfg dieter yohman-)

  • Vielleicht kann ich es ja auch bei uns in der Firma Sandstrahlen. Danach ab zum Lackierer. Werde wahrscheinlich weiß nehmen. Mal schaun. Die anderen Teile werde ich dann schwarz Pulverbeschichten lassen. Muss aber nen Kickstarter auftreiben damit ich den ersteinmal zum laufen bekomm.


    Mfg

  • Kannst die Vespa auch anschieben:


    - 2. Gang reinhaun
    - Kupplung ziehen
    - so die Vespa anschieben, währenddessen die Kupplung langsam loslassen, bis du merkst, daß sie langsam angeht
    - wenn sie dann an is, schnell wieder die Kupplung reinziehen, damit du sie nicht abwürgst ;)


    ansonsten:



    oder anderen Scootershop und Kickstarter bestellen ;)


    edit: mit 50 Öcken haste echt Glück gehabt, zu viel is das für ne fahrbereite (?) Vespa auf keinen Fall!

  • Ja gut, daran hatte ich zwar auch gedacht, aber hatte auch gezweifelt ob es funktioniert oder nicht. Mal schaun, werde dann berichten.


    @froop


    ist das auf dem Bild deine Vespa? Schöne farbe. Ist das Silber? An silber hatte ich auch gedacht.


    Mfg

  • Du darfst aber nicht lange warten, vom Sandstrahlen bis zum Lacken,ich habe mir sagen lassen max. 20 Std.
    Habe nämlich den Fehler gemacht------>jetzt ist se beim Lacker.Ferrarie rot soll se werden.
    Gruss H.

  • Du darfst aber nicht lange warten, vom Sandstrahlen bis zum Lacken,ich habe mir sagen lassen max. 20 Std.
    Habe nämlich den Fehler gemacht------>jetzt ist se beim Lacker.Ferrarie rot soll se werden.
    Gruss H.

    ... kommt drauf an wer die gestrahlt hat. beim tom in IN stehen ne menge sandgestrahlter rahmen ... eingelagert, unlackiert 8o

  • So Leutz,


    heute habe ich mal mit nem Kollegen versucht die alte PK zu laufen zu bringen. Der druck im Vorderreifen war fast null, da habe ich ersteinmal mit der Luftpumpe den Reifen aufgepumpt. Da er keinen Kickstarter hat, habe ich ihn dann anrollen lassen im 2. Gang. Wollte nicht anspringen, nur so ein blubbern. Dann wieder das gleiche, immer noch nix. Dann haben wir es im 1. Gang probiert und der Kollege hat geschoben und da war er! Er sprang mit einer blauen Abgaswolke an und hustete erst einmal. Dann bin ich ein paar meter gefahren, alles funzt ohne weiteres. Blinker, Hupe, Licht + Fernlicht, Bremslicht alles funzt einwandfrei. Haben den dann wieder aus gemacht und dann wieder kurz geschoben, Gang kommen lassen und sprang sofort an! Also für 50,-€ kann man nicht meckern. Sieht zwar mies aus aber läuft ersteinmal.


    Mfg

  • wenn die schonmal lackiert worden ist, dann wahrscheinlich mit der sprühdose oder nem topf und pinsel,


    schnapp dir einfach mal eine flasche nitroverdünnung, schütte da irgendwo ordentlich was drüber und wisch mit nem lappen ab, wenn die farbe abgeht, kommt vll die original lackierung zum vorschein.