Lüfterrrad tausch gegen HP4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lüfterrrad tausch gegen HP4

    Hilfe, hab nen HP4 Lüfterrad besorgt und montiert hab dabei auf die richtige Nut geachtet und alles,Konus passt auch ,jetzt kommts sie läuft im stand alles super aber beim fahren stottert der Motor als ob er kein Funken oder so bekommt jedoch mit dem normalen lüfterrad läuft er super.ca 65 km/h

    Also bitte hilft mir ....
    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist
  • bin mir nicht sicher ob Zündung neu eingestellt werden muß? Was würd oder darf das kosten wenn ich es machen lass? MFG
    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist
  • Zündung muss auf jeden Fall neu eingestellt werden!!! Die Nut sitzt auf keinen Fall an haargenau derselben Stelle wie an deinem alten Polrad und selbst der kleinste Unterschied verschiebt den ZZP nicht unerheblich.
    Zündung einstellen ist nicht schwer, solltest du selber machen. Alles, was du brauchst, ist ein Kolbenstopper und ne Blitzpistole (z.B. beim ATU für knappe 20€). Kann man immer mal brauchen =)
  • Gebe lieber die Vespe weg zum einstellen ,dann bin ich auch sicher das alles richtig montiert ist. Frage mich allerdings warum dann auf dem Lüfterrad PK und PX draufsteht mit den unterschiedlichen Nuten. MFG
    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist
  • Original von cardoc2001
    Frage mich allerdings warum dann auf dem Lüfterrad PK und PX draufsteht mit den unterschiedlichen Nuten. MFG


    die zwei nute sind schätzungsweiße... keine ahnung... um sagen wir 60° verschoben
    so weit kannst du deine zündgrundplatte ja garnicht verdrehen
  • Alles klar Danke hat sich heut erledigt das Ding wurd heut langsamer und langsamer bis Sie aus ging. danach vesucht anzutreten ;niix Funken da Sprit alles da aber läuft nicht, zu hause über 20 km entfernt also ADAC angerufen und ab nach Hause... morgen weiß ich mehr
    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist
  • Jetzt hat es sich erledigt Motorschaden!! Nut vom Lüfterrad weg,Kurbelwelle kaputt jetzt rüste ich ihn komplett um ,Danke
    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist
  • So viel zum Thema HP4...
    Sorry wenn die Antwort (für Dich) zu spät kommt.
    Die Dinger taugen nicht die Bohne was.
    Die Nut ist so ungenau gefräst, dass man von vornherein Abweichungen im ZZP von 6° haben kann. Nicht abgeblitzt absolut tödlich!
    Dann sind die Dinger sehr leicht was ständig zu Problemen nit Halbmondkeil und Kurbelwelle aufgrund hoher Drehzahlen führt.
    Und zu guter Letzt: die Schaufeln sind zu klein. Folglich gibt es immer wieder Probleme mit einer Überhitzung durch mangelnde Kühlung.
    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Likedeeler ()

  • Sorry das wurd falsch verstanden hab das Original Lüfterrad drauf gehabt und damit ist sie kaputt gegangen!!! Das HP4 hatte ich runtergenommen weil Sie damit nicht lief
    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist
  • Original von alexhauck
    Original von Honeyfizz
    Die Dinger taugen nicht die Bohne was.


    wenn man sie richtig einsetzt taugen die sehr wohl was
    immer abhängig vom Einsatzgebiet..nichts gleich verallgemeinern


    So, so. Ich denke ich bin mit 16 kW nicht wirklich untermotorisiert, aber warum haben mir mehrere Leute, die wesentlich mehr Leistung als ich haben, allesamt vom Einsatz eines HP4 abgeraten?
    Weil sie Angst hatten, dass ich mehr Leistung bekomme?
    Weil´s das Nonplusultra ist?
    Oder weil sie mit ihren 30PS+ Kisten alle keine Ahnung vom Schrauben haben?
    Warum plättet ein Kumpel von mir innerhalb eines halben Jahres 3 HP4 mit entsprechenden Folgen am Motor, Gehäuse, Kurbelwelle usw. und setzt jetzt seit ca. einem weiteren halben Jahr ein PK-Lüra ohne irgendwelche Probleme ein?
    Fragen über Fragen.
    Es soll ja auch Unterschiede bei den HP4 geben. Die älteren sind wesentlich besser als die neuen...
    Und die Geschichte mit schlechtem bzw. gar keinem Zündfunken ist auch nichts neues. Geschweige denn, dass die Köpfe der Schrauben abgefeilt werden müssen oder der Lüfterradkranz während der Fahrt abschert.
    Aber sei´s drum: macht was Ihr wollt. Das HP4 ist auf Minderleistungsmotoren geil und ich hab sowieso keine Ahnung von PK und V50. :D Die Symptome sind aber dann doch bei allen Motorenbaureihen irgendwie gleich... Komisch.
    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.