PK 50 geht nach 300m fast aus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PK 50 geht nach 300m fast aus

    moin, habe seit gestern n problem mit meiner pk 50 xl2, ich fahre ca 200-300 m, dann auf einmal geht im 3. so bei 40 die drehzahl runter(motor brummt) und ich muss runter schalten, im 2. geht das ganze dann weiter bis sie fast ausgeht. wenn ich choke ziehe gehts meistens...
    hab gestern ne neue zündkerze eingebaut, dazu hätt ich gleich auch ne frage, kann das kerzenbild irgendwie nich deuten, ist weiß und mit braunen flecken... also gemischschraube rausdrehen?
    mfg max
  • wurde vom vorbesitzer gereinigt, hab ihn letztens mal ausgebaut und die düse(hd) überprüft aber nicht gereinigt. sieht aber von außen auch noch relativ sauber aus... werde ich am we trotzdem mal machen
    woran könnte das nch liegen??
    mfg max
  • Mach erst mal alles sauber (Vergaser ,Luftfilter,Kerze) dann stellst Du den Vergaser neu ein. Und schon wie gesagt Benzinschlauch so kurz wie möglich und so lang wie nötig.

    Dann leuft die Schüssel wieder.

    So long M.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • ist alles sauber, kerze ist auch neu. noch ne frage zum kerzenbild ich kann das nicht deuten, es ist weiß mit braunen flecken und einigen schwarzen punkten... was ist an der abstimmung falsch?
    mfg max
  • moin,
    leider ist das problem grade wieder aufgetreten, am benzinschlauch kanns also nicht liegen... die drehzahl geht meistens im 3. runter, wenn ich choke ziehe wird sie wieder schneller...
    hab grad in nem ähnliche thread von dem defekten bremslicht effekt gelesen, mein bremslicht geht zufälligerweise auch nicht...birne ist ok!?
    mfg max

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ms-max ()

  • der gehört da hin

    deinen Fehler solltest auch nicht am Ansaugstutzen suchen sondern am Vergaser

    auch mim Bremslicht hats nicht zu tun, wenn das der Fehler wäre würde die Zündung komplett aussetzen

    hast deinen Vergaser in der Zwischenzeit ausgebaut gehabt? so wie Moskito sagte, ausbauen, reinigen, wirklich SAUBER reinigen, dann einbauen, zwischen Vergaser und Ansaugstutzen den Filzring (vorher einfetten!) nicht vergessen
    Gaser einstellen

    fertig

    oder gibt noch paar Informationen

    erreicht sie im Stand schöne Drehzahlen etc.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

  • also der gaser ist jetzt sauber, benzinverliert sie auch keins mehr nur das alte problem ist noch da, sprich dass sie nach ein paar minuten fahrt stark an leistung verliert... könnte das an ner zu großen hd liegen?
    mfg max
  • hört sich nach kraftstoffmangel an.

    - beim vergaser wo der benzinschlauch reingeht müsste eigentlich was zum öffnen
    zu sehen sein, da gibt es meist noch einen kleinen siebfilter (das ist unter einer keinen
    abdeckung, die mit einer kleinen schraube gesichert ist. schätze das ist verstopft...

    wenn dein mopped steht hat es zeit um die vergaserwanne zu füllen, im fahrbetrieb kann nicht
    genug gemisch nachfließen - sie geht aus.

    - alternativ die hauptdüse ausschrauben und mit einem einzelnen draht von einer drahtbürste
    ö.ä. reinigen.

    vielleicht hilfts.