Leerlaufdrehzahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leerlaufdrehzahl


      Servus,

      nach 5 Wochen Reparatur hat der Händler es endlich geschafft, das ewige Öl-Leck abzudichten. Doch seither is die Leerlaufdrehzahl zu hoch. Der Motor schiebt z.B. in Kurven, obwohl i gar kein Gas geb. Die dafür vorgesehene Schraube kann i ganz herausdrehen, ohne Wirkung! Wie krieg i die Drehzahl runter? :?:

      Gruß
      Gunter
      Seit April 2009: T5-Topf statt Kat und SLS - ich geb Gas, ich will Spaß
      Bedüsung angepaßt: HD 98, BE3 HLKD 160, ND 52/140, Lufi mit Löchern
      Bitubos
      DZM Moto Detail, entkoppelt von der Hupe
      Läuft 95km/h, säuft 2,9-3,3l/100km
    • Wenn es um eine PX 125 geht, kann man den Schieber nicht runterdrücken. Sollte aber eigentlich nicht dein Problem sein, sondern das des Händlers.

      Wenn er den Motor auseinander hatte, um eine Dichtung zu wechseln, könnten die Simmerringe (bzw. der unter dem Polrad) beim Zusammenbau gelitten haben. Oder er hat -falls es aus der Vergaserwanne siffte- den Vergaser verspannt festgeschraubt, so dass entweder der Gasschieber hängenbleibt oder Falschluft gezogen wird. Oder sitzt evtl. nur die Gaszughülle nicht richtig in der Einstellschraube, d. h. der Gaszug wäre quasi dauerhaft vorgespannt oder ist sonstwie falsch befestigt. Auf jeden Fall zuerst mal den Vergaserwannendeckel und den Luftfilter abnehmen, dann kannst du auf den Gasschieber schauen, Wenn du dann am Gasgriff drehst, müsste er sich öffnen und auch wieder fast komplett (nicht ganz, wg. Standgas) schließen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Danke schön, pkracer. Das mach i heut noch. Wenn der Händler net 190km weit weg wär, hätt i sie dem schon lang wieder hingestellt. Nachbessern, bis alle Mängel weg sind, oder bis 2009. :-8
      Seit April 2009: T5-Topf statt Kat und SLS - ich geb Gas, ich will Spaß
      Bedüsung angepaßt: HD 98, BE3 HLKD 160, ND 52/140, Lufi mit Löchern
      Bitubos
      DZM Moto Detail, entkoppelt von der Hupe
      Läuft 95km/h, säuft 2,9-3,3l/100km
    • Hallo,

      Volltreffer, pkracer! Vielen Dank. Hab mir mal den Gasschieber aus der Nähe angeschaut. Die Feder war zu schwach, und/oder der Gaszug zu schwergängig. WD40, und alles prima. klatschen-) :pump:

      KoMan: gar nix, nur viel Nerven. 10 Wochen war sie deshalb in der Werkstatt, diese Saison. :pinch:
      Seit April 2009: T5-Topf statt Kat und SLS - ich geb Gas, ich will Spaß
      Bedüsung angepaßt: HD 98, BE3 HLKD 160, ND 52/140, Lufi mit Löchern
      Bitubos
      DZM Moto Detail, entkoppelt von der Hupe
      Läuft 95km/h, säuft 2,9-3,3l/100km