Motor testen ohne Karosse

  • Tach mal wieder,


    also die pk komplett restauration ist in vollem gange. da wir heute den motor wieder fertig zusammengesetzt haben, würden wir das ding gern testen, das problem ist nur, die karosse is völlig "ausgezogen" und bis auf den kabelbaum nackt.
    abgeschliffen is se auch.


    jemand ne idee wie ich mir nen testständer bau oder ähnliches, und welche kabel muss ich kurzschließen, dass die zündung funktioniert?


    mfg
    ben

  • wie kann das kickstarterritzel eigentlich so dreckig sein....das doch im motor drinne....



    du kannst dir nen ständer bauen...dazu gabs schon mal n thread, einfach mal sufu benutzen...shova hat sich glaub ich ma einen gebaut...bin mir aber net sicher...

  • der motor war innen total verrostet, weil dieser held von schrotthändler das ding im freien vergammeln lies.(minimum 6 monate)


    der hat auch noch ne 50 n ohne lack im freien stehen .....


    das lustige is , er bezeichnet sich selbst als sammler !!!!!!!!!!!

  • Hallo,


    hab mir einen Motorständer aus 3 Kanthölzer und einer Spanplatte gebaut. Der Motor wurde dann mit Alu-Winkel fest geschraubt.
    Als Tank musste eine alte Friedhofsvase herhalten :D.
    Die Kabeln kannste lassen (ich hab ne 50n), zum abstellen nur das schwarze mit dem roten Kabel kurzschließen.

  • @ kolmi: der schrottplatz wird net verraten ;)


    und leider verkauft er die 50 n nicht, hab schon nachgefragt(mehrmals)


    für die pk 50 xl hab ich 100€ gezahlt, bzw meine freundin , von mir wollt er 200 ;)


    spike 05 : sieht echt gut aus das ding, schalten und kuppeln is aber nicht drin oder?

  • Ne das funzte nicht. Mir war nur mal wichtig das der Motor nach dem Tuning auch lief. Konnte so die Zündung schön einstellen und den Motor auf Dichtigkeit kontrollieren. Würde ich an deiner Stelle auch so machen, ist so viel angenehmer zu arbeiten und du kannst den Motor mal ne Stunde knattern lassen.

  • werd mir auch so ein ding bauen, gleich morgen, mal sehen vielleicht bekomm ich das hin , dass man auch noch schalten und kuppeln kann, mir schwebt da was mit alten zügen und viertem holzkeil vor :)


    hast die mit 1. gang oder im leerlauf getestet?
    und welche von den kabeln muss ich da kurzschließen?

  • Hab im Leerlauf getestet und du mußt das schwarze und das rote Kabel zum abstellen zusammen halten. Wenn du mit Schaltung testen willst mußt du deine Hinterbremse aber auch einbauen, sonst läuft dir das Getriebeöl aus da der Simerring fehlt.

  • also zum ausmachen bei v50 is klar, aber mein motor is von ner xl und die haben doch zündschloss, die läuft ja nur, wenn kontakt da is, bei der v50 is ja nur ein unterbrecher, oder lieg ich da falsch, bei elektrik blick ich immer noch nich so richtig durch. bremmstrommel is im übrigen schon montiert

  • So kann's dann aussehen, wenn die Sache rennt:


    ürigens, ja es is schon schön hier im Allgäu wenn auch im Unteren ;-) (Insider)


    greez Sprintdriver

  • sehr schöm so hab ich mir das vorgestellt.. bin heut leider net dazu gekommen musste meiner 50 neue weißwand spendieren(die alten waren vielleicht eingegammelt) aber morgen hoff ich, komm ich dazu


    so long,


    btw türkheim rules !!!!!!!!

  • also prüfstand is fertig und juhu motor geht !!!!!!!!!!!!!!!!


    aber ich kann weder schalten noch auskuppeln, bei meinen letzten motoren ging das einfacher, das dumme schaltrad lässt sich einfach nicht drehen und die hauptwelle dreht trotz voll gezogener kupplung weiter -


    irgendwer ne idee?

  • also das mit der hauptwelle und vollgezogener kupplung war bei mir auch.....hab ne 4 scheiben letztens eingebaut..... hab dann ma räder rangeschraubt und probegefahren.....wenn ich stehe mit gang drin und kupplung gezogen wolltse nixmehr nach vorne und is auch net abgestorben oder sowas.....also ich denke nen gewissen widerstand brauchste am anfang wennde neu beläge reingebaut hast....die reiben sich wahrscheinlich dann beim ersten mal ein oder so.... ich hab meine ca 2 wochen in öl gelegt :D

  • Zitat

    Original von dark_vespa
    aber mein motor is von ner xl und die haben doch zündschloss, die läuft ja nur, wenn kontakt da is,


    bau deine kaskade ab und gucke mal welche zwei kabel vom anlassschalter geschaltet werden wenn die zündung eingeschaltet ist... dann weisst du welche du kurzschliessen musst...


    ansonsten ausprobieren...
    sind ja nur drei kabel...


    entweder klappts oder nicht...


    dann mit den nächsten kabeln probieren...

  • also kupplung trennt jetzt aber schalten geht immer noch nicht, da gibts ja dann nur zwei möglichkeiten:


    1. schaltgabel ist nicht in der führung(hab die eigentlich selber eingefädelt)


    2. hauptwelle falsch zusammen gesteckt ( das probeschalten ging aber auch 1a als se noch drußen war)


    irgendwer noch weiter fehlermöglichkeiten im angebot?


    so long
    ben

  • Hauptwelle falsch zusammengesteckt kann ich mir eigentlich kaum vorstellen :evil: - vielleicht hast du nicht genug Kraft aufgewendet um zu schalten...