Euer Aufreger der Woche?

  • Diese Unsitte mit Poolliegen belegen im Hotel. Noch schärfer ist Poolliegen reservieren und den ganzen Tag nicht eine Minute erscheinen, waren wahrscheinlich den ganzen Tag am ficken auf dem Zimmer die Arschgeigen

  • Da hat irgendwer mal versucht das Polrad runter zu bekommen. Die Nut für den Sicherungsring war natürlich kaputt. Musste dann mit der Russchen Methode das Polrad abziehen.
    Falls noch jemand ein Polrad hat dann gern eine PN an mich.

  • Anfang Januar Küche gekauft bei Ostermann , ja ich schreibe den Namen hier bewusst rein !!!


    Dann lange drauf gewartet und obwohl die Küche bereits Mitte März schon vom Werk hergestellt und nach Ostermann geliefert wurde , frühester Montage Termin Ende April


    Dann endlich der lang erwartete Tag des Aufbaus der Küche !!


    Und wieder nur scheisse !!
    Mängel , Mängel, Mängel...


    Gutachter kam raus , hat alle Mängel explizit aufgeschrieben und notiert.
    1.7 Versuch die Mängel zu beseitigen und wieder nur scheisse...
    Dann mehrfach zum Möbelhaus gefahren , wieder alles durchgekaut und besprochen ...


    Herr... wir kümmern uns bitten um Verzeihung ...bla bla bla...


    Gestern wieder der erhoffte Tag endlich die Küche richtig nutzen zu können und was war ? Nur die Hälfte der benötigten und beschädigten Teile auf dem LKW !! KOTZ !!


    Jetzt , heute morgen um 10:00 Termin beim Anwalt und danach um 11:30 Termin mit Gesammtverkaufsleiter Ostermann , Basta !


    Will keinem drohen , aber die können sich heute warm anziehen , hab Stimmung !!!!


    Hier mal ein Beispiel wie gearbeitet wurde )
    Absolute Zumutung !!
    Kleine Orientierung , die Küche ist nicht von einer namenlosen Firma und Kaufpreis ca 8000,~€


    Hab grad Pulsadern wie Gartenschäuche !!!


    Wer mehr Infos haben möchte , gerne per PN

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Schon heftig!
    Wo willst im Endeffekt hin?
    Rückbau?
    Korrektur durch ordentlichen Handwerker?
    Preisnachlass?

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • War heut morgen erst beim Anwalt , der meinte ich solle noch eine letztmalige Nachbesserung mit einer Frist zulassen und erst dann sei die Möglichkeit gegeben vom Kaufvertrag zurückzutreten.


    Nur dann laufe ich Gefahr das die Küche wieder abgeholt wird und ich wieder ohne Küche da stehe !


    Und eine neue Küche dauert natürlich auch wieder 6~8 Wochen !!


    Könnte echt kotzen !!!


    Ich werde dort nie wieder etwas kaufen , so viel steht fest !


    Halte Euch auf dem Laufenden...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • sei mir bitte bitte nicht böse und versteh mich nicht falsch:


    8000 euro für eine küche sind NICHT viel geld. selbst wenn ich bei ikea was zusammenstelle bin ich schnell bei 5000 euro mit elektrogeräten. der aufbau kommt auch beim schweden extra. wenn du mal einen fuß in eines der "streberküchenstudios" wie bulthaup gesetzt hast, weißt du, dass man problemlos auch 20000 euro und mehr ausgeben kann.


    es gibt durchaus schreinereien, die sich auf küchenbau spezialisiert haben, gesetzt den fall man läge keinen hohen anspruch auf den markennamen des gelieferten. dort kann man auch schnell geld lassen, aber die wissen wenigstens was sie tun und man muss kein studio an der königsallee mitbezahlen. die küchen werden dann vom fachmann montiert und eben nicht vom nordafrikanischen wanderarbeiter.


    ich glaube, das hauptproblem ist der kostendruck und das "fachpersonal".
    überlegen musst du dir, ob du das so haben willst, wie es im endeffekt jetzt aussieht, oder ob du mit einer wandlung leben kannst. in letzterem falle: so induktionskochplatten gibts bei ebay um 40 euro ;)
    oder du kriegst ne yumyum nudelsuppe in aschersleben von einer ebensolchen platte. wenn volker kommt, gibts wohl auch totes reh :)

  • Ist doch Wurst wie viel die gekostet hat. Die Arbeit muss ordentlich gemacht werden ganz einfach und egal ob teuer oder billo.


    Nebenbei hab ich vor ca 1,5 Jahren mal die Original DM Rechnung von einer Küche eines Freundes gesehen. Da stand 110000 Deutschemark für die Küche drauf 8|

    Vespa P125X ´81er | 15PS
    Vespa P80X


    Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
    Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
    Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower

  • Ok lassen wir mal die Kohle hier bei Seite sonst ufert das in die falsche Richtung aus ..
    Fakt ist das für das gezahlte Geld eine komplette fertige und benutzbare Küche da stehen muss ! Und das in einem angemessenen Zeit Rahmen.


    Habe nun erfahren das die Firma sog. Premium Monteure beschäftigt für sog. Exclusiv Küchen ! Und das finde ich eine Frechheit !!! :cursing:
    Denn wer hat denn für die Küche mehr gearbeitet ? Und die Kohle zusammen gerafft ? Der der jeden Cent spart und nicht mit der Kohle um sich schmeisst ...oder der der eh schon satt ist und Papas Sohn ist (nur ein Beispiel)


    Da schwillt mit der Hals das in unserer heutigen Gesellschafft oftmals mit 2erlei
    Mass gemessen wird !!!


    Der Friseur ist in meinen Augen ebenso ein Mensch wie der Prof.Dr.Dr.....


    Alle putzen in der mitte die Kacke weg !!!

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Die meisten küchen gehen,egal in welchen land,zwischen 6-14ts € weg. Das ist der markt mit den geld verdient wird.

  • Premiumarbeiter, die doppelt soviel Zeit haben, kosten doppelt soviel oder mehr. Klar, dass im einfachen Sektor akkord gearbeitet wird.

  • Premiumarbeiter, die doppelt soviel Zeit haben, kosten doppelt soviel oder mehr. Klar, dass im einfachen Sektor akkord gearbeitet wird.

    Oh, du sprichst über mich? rotwerd-)


    Spaß beiseite, meine 2-Mann-Klitsche montiert ca.150 Küchen im Jahr für mehrere Küchenstudios. Ich würde sehr gerne in höchst bescheidenem Rahmen expandieren und noch 1-2 Leute einstellen. Das findet sich jedoch nicht. Entweder absolute Klappstühle die pfuschen und nichts können oder Leute die einfach zu teuer sind.


    Ich kann deinen Ärger @CARDOC2001 ganz gut verstehen. Gelegentlich räumen wir als Nachhut auch solche Montagen auf.
    Mache einfach wie dein Anwalt gesagt hat, Nachfrist setzen, vielleicht auch andere Monteure anfordern, vor allem ruhig bleiben. Die Möbelhäuser sitzen das aus. Du eher nicht, wie du gemerkt hast. Schlag noch irgendwas raus, lass es nacharbeiten und fertig. Wenn dazu noch 4 Anläufe notwendig sind, dann ist das so. Es kostet dich nur DEINE Nerven, dem Rest ists egal.

  • Es gibt natürlich auch die Möglichkeit den Frust etwas abzulassen. Du schickst einen Kumpel, am besten mit Frau, hin um sich beraten zu lassen. Nachdem praktisch alles feststeht kommst zu zufällig zum reklamieren in den Laden und begrüßt deinen "entfernten Bekannten". Na .... wollt ihr hier eine Küche kaufen? Ich erzähl euch mal meine Erfahrungen.
    Bringt dir zwar weder Küche noch Geld, aber dafür dürfte der Verkäufer ziemlich belämmert dreinschauen.


    Aber im Endeffekt hat remdabam Recht. Der Lieferant dürfte den Ärger gewohnt sein und wissen das praktisch niemand nochmals Monatelang auf seine Küche wartet. Zumal andere Lieferanten nicht zwangsläufig besser arbeiten.

  • Hab dem Oberguro in dem Saftladen gesagt , wenn er sich jetzt nicht bemüht die Angelegenheit sauber zu regeln , werde ich die Küche selbst abbauen und zwar mit der Stihl , auf mein Anhänger packen und vor dem Möbelhaus abkippen !
    Zuvor würde ich natürlich bei der hiesigen Zeitung ein Anruf tätigen !



    Danach wurde sein Tonfall doch etwas sanfter , denn er sagte mir ich solle mich nicht so aufregen !


    Der hat mich noch nicht wütend gesehen ...


    Und glaubt mir , ich hätte das gemacht !!!

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Gestern schön über die feldwege zum mopedtreffen gefahren mit den Rollcontainer. Erst hat sich die tachowelle verabschiedet. Dann 2 mal verfahren. Lag wohl an den netten ärschen denen ich hinter her geschaut habe :whistling:
    Dann saß vorne die bremse fest. Nach ein paar mal gegen treten war sie wieder frei.
    Hatte ich auf den rückweg noch 2 mal gehabt. Lag dadran das der dämpfer vorne voll im arsch ist ,voll durchschlägt, und den zug voll rausgezogen hat.irgendwas passt da nicht. Dürfte ja nicht sein. Fahren ist in den kurven auch wie auf Glatteis. Nächste woche mal nen anderen dämpfer einbauen. Irgendwo habe ich noch den von der lusso liegen.
    Und heute nachmittag noch ein riesen sofa und nen großen schrank aus den 3. Stock runter schlüren...
    Dafür gehts morgen an die Nordsee. Wenn ich mir heute nicht nen bruch hebe :D

  • kann euch beruhigen meine PC Maus hat den Haken zum anklicken eh nicht gefunden ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist