Reifen Weißwand Golden Tyre GT104

  • Hallo zusammen,


    hat schon mal jemand Erfahrungen mit dem GT104 gemacht. Ich bin am überlegen mir den Reifen in der Größe 3,5x8" zu kaufen.
    Habe in der Vergangenheit immer den Sava gehabt, der eigentlich nicht so schlecht ist, trotz seines mehr oder weniger schlechten Ruf´s.


    Vielen Dank für eure Antworten

  • Mahlzeit!
    Ich habe zwar keine Erfahrungen mit diesen Reifen im besonderen, aber im allgemeinen kriege ich ein schlechtes Gefühl wenn ich derartige Namen lese! Gerade beim 2-Rad würde ich hier nicht sparen, sind es zu guter Letzt doch die Reifen die den UNterschied machen zwischen einer schnittig gefahrenen Kurve und einer bösen Asphaltflechte!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Auch ich rate mal wieder von Billigreifen ab.
    Die Savas sind nicht schlecht? Frag mal einen Freund von mir...


    Ich kann nur zu Conti im Bereich von Weißwandreifen raten. Schwalbe stellt seine Reifen ja mittlerweile auch in WW her, hat aber leider keine 8" im Angebot...

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • Mahlzeit!
    Ich habe zwar keine Erfahrungen mit diesen Reifen im besonderen, aber im allgemeinen kriege ich ein schlechtes Gefühl wenn ich derartige Namen lese! Gerade beim 2-Rad würde ich hier nicht sparen, sind es zu guter Letzt doch die Reifen die den UNterschied machen zwischen einer schnittig gefahrenen Kurve und einer bösen Asphaltflechte!


    und das mit einer pk50 ?



    mal im ernst, sava sind nicht der bringer, aber gefährlich ist was anderes ....
    shinko sind ebenso gut. -gibt es wunderbare ww reifen, mit schöner breiter flanke!


    zu den besseren reifen zählen z.b. vee rubber genauso wie barum, da die preise aber nicht so hoch sind, wie die anderer markenhersteller, können die reifen einfach nichts taugen, oder ???



    (barum schneidet z.b. in fast allen test (auch adac) im ersten drittel ab)


    man sollte unterscheiden, ob man mit 130 sachen unterwegs ist, oder mit 60.
    oder kaufst du für dein fahrad auch nur contis ???



    und ps: der schwalbe race, wie er früher zumindest hieß, ist einer der schlechtesten reifen, die auf dem markt waren. kann ich dir anhand 3 kundenfahrzeugen und einem eigenen belegen. risse über das gesamte profil nach 3 monaten!
    bei allen !!! -jetzt mag vielleicht nachgebessert worden sein, ich kaufe diesen reifen aber mit sicherheit nicht mehr und werde auch niemandem dazu raten.
    grüße
    s :-2

  • oder kaufst du für dein fahrad auch nur contis ???


    Auf meinem Fahrrad sind Schwalbe Marathon's drauf! Soviel dazu! Aber ich denke ich habe meinen Standpunkt in Bezug auf derartige Produzenten deutlich gemacht. Ohne einen fundierten Test würde ich sie nicht ohne weiteres empfehlen. Wenn es dazu Testergebnisse gibt die den Reifen eine amtliche Qualität bescheinigen bin ich der letzte der davon abrät!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • OK, habs verstanden. War ja auch nur so ne Frage.
    Werde dann was Gutes kaufen!


    Vielen Dank für eure Antworten!

  • Auf meinem Fahrrad sind Schwalbe Marathon's drauf! Soviel dazu! Aber ich denke ich habe meinen Standpunkt in Bezug auf derartige Produzenten deutlich gemacht. Ohne einen fundierten Test würde ich sie nicht ohne weiteres empfehlen. Wenn es dazu Testergebnisse gibt die den Reifen eine amtliche Qualität bescheinigen bin ich der letzte der davon abrät!


    :thumbup:




    selektives lesen ...


    ps: contis sind übrigends immernoch im angebot :)

  • Also ob Minderleistung oder nicht, ich hab erst heute wieder gemerkt wie wichtig gute Reifen sind. Und das auf der originalen PX80.
    In ner richtig schön flachen Kurve so bei 70 hat der 100er Conti Zippy vorne astrein seine Bahn gezogen und mein Uralt-Ersatzrad hinten fühlte sich am Hintern irgendwie wesentlich rutschiger an. Man merkts also echt, ob son Reifen Qualität hat oder nicht.

    Zitat Vechs:
    Karl, Westsider... hauptsache Italien

  • Laut meinem Kollegen sollen Sava Winterreifen fürs Auto nicht schlecht sein.

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • Also ob Minderleistung oder nicht, ich hab erst heute wieder gemerkt wie wichtig gute Reifen sind. Und das auf der originalen PX80.
    In ner richtig schön flachen Kurve so bei 70 hat der 100er Conti Zippy vorne astrein seine Bahn gezogen und mein Uralt-Ersatzrad hinten fühlte sich am Hintern irgendwie wesentlich rutschiger an. Man merkts also echt, ob son Reifen Qualität hat oder nicht.


    da gibt dir auch jeder recht ...


    es geht nur um das verteufeln von irgendwelchen marken, noch dazu meist ohne pers. erfahrung.
    auf jeden fall gilt: teuer ist nicht unbedingt gut, sollte aber eh jeder wissen, und billig, ist nicht unbedingt schlecht. so ist das nunmal, das einzige womit man das entscheiden kann, ist die pers, langjährige erfahrung. denn auch wenn ein reifen eines herstellers schlecht war, heisst das nicht, dass es alles anderen auch sind, und und und ....
    auf jeden fall ist es äusserst fraglich und kindisch, best. marken zu verteufeln, ohne getestet zu haben. aber so ist es mittlerweile in unserer gesellschaft ...
    ich habe mal gelesen, das der bekannte der schwägerin meines freundes gelesen hat, das ..... :-1



    grüße
    s.


    eigene meinungen aus eigenen erfahrungen bilden ist angesagt

  • das darf man nicht sagen das sie schlecht sind man muss sie doch erstmal fahren, der hersteller Goldentyre ist aus Italien ;) schlechter wie ne vespa wird er nicht sein.

  • das darf man nicht sagen das sie schlecht sind man muss sie doch erstmal fahren, der hersteller Goldentyre ist aus Italien ;) schlechter wie ne vespa wird er nicht sein.


    Das ist mir jetzt auch wieder zu allgemein!


    Ich denke was gerade in den letzten Posts zum Ausdruck gekommen ist ist:


    Wenn du einen Reifen nicht kennst, sei kritisch! Frag andere nach ihren Erfahrungen!


    Wenn du nichts darüber hörst: Probier's aus! Aber sei vernünftig!


    Wenn du's dich nicht traust: Nimm Reifen über die du schon etwas weisst!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Marke: GoldenTyre


    ------------------------




    Die italienische Marke GoldenTyre ist im internationalen
    Offroad-Rennsport engagiert sowie etabliert und in der Offroad-Szene
    bereits ein fester Begriff. GoldenTyre stattet mehrere internationale
    Teams und Fahrer der Motocross-Weltmeisterschaft aus. Gewonnene
    Erfahrungen aus allen Bereichen des Rennsports fließen in die
    Produkt-Entwicklungen mit ein, um vor allem Reifen für alle
    Bodenbeschaffenheiten und Wetterlagen anbieten zu können. Als erster
    Hersteller weltweit etabliert GoldenTyre die Schlauchlos-Reifentechnik
    im Motocross Reifensegment.


    Das Produktportfolio von GoldenTyre umfasst: Motocross, Minicross,
    Enduro, Mousse, ATV, Kart, Scooter, Supermoto und Transportreifen.


    Die Delticom übernimmt seit Juli 2009 den Exklusivvertrieb für
    Deutschland, Österreich und die Schweiz für alle GoldenTyre
    Reifensegmente.






    Der Reifen:


    ---------------




    Der GT 104 WW ist der Scooter-Reifen von GoldenTyre im Weißwand
    Retro-Design. Er wurde für Roller mit kleinzölligen Rädern entwickelt –
    speziell auch für die alten Vespa-Modelle. Der GT 104 WW zeichnet sich
    durch eine hohe Alltagstauglichkeit aus – egal ob bei Stadtfahrten oder
    beim Ausflug am Wochenende. Die weiße Seitenwand sorgt für den
    perfekten Retro-Look Ihres Rollers.




    Und ich denke so schlecht können sie nicht sein Italien ist ja kein fernost land, die wollen ja zuhause auch sicher unterwegs sein. und deutsch ist fast kein reifen mehr geht mal an euer auto und schaut mal wo die Made in herkommt. :+6

  • wen du eh so von dem reifen überzeugt bist , dann kauf ihn , montieren und fahren und berichten :-2

    Zitat


    Und ich denke so schlecht können sie nicht sein Italien ist ja kein fernost land, die wollen ja zuhause auch sicher unterwegs sein. und deutsch ist fast kein reifen mehr geht mal an euer auto und schaut mal wo die Made in herkommt


    ja so sicher wie mit ohne helm fahren :whistling: und man kennt sehrwohl nen unterschied ob günstig oder premiumreifen gerade bei vielfahren ,weil ja der verschleiß einzuberechnen ist der bei günstigen reifen sicher stärker ist da relativiert sich der günstige anschaffungspreis relativ schnell wenn die reifen nach 10tsd Km platt sind (auto)

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Hallo,



    zu dem Sava WW Reifen kann ich aus eigener Erfahrung auf meiner PX200 berichten: Bei Trockenheit alles Ok, aber sobald der Belag nur feucht wird, rutscht der Reifen wie auf Glatteis. Jede Ampel oder Stoppschild ein echter Adrenalinkick :-4


    Überlege schon die Reifen - obwohl nur ne halbe Saison gefahren gegen Conti zu tauschen und die SAVA nur noch als Ersatzrad-Deko zu benutzen.

  • also wie schon gesagt testen ist gut, ich habe meine mit diesen Viehrubber gekauft die sind nicht mehr toll, mein bekannter meinte laut dieser nummer sind sie 5 jahre aber schon rissig. Solch WW reifen sind ja schön auf der Vespa aber ich glaube die werden schnell schmutzig also das weiß wird im alltag wohl dann unschön werden hab nun hier 2 neue Pirelli SC30 die passen wohl ganz gut auch zur optik, würde ich sagen.