Aufbau einer V50 Spezial

  • Bin jetzt gerade das erste Mal mit meiner Vespa gefahren.


    Läuft wunderbar, bin richtig stolz auf mich, aber bei höhrer Drehzahl beginnt sie zu stottern, zieht aber bei jedem Gang bis in eine bestimmte Drehzahl sauber durch.


    In der SuFu hab ich nicht das richtige gefunden und ich bin bei Motoren nicht so fit, eher Karosseriearbeiten...


    Vielen Dank schonmal!

  • .....Unterbrecher auf 0,4mm eingestellt und Zündung abgeblitzt ?
    oder auch ein wenig mit den Düsen noch spielen ?



    lg


    Andreas

  • Unterbrecher schon auf 0,4 mm eingestellt, Zündung aber nicht abgeblitzt sondern nach dem OT-Prinzip eingestellt...


    Ein Bekannter hat gerade gemeint es liegt an der Vergasereinstellung/-bedüsung...

  • ....würde ich aber trotzdem bei Gelegenheit kontrollieren (oder lassen) dann gehst auf Nummer sicher, aber kann auch ein kleineres Abstimmungsproblem sein.


    lg


    Andreas

  • eine zu fette hauptdüse wäre wohl passender, aber zündung sollte passen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Hast du den Kondensator gewechselt, der war es bei mir!! Immer unterbrecher und Kondensator zusammen wechseln!!


    Und wenn du ne mazzu. Kw drinnen hast kann er zu fett sein!!


    Nochwas, schöner roller, sieht gut aus!!


    Großes LOB!!! :+2

    Original is einfach GEIL

    Einmal editiert, zuletzt von fettehummel ()

  • Hi also Farbe ist net über...gefällt und wie Hummel schon geschrieben..Kondensator und unterbrecher!!!War bei mir genauso!! ich hab ne Mazzuwelle drinne..jetzt dann im Frühjahr werden wird nochmalst dementsprechend abdüsen denn so 100% richtig ist mein Motor noch nicht..läuft--- aber nicht wie er sein soll...teste mal und gib bescheid....

    Eine Vespa ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat sie anzukicken!!.

  • Hallo,


    habe Kondensatur und Unterbrecher im Rahmen des Neuaufbaus gewechselt. Mal schauen wenns jetzt dann schöner wird, dann wird ausprobiert...

  • Ja hab zwar noch nichts gemacht, aber nach jedem mal starten und kurzem fahren wird er frischer, vielleicht weil sich alles noch ein bisschen einlaufen muss, keine ahnung...



    Ach und vielen Dank, hab ja am Anfang ziemlich Kritik bekommen :-4

  • Hallo, bin heute das erste mal mit meiner Vespa ein paar Kilometer gefahren.


    Auf einmal nahm sie kein Gas mehr an und starb bei voller Fahrt ab, war darauf auch nicht mehr wegzukicken. Es ist alles neu an diesem Motor und der Zündung, also hier scheidet die Fehlersuche schonmal aus.


    Habe einen SHB 16.16 Vergaser verbaut (75ccm), Zünderkerze ist nach jedem mal wieder einbauen und kicken total nass.


    Bin mit der Vergaserbedüsung schon von 72 auf 68 runtergegangen, immer das gleiche Fehlerbild.


    Ich bin schon langsam am verzweifeln, was kann das sein, das im Zylinderraum immer alles nass ist?


    Hab sie vorher öfters weggekickt und kurze Strecken gefahren, da gab es nie Probleme.


    Vielleicht hat ja jemand von euch einen passenden Ratschlag.


    Zündfunke auch vorhanden, was mir aber aufgefallen ist, ich habe vorher immer den Tank nur viertelt voll gehabt, und heute voll getankt, und seitdem existiert dieses Problem.


    Bitte um schnelle und effektive Hilfe, wäre super. vielen Dank.

  • hä? wie jetzt? ist sie abgesoffen oder hat sie gerieben?. klingt nach angerieben was du schreibst, würde auch passen, da du ja schreibst dass sie danach erstmal nicht mehr anging.


    würde mich auch ehrlich gesagt nicht wundern bei deiner bedüsung, denn die 68er HD ist für den 16.16er Gaser untergrenze bei 50ccm originalsetup.



    Gruß,
    bubu

  • Nein ich hatte bis sie ausging eine 72er Düse verbaut, und seit dem ging nichts mehr.


    Dachte mir ich geh mal mit der Düse runter, weil der Brennraum extrem Nass war, nachdem sie ausging. Und dieses Problem ist bei jedem Versuch sie wegzukicken wieder, Kerze ist jedesmal total nass, sodass schon fast der Sprit runtertropft...


    Hmmm, ein Freund und ich haben sie gestern lange probiert, dann lief sie kurz, und soff wieder ab...


    Und dass sie nach ungefähr 15 km Laufleistung schon reibt, kann ich mir nicht vorstellen, weil sie sogar am Anfang mit einer 74er Düse gelaufen ist, und zum Zeitpunkt des Ausgehens mit einer 72er!!!

  • komisch komisch. hab gerade das ganze topic gelesen. auspuff ist sito banane?! welcher luftfilter? und blitz die zündung, wenn ich das richtig gelesen hab ist das noch nicht geschehen.



    Gruß,
    bubu

  • hatte mal dasselbe wie du.
    auslöser war, daß ein kabel der zündung am polrad geschleift hat. wenn das richtig schön heiß geworden war starb sie ab (10-15min), nach abkühlen ließ sie sich wieder ankicken.

    Elektrik ist ein Arschloch

  • zündung blitzt auch wie sau.


    sito banane und luftfilter für diesen vergaser,bin jetzt in der arbeit,hol mir heute noch eine neue kerze und dann mal sehen...

  • ...auch ein Klassiker - Halbmond vom Polrad???
    .....ansonsten würde ich mich nochmals um den Vergaser kümmern (Düsen und Verbindungskanäle ordentlich reinigen, Schwimmer und Schwimmernadel kontrollieren)