Wünscht mir Glück!

  • Hallo Leute,


    sodala, nach dem das Trockeneisstrahlen fürn Arsch war, hab ich mir überlegt, den Motor mal mit einem Hitzenbeständigen Hammeritlack zu streichen.


    Hab dann bei den Gehäusehälften jeweils auf beiden Seiten Dichtmasse drauf getan und dann in die Mitte noch eine Dichtung gelegt…. Ich hoffe ich habs mit dem abdichten nicht übertrieben und das verträgt sich nicht! :S


    Nachdem der Motor dann wieder zusammengebaut war, aller sauber und fettfrei gemacht wurde, hab ich mich ans streichen gemacht, ich wollts einfach mal ausprobieren und ich über das Ergebnis total überrascht, hätte nicht gedacht, dass es so gut wird… der Hammerit verfließt in sich und es gibt trotz streichen keine Fahrer oder sonst irgendwas, ich finde es sieht richtig gut aus!


    Den Lack lass ich bis heute Abend noch aushärten, dann mach ich mal ein Foto und stells hier rein!


    Karosserie hab ich leider immer noch nicht, der Typ ist anscheinend ganz schön im Stress, aber hilft ja nix!!! Dauert halt!!! X(

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • Hi, lass das Hammerite gut aushärten es bleibt innen noch extrem weich über eine lange Zeit.


    Ich hätte den Motor aber nicht gestrichten da das zeug jetzt gut aussieht und bald nicht mehr,da es nicht Benzin fest ist und sich am Motor auch schlecht Pflegen lässt.(Kommt natürlich auch drauf an wie du deine Vespa fährst ob täglich im nassen und überall oder nur im trockenen).


    weiterhin viel Erfolg

  • Servus Lucky One,


    vielen Dank für deinen Tip, ja ich hab fast nix verbaucht, hab wirklich nur einmal soviel gestrichen dass es auch schön gedeckt hat!
    Das mit dem Aushärten weiß ich, der Motor liegt jetzt bestimmt noch 8 Wochen so rum... Aber das dass er Benzin nicht verträgt wär mir neu ?(


    Hab bei ner Zündapp mal den Rahmen unterhalb vom Motor mit Hammerit gesprüht, da ist dann auch Benzin und Öl draufgekommen, aber da
    ist nix passiert!!! Naja, hoffen wir mal das beste... ich erstatte dann Bericht wenn ich weiß ob sichs verträgt oder nicht, dauert halt noch ne Weile!!!


    Tja, eigentlich hab ich vor, die Vespa als "Alltagsfahrzeug bei schönem Wetter" zu fahren... aber dreck kommt glaub ich immer hin!!!

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • also ich verkaufe das Zeug.


    Hammerite bzw der Vertreib sagt das es nicht gegen Benzin resistent ist.


    Müssen sie natürlcih sagen weil ihrerseits nicht getestet wird,ich habs schonmal probiert und es löst sich an bei längerem Kontakt.


    Aber egal Streichergebnisse werden immer top mit dem Zeugs hab bei meiner Schwalbe ein paar Anbauteile mit dem grau gestrichen.

  • Ok, super...


    Danke für die Info!!!
    Dann einfach schaun dass nicht zu viel Benzin zu lang draufliegt, wird sich aber denk ich mal nicht vermeiden lassen!!!
    Ich schaus mir einfach mit der Zeit an wies läuft und wenn sichs dann wirklich stark ablöst, dann kommen halt die Galsperlen :-8


    Wie gesagt, hab mir gedacht ich versuchs einfach mal!!!


    Danke dir nochmal!!!

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • Mal wieder hallo zusammen,


    weiß ja nicht obs überhaupt noch jemanden intressiert, aber meine Karosse liegt immer noch bei dem
    komischen Menschen der mir das Teil wieder flott machen sollte!!!


    Der letzte Stand ist, dass das alte Blech schon heraussdn ist, das neue Blech die Tage rein kommt!!!


    Und derweil kann ich nix machen bis auf warten.... Hab mir gestern schon aus lauter Langeweile nen Motorständer
    gebaut zum einstellen und Probelaufen lassen, ist glaub ich ganz gut geworden, Fotos kommen am Wochenende!!!


    Alle Teile sind mittlerweile gstrahlt, Ersatzteil-Bestellliste ist vollständig, Lackierer wartet auch schon seit ner halben Ewigkeit!!
    Das Forum hier glaub ich hab ich auch schon 3 mal durch!!!!!!!!


    KEINE LUST MEHR!!! :-1

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • nicht verzweifeln. Ich habe mein V 50 Erstserienprojekt im Juni gestartet. Momentan ist sie beim Lackierer. Gut Ding will Weile haben

  • Bis auf das Lackieren des Motors find ich bis jetzt doch eigentlich alles ganz gelungen.


    Warum hast du den nochmal lackiert? Ging der alte Lack beim Trockeneisstrahlen nicht runter? Warum dann nicht Glasperlen- oder Sandstrahlen?...Welche Farbe hast du denn genommen? Und wie siehts mit Stoßdämpfer usw. aus?
    Also falls du langeweile hast dann zerleg doch mal die Dämpfer, entroste und lackier sie. Oder mach das gleiche mit allen restlichen Anbauteilen....oder soll das alles der Lackierer machen?


    Immer weiter machen :)


    Gruß

  • Guten Morgen zusammen,


    vielen Dank fürs Mutmachen klatschen-)


    Aber is ja net so dass ich schon verzweifelt bin, is halt einfach blöd wenn des ganze zeugs schon schön sortiert, gesäubert und gestriegelt in meiner
    Bastelbude liegt und man halt momentan einfach fast nix machen kann!


    Aaaaaber, gute Nachricht: Heute nachmittag kommt das neue Blech rein, hat mich gestern abend angerufen, kann sie dann auch gleich mitnehmen und
    nächsten Donnerstag geht dann alles zum Lackierer!


    @ Arni: Nö, der Motor hat nach dem Trockeneisstrahlen genau so ausgesehen wie davor, Trockeneisstrahlen ist für sowas voll fürn Arsch :thumbdown:
    Das einzige was positiv war, dass er danach fettfrei war... ich bin vorm lackieren (streichen) nochmal mit der Druckluftpistole drüber gegangen, da
    sind mir dann schon ein paar lackteile entgegen gekommen, also hat das ding mehr power als Trockeneis...


    Glasperlstrahlen wär ne Möglichkeit gewesen, ich hab den Motor ja komplett überholt und wollt den ursprünglich einfach so lassen wie er ist weil er eh gleich
    wieder dreckig wird, aber nachdem ich ihn wieder zusammengebaut hab hat er mir dann doch nich mehr gefallen, und da war Hammerit (schwarz) die einfachste Lösung, uuuuund ich hab letztens ein Stück blech gestrichen und mal bissl mit Benzin bearbeitet, bis jetzt hält der Lack!!!


    Fotos vom Motor inkl. Montageständer kommt heute abend rein!!! Bin ich ja mal gespannt was ihr zu meiner wüsten Kreation sage :-8


    Also bis Abends leute, schönen Arbeitstag noch


    (Ps: Für alle die Jackass nich widerlich finden --> unbedingt anschauen, hab ihn mir gestern gegeben :-9 , hab noch nie so viel gelacht!!!

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • Guten Morgen allerseits,


    sorry habs mit den fotos letztes mal nicht mehr geschafft!!!
    War ja noch bei meine Bekannten wegen der Karosserie und wollt dann gleich mehr fotos machen und reinstellen!


    Die Karosserie will einfach noch nicht fertig werden, das alte Blech ist raus, die ganzen Schweißnähte die noch an der Karosserei waren
    hab ich auch schon alle abgeschliffen (6 Stunden mit Flex), hab danach keine Arme mehr gehabt!!!


    Wollten dann das neue Blech noch einpassen, war uns aber dann zu gefährlich weil wir das Blech in die Rundung zum Beinschild einpassen müssen,
    das Reperaturblech von mir passt soweit ganz gut, nur bin ich da etwas skeptisch dass ich das so hinbring wie ich mir das vorstelle!!!


    Ich glaub das muss ich einfach nem Profi geben, wollte das einfach irgendwie aus Kostengründen übergehen, aber ich hab eingesehen dass das glaub
    ich nix bringt, soll ja gescheit werden!!! :+5


    Mein Selfmade Motorhalter hab ich auch noch bissl überarbeitet und mit Hammerschlag gestrichen, finde dass das ganz fein aussieht ;)
    Mach heute abend Fotos von allem und stells rein, versprochen!!!


    Und danke an alle die mit Rat und Tat zur Seite stehen, weil alleine würd ich das nich hinbekommen :thumbsup:


    Bis abends, Sebi :+2

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • Hallo ich nochma,


    hätt noch ne kurze Frage:


    wollte heute Abend in meinem neuen Motorständer mal den Motor "probelaufen" lassen,
    hab zur motorüberholung ja alles abgebaut, wie bau ich den denn wieder zusammen (Zündung) ?


    Erst die Zündgrundplatte drauf und dann das LüRA drauf oder? Zündzeitpunkt einstellen wird bestimmt
    auch wieder nötig sein denk ich mir mal oder? hab schon viel gelesen mit wie viel Gewalt man das Lüfterrad
    anziehen muss, ich hätt nen Drehmomentschlüssel dahein, ich denk mal 100 NM müssten reichen oder???


    Sebi

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • Sodala Leute,


    leicht angetrunken meld ich mich zurück mit den entsprechenden Fotos:


    Habs heute leider nicht mehr geschafft fotos von der Karosserie zu machen, die kommen morgen! Bin leider nicht mehr
    in meine andere Werkstadt gekommen!


    Hab (oder wollte) heute mal meinen Motor fertig machen, gab dann doch noch so einige kleine probleme und deswegen hätt
    ich wieder mal n paar kleine quizfragen parat:


    1: Welche Zündung hab ich??? Ich denk mal 6V oder?
    2: Soweit ich weiß wird die Zündgrundplatte mit 3 Schrauben festgemacht, die 3 Schrauben hab ich auch noch vom zerlegen über,
    nur bekomm ich wie auf den fotos zu sehen nur 2 Schrauben unter (beim zerlegen hats pressiert - war mitten in der nacht, hab damals grad
    bescheid bekommen dass ich am nächsten tag meinen motor trockeneisstrahlen lassen kann und da musste das Lüra und alles runter, hab
    deswegen keine fotos vom zusammengebauten Zustand gemacht...)
    3: Die Kabel hängen nun alles lose und ich bekomm auch momentan keinen Zündfunken, wie kann das sein (den lack zwischen Halteplatte der Zündspule und
    Motorchassis hab ich abgeschliffen, liegt also blank auf)??? Weiß momentan echt nicht ob ich da von den ganzen kabel nicht noch irgenwas irgendwo
    anschliessen muss!!!
    4: Wie wird das LüRA (bzw. ist das nur eine handelsübliceh Mutter) festgemacht und mit wieviel NM???
    5: Der Auspuff inkl. Krümmer war billig (ich weiß) ... aber ist das wirklich so dass ich das so dermaßn anpassen muss
    (laut bild liegt der Topf ja direkt an der Antriebswellw an und die Halteplatte hinten für den Stift bekomm ich so wies
    im moment ausschaut ja überhaupt nicht dran) ... muss ich da den Krümmer derart verbiegen???
    5: Und ja, das komische Gesicht.... das bin ich... keine Kommentare über mich wenn ich bitten darf


    Ps: Ich hab bestimmt irgendwas vergessen dass ich morgen bestimmt nachholen werde... aber es wäre wirklich super
    wenn mir igendeiner von euch helfen könnte...


    Schönen gruß und gute Nacht,
    Euer Sebi :thumbsup:

  • Servus,


    kein Stress -- Ist Hammerit Lack, gibts zum Streichen oder auch zum Sprühen!
    Ich habs mit nem Pinsel aufgetragen, geht find ich schöner!!!


    Ist in echt Matt, kommt auf dem Foto aber irgendwie glänzend rüber!!!


    Lucky One hat ein paar Beiträge darüber geschrieben dass er evtl. nicht benzinfest ist... hab den
    Motorhalter in der gleichen Farbe gestrichen (war noch was über) und jetzt schon oft mit Benzin
    drüber gekleckert, aber bis jetzt hält er, kann noch nix erkennen dass er sich auflöst oder abgeht!!!

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!

  • Moin,


    vielleicht helfen Dir die Explosionszeichnungen weiter:


    Ich glaube dass Du eine Kontaktzündung hast und diese müsste 6V haben.
    Würde diese aber auf 12V umbauen:


    Anzugsmomente findest Du hier:


    Ich hoffe ich konnte ein bischen helfen.

  • 1. Dürfte 6 Volt sein, aber schau doch einfach welche Birnen verbaut sind.
    2. Ja sind 3 Schrauben. Aber bei meiner Spezial ist der Unterbrecher auch bei 10 Uhr. Hast du die Grundplatte vielleicht verdreht aufgeschraubt?
    3. Solange nicht ein Kabel auf dem Bild 1132 an den Strom angeschlossen ist kann kein Zündfunke kommen
    4. Hat opferkind dir schon verlinkt. Halbmondkeil nicht vergessen.

    Fotowettbewerbsbilder einfach per PN an Fotowettbewerb

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Super, vielen Dank euch 2,


    ja dann sinds 6V passt!


    Also ich glaub ich könnt die Platte nie soweit drehen dass ich auf 10 Uhr kommen würd... die Platte liegt glaub ich so schon richtig
    weil links unten ja auch die Ausparung für die Mutter ist... oder ich bin wirklich völlig aufm falschen Dampfer!!!


    rassmo: Okay, das mit den Kabeln leuchtet mir ein, das rote Kabel von der Zündspule steck ich ja auch auf die Kerze... muss ich
    das schwarze aus der Zündspule dann auch noch mit einem der drei Kabel verbinden die aus der Zündung kommen oder???


    Und wer weiß jetzt noch was zum Rest??? :thumbsup:


    Gruß aus dem sonnigen Altötting
    Sebi

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!