Fahrbericht neue Vespa PX 125

  • ich kann sie nur vom optischen her beurteilen. die idee is zwar gut das sie wieder einen hauch von "richtigen vespas" reinbringen, aber die umsetzung is einfach viel zu modern.
    kein oldschool mehr :/
    und die zwei spiegel schauen für mich auch etwas komisch aus :+6


    -VespaPop

    -vespapop

  • Bei der 125er kannste ja noch einen davon entfernen ;)


    Und was ist bitte Oldschool und was nicht?


    Weißwandreifen? Braune Sitzbank?


    Der Tacho gefällt mir optisch nicht. Die Scheibenbremse vorne ist nett, kenn die von meinem 99er Modell.

    Harte Schale - Weicher Keks

  • Ich will ein Bild mit hochgeklappter Sitzbank, wo man den Sitzbankzapfen sieht!!!!

    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa und nicht schreiend wie sein Beifahrer!


    Und ich komme "nicht" aus KÖLN!!!

  • Hi,
    bin seit gestern auch von einer 83er auf Modell 2011 umgestiegen.


    Soundmässig hört meine sich ein wenig blechern an, und ich hab das Gefühl der Vergaser ist falsch eingestellt.
    Beim Anfahren verschluckt sie sich kurz und hängt auch nicht wirklich gut am Gas.
    Werde nächste Woche damit nochmal zum Händler fahren.


    Ansonsten ein schönes Teil, wenn mir auch ein paar Dinge weniger gut gefallen wie z.B. der Blinkerschalter und daß die Spiegel durch die Lampenabdeckung gehen.


    Vorderradbremse ist auf jeden Fall ein Traum im gegensatz zum NICHTVORHANDENSEIN der 83er Trommelbremswirkung ;)

  • Zitat

    Kontakt zum Boden geben damals wie heute die schlauchlosen 10 Zoll Reifen, welche nicht den idealsten Fahrkomfort bieten.
    ( Zitat aus dem Bericht)


    Damals wie heute schlauchlose Reifen? Ich weiss ja nicht wie die Reifen heute sind, aber damals gab es von Werk aus keine schlauchlosen Reifen bei der PX! :pinch:


    Hat die neue PX keine geteilte Felge mehr?

    Mr. Cosa fährt PX, sonst ändert sich nix.

  • Bei den Felgen hat sich in den letzten 40 Jahren nichts geändert - immer noch geteilt und mit Schlauch. Fachkundige Journalisten halt... :rolleyes:

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • ...hab das Gefühl der Vergaser ist falsch eingestellt.
    Beim Anfahren verschluckt sie sich kurz und hängt auch nicht wirklich gut am Gas.


    Habe das schon an anderen Stellen gelesen. Es wird damit erklärt, dass zum Einhalten der Abgasnorm das Ganze anders eingestellt ist.

    Werde nächste Woche damit nochmal zum Händler fahren.


    Bin mal gespannt, was du zu berichten hast.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Hi


    Bin ebenfalls besitzer einer px150 2011 und die hat ebenfalls einen etwas seltsam eingestellten


    vergaser,liegt vermutlich an der euro3 norm. Sonst gibts nichts zu bemängeln ist halt eine


    2takt vespa wie es sie früher auch gegeben hat.(nur etwas qualmfreier) :-7 und mit


    viel besserer bremse. :thumbup:

  • Hallo
    ich bin am überlegen ob ich mir eine px 125 holen soll. ich fahre grade eine S 50 die aber noch auf 25 gedrosselt ist. Ich bin mit ihr seid März 6300 km gefahren :thumbup:. Ist die Px autobahntauglich?