Muss das Radlager vorne geschmiert werden?

  • Hi,
    ich baue mir grad ne neue Gabel auf.
    Habe jetzt die Teile 6-9 und die Achse drinnen (s. Bild), und frage mich, ob, und wenn ja, wie die beiden Lager dort geschmiert werden. Hinten beim Tachoritzel hab ich bisschen Fett rein, aber die Lager sind verkapselt, da wird also nichts reinkommen...
    Also? Wie läuft das da?


    VG, uLuxx


    Standing by for coordinates

  • Unten an der Gabel ist ein Nippel da drückst du mit einer Fettpresse Fett rein.
    Oder wenn sie ausgebaut ist mit den Finger schön einfetten :+7

  • wenn die lager gekapselt sind ist dort genügend fett vorerst drinn, also dabei belassen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • der schmiernippel ist für die beiden schwingenlager, nicht für die radlager

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • Ich hab ein ähnliches Problem, mein Radl vorne quietscht und schleift ab höherer Geschwindigkeit seit neuestem. Wenn ich das richtig raus lese, dann handelt es sich im wartungsfreie Kugel- oder Wälzlager und die muss und kann man nicht schmieren. Ich frag mich jetzt, wo her das Geräusch dann kommt, bleibt ja nur Bremse oder Tachoantrieb. Leider kann ich es nicht richtig hören unterm Helm. Wenn ich Bremse ist das Geräusch weg hab ich das Gefühl, aber es hört sich wiederrum nicht nach Bremse an :-4

    "Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter"


  • Natürlich kommst Du hin, wenn das geschmiert werden soll oder muss, muss man vor dem Einbau eins oder beide Platikteile raushebeln, gehr ganz leicht.


    Musst schon ganz zitieren...
    Ich meine, ich habe zB ungekapselte Lager, wenn ich hinten das Tachoritzel drauf hab etc, dann komme ich nicht mehr an die Lager hin, ich muss also alles auseinander bauen, um die zu schmieren, das ist meine Frage ;)

    Standing by for coordinates

  • Im Falle offener Lager Achskörper aufmachen, mordsviel Fett reinquetschen, passt. Nachschmieren bei der nächsten großen Revision.


    Kasonova, gekapselte Lager haben eine Lebensdauer-Fettfüllung, d.h. sie müssen nicht nachgeschmiert werden. Also Plastikteile drauflassen, einbauen und vergessen. ;)

  • Kasonova, gekapselte Lager haben eine Lebensdauer-Fettfüllung, d.h. sie müssen nicht nachgeschmiert werden. Also Plastikteile drauflassen, einbauen und vergessen. ;)


    Angenommen, ich hab das Plastik leicht beschädigt beim Einbau(leicht engedrückt), gilt die Aussage weiterhin? Oder verflüchtigt sich das Fett irgendwann?

    Standing by for coordinates

  • Kasonova, gekapselte Lager haben eine Lebensdauer-Fettfüllung, d.h. sie müssen nicht nachgeschmiert werden. Also Plastikteile drauflassen, einbauen und vergessen. ;)[/quote]


    Hab ich je was anderes behauptet? Wenn man sie schmieren möchte, DANN kann man den Ring entfernen.