PX80 Übersetzung herausfinden ohne zerlegen

  • Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit die verbaute Übersetzung herauszufinden ohne den Kupplungsdeckel abzunehmen?


    Ich habe eine PX80. In der sind laut Papiere ein 100ccm Zylinder und eine Übersetzung von 21/68 eingetragen. Da ich beim durchsehen jedoch gesehen habe, dass statt dem 100cm ein 135er DR verbaut war traue ich der Übersetzungsangabe in den Papieren nicht.
    Ich habe statt dem 135er jetzt den 125er Conversionzylinder verbaut (zwecks A1 und keine Steuern) und muss diesen noch eintragen lassen, deswegen müsste ich herausfinden, welche Übersetzung verbaut ist, dass falls diese von den Angaben in den Papieren abweicht auch gleich eingetragen werden kann.


    Was wäre die einfachste Lösung um die Übersetzung ohne zerlegen rauszufinden?
    Danke für Eure Hilfe!
    Gruß
    c7

  • Wo ist das Problem, auf die Seite legen,Rad ab, Kulu Zug aushaken, Deckel runter und nachzählen! Denke das dauert 10 Minuten wenn du langsam zählst...

  • Dann werd ich das wohl machen.
    Dachte nur man könnte es ggf. über Drehung des Polrads und Beobachtung der Drehung am Hinterrad herausfinden.

    interessante Idee; könnte evtl sogar funktionieren.
    Aber so wie powerdrake4 vorschlägt,sollte es am einfachsten sein und man braucht keinen Taschenrechner und Pi