Mit der Smallframe an den Gardasee

  • Ja sauber, das glaub ich jetzt nicht!

    Ja, so etwas habe ich schon ein Mal gemacht, 2011. Startpunkt war: Miesbach! top-)


    Hier der Link:

    Mit der Vespa über die Alpen


    Wennst magst, gern mehr Infos.

    Vielleicht auch treffen, aber leider steck ich mittlerweile recht drin wegen Job, Familie und Baustelle...


    Viele Grüße an einen quasi Nachbarn!

    Matthias

  • Und wer es noch etwas weiter wagen will, kann auch mich in der Südtoscana am Monte Amiata besuchen, incl. Übernachtung und Vespafachsimpeln bei Spagheti und Vini Rosso

    und ich mein das im Ernst, du mußt nur nachfragen über PN

  • Hallo Matthias,

    Das ist ja ein zufall👍.

    Können wir gern mal machen!

  • Ein Hinweis noch zu Deinem Plan:


    Meines Wissens ist die Benutzung von Versicherungskennzeichen im Ausland EU-weit nicht geregelt. Es scheint einige Länder zu geben, darunter wohl auch Italien, die streng genommen ausländische Versicherungskennzeichen nicht anerkennen.


    Österreich tut es nach meinem Kenntnisstand dann, wenn zusätzlich ein Hoheitszeichen, also ein D-Aufkleber, auf dem Heck klebt. Wie wir es in Deutschland halten, habe ich auch nicht parat.


    Geht 999 mal gut, aber einmal in die Hose. Deswegen weiß ich den Kack auch. Ist schon eine Weile her, als wir auf einer Vespa-Tour im Sarntal am Straßenrand eine Gruppe deutscher Fuffifahrer stehen sehen haben - im Gespräch mit Carabinieri. Wir haben angehalten und Hilfe angeboten und das Problem war zum einen, dass die Carabinieri die grüne/graue Pappe als Fahrzeugschein bzw. Eigentumsnachweis nicht anerkennen wollten und trotz Deckung durch die Versicherung im Ausland das Versicherungskennzeichen nicht gelten lassen wollten.


    Das ließ sich damals alles wegquatschen und nach Zahlung von keine Ahnung wieviel war es glaube ich wieder gut. Aber man sollte es auf dem Schirm haben und eventuell für so einen Plan das Fahrzeug freiwillig zulassen.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Ok, das wusste ich auch noch nicht. Da muss ich bei meiner Versicherung mal nachfragen oder beim ADAC:-7. Dabke für die Info

  • Mit ner freiwilligen Zulassung soll das in Italien gehen. Hat mein Arbeitskollege so gemacht.

    Mußte mal nach googeln

  • Bloß nicht ins Hemd machen, ich fahr 30 Jahre in Italien und bin noch nie kontrolliert worden-

    außerdem die meisten Carabinieri hatten auch mal eine Vespa und finden das ganz cool....weiter Gutes Gelingen, nicht abhalten lassen.....

  • Bloß nicht ins Hemd machen, ich fahr 30 Jahre in Italien und bin noch nie kontrolliert worden-

    außerdem die meisten Carabinieri hatten auch mal eine Vespa und finden das ganz cool....weiter Gutes Gelingen, nicht abhalten lassen.....

    Alex abzuhalten war keinesfalls meine Intention.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Ich bin bei der HUK und hab nachdem folgender Satz in meinen Versicherungsbedingungen steht auch nix weiter unternommen:

    Zitat

    Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung für Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen (AKB)

    [...]

    A.1.4 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?

    Versicherungsschutz in Europa und in der EU

    A.1.4.1 Sie haben in der Kfz-Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz in den geographischen Grenzen Europas sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören.

    Und den alten ovalen "D" Aufkleber hatt ich eh noch vom Erstbesitzer drauf.

  • Moment mal! Wenn hier alte Kamellen ausgegraben werden, die den TE verunsichern, bitte nicht ohne Zusammenhang!

    Es ging dort um eine Fuffi, die keine deutsche ABE aber ein deutsches Versicherungskennzeichen hatte:


    Zitat von rassmo

    Wobei sich hier natürlich die, gerne für unnötig gehaltene, Frage stellt ob der Roller eine deutsche BE hatte oder der TE mit seinen "originalen" italienischen Papieren rumgefahren ist.

    Im ersten Fall ist die Versicherung auch im Ausland gültig.

    Im zweiten Fall ist der Roller ein italienischer Roller der nicht mit einem deutschen Versicherungskennzeichen unterwegs sein darf, da er nie auf Einhaltung der entsprechenden deutschen Regeln überprüft wurde, und deshalb ohne Versicherungsschutz unterwegs. Dann wird es sicher schwieriger da was zu machen.

    Zitat von Paul-Kofi

    Das Problem entstand ausdrücklich durch das ausgebliebene Herausschreiben aus dem PRA (italienisches Register).

  • Anerkennen andere Staaten nicht zugelassene Fahrzeuge für ihren Straßenverkehr?

    Freiwillige Zulassung hilft auch nur bedingt wegen nicht HU pflichtig. Das kann auch so ein Knackpunkt sein.

    Ich würde mir einen "Spaß" daraus machen, das entsprechende Konsulat zu nerven.

  • Anerkennen andere Staaten nicht zugelassene Fahrzeuge für ihren Straßenverkehr?

    Freiwillige Zulassung hilft auch nur bedingt wegen nicht HU pflichtig. Das kann auch so ein Knackpunkt sein.

    Ich würde mir einen "Spaß" daraus machen, das entsprechende Konsulat zu nerven.

    Anscheinend ist das jedem Staat freigestellt. Deswegen erlaubte ich mir den Hinweis.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)