Kupplung rutscht durch. Welche Beläge für Ferod Kupplung

  • Hallo


    Habe ein problem letztes jahr im sommer rutschte meine kupplung durch. Also tauschte ich diese und baute eine "Kupplung Ferodo Sport" ein ( die für 69€ bei Sip-scootershop). Num rutscht sie wieder durch nach knapp 1000-1500km. Nun meine frage kann ich irgendwelche beläge benutzen oder müssen diese von ferodo sein. Und ist es normal dass die kupplunsbeläge sich so schnell abnutzen, bei sorgfältigem schalten.


    Beste grüsse

    Philipp

  • mal mit nachstellen probiert ? Oder ein Einbaufehler gemacht ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Motor original ? Dann sind die Beläge mit Sicherheit nicht verschlissen ( die vorigen waren es vielleicht auch nicht ).


    Welches Öl verwendest du ?


    Kannst du den Motor mit dem Kickstarter starten ? Wenn ja - wann rutscht die Kupplung ? Nach dem Einkuppeln ? Dauerhaft ? In jedem Gang ?

  • Hallo ich benutze sae30. Meine vespa hat einen anderen vergaser und einen 75ccm satz. Denke beim einbauen sollte mir kein fehler unterlaufen sein. Die gänge schalten sich alle gut aber die kupplung rastet nicht ein. Der kickstarter rutscht komplett durch. Meine vermutig ist, der kabelkanal für den kupplungszug war ziemlich drecking, daher denke ich, dass der Kupplungsarm den Kupplungszug nicht immer voll zurück gezogen hat.

  • Dann fange doch da mal an zu gucken.

    Kupplung zu stramm eingestellt?

    Welchen Vergaser hast du denn genommen, welche Düsen ?

    Primär geändert?

  • Hallo ich benutze sae30. Meine vespa hat einen anderen vergaser und einen 75ccm satz. Denke beim einbauen sollte mir kein fehler unterlaufen sein. Die gänge schalten sich alle gut aber die kupplung rastet nicht ein. Der kickstarter rutscht komplett durch. Meine vermutig ist, der kabelkanal für den kupplungszug war ziemlich drecking, daher denke ich, dass der Kupplungsarm den Kupplungszug nicht immer voll zurück gezogen hat.

    Kupplung ist zu fest vorgespannt.

    Gleiche Symptome hatte ich auch, Kupplung entspannen und sauber einstellen und gut ist.


    Die Beläge hast du vor dem Einbau aber schon ordentlich in Öl eingelegt, oder?

  • Bevor du die Leichtgängigkeit des Kupplungszugs wiederhergestellt hast, würde ich zu Testzwecken einmal den Klemmnippel aus dem Kupplungsarm aushängen.


    Vielleicht greift der Kicker dann wieder...