Reifen für PX150

  • Hallo,


    da meine (derzeit Weißwand) Reifen der PX150 (BJ 2015) laut Prüfstelle nun weg müssen, bin ich auf der Suche nach guten Nachfolgern.

    Derzeit im Zulassungsschein (Ö): 3,50 10 51J auf Felge 10x2, 10 3,50 10 51J auf Felge 10x2,10


    Ich bin am überlegen ob Schlauchlos oder wieder "konventionelle"... Vor-/Nachteile?

    Und: welche "normalen" Gummis passen denn? Im Netz find ich zb von Michelin oder Conit nur "59J" Reifen... passt das dann zu meinen Zulassungsschein?


    Habt ihr Empfehlungen?


    Danke!

  • Das sind die Indizes:


    J=100kmh
    L=120kmh
    M=130kmh
    P=140kmh
    Q=150kmh
    R=160kmh
    S=170kmh


    50=190kg
    51=195kg
    52=200kg
    53=206kg
    54=212kg
    55=218kg
    56=224kg
    57=230kg
    58=236kg
    59=243kg
    60=260kg
    61=257kg
    62=265kg
    63=272kg
    64=280kg
    65=290kg
    66=300kg
    67=307kg
    68=315kg
    69=325kg


    Mehr geht immer, weniger nicht.

  • Heidenau produziert - Creutzfeld nannte bereits den K58, den ich auch sehr gerne fahre - allgemein anerkannt sehr gute Roller-Reifen.


    Angeblich lässt das Scooter-Center seine Eigenmarke (BGM) auch bei Heidenau produzieren. Dann sollten sie auch auf dem Level sein.


    SIP in Landsberg hat auch einen klassisch und einen modern profilierten Reifen im Programm. Im Gegensatz zum Vorgänger (Performer), der eher solala bis beschissen war, ist der Performance meiner Meinung nach sein Geld wert.


    Der Conti Klassik wird häufig auch als gut beschrieben.


    Reifen sind eine Glaubensfrage. Jeder legt auf was anderes wert. Mir persönlich ist der Grip bei Nässe am wichtigsten. Ich hasse es bei Regen schleichen zu müssen und in den Kurven die Hose voll zu haben.

  • Um den Schlauch wirst Du bei geteilten (PX-)Felgen nicht drum herumkommen.


    Ich fahr auf meiner PX den Continental "Conti Twist". Ebenfalls möglich sind z.B. Michelin "S1" oder, wenn man etwas mehr Profil möchte, wie schon oben erwähnt der Heidenau "K 58".


    Wichtig ist halt, dass der Geschwindigkeits- und Tragfähigkeitsindex mindestens den Werten in den Fz-Papieren entsprechen.

    Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.

  • Hatte den Conti K52 drauf und war sehr zufrieden, fahre inzwischen den Michelin S1.

    Hatte anfangs die geteilten Felgen, die nur mit Schlauch gehen. Inzwischen habe ich Schlauchlosfelgen. Das Drama ist, dass da nicht jeder Laden die Reifen draufziehen kann.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.