PK 80 Umbau auf 125 ccm

  • Hallo Thomas,


    einen willigen und kompetenten Prüfer benötigst Du, da er nicht einfach einen kompletten 125er Motor anhand Präfix eintragen muss, sondern „Umbau mittels Originalzylinder 121ccm“ o.ä. eintragen und Dir glauben muss.


    Am besten schnappst Du Dir die Rechnungen von den Teilen, lässt Dir einen Termin beim Vespa-Spezialisten der örtlichen Prüforganisation geben und zeigst ihm die und das Fahrzeug und fragst ihn.


    Eine Alternative wäre eine Schraubergarage oder so bei Dir im Ort. Die haben meistens einmal die Woche jemand da und Du kannst Deine gegen Gebühr dort begutachten lassen.


    Ein technisch einwandfreier Zustand Deiner PK erleichtert das Vorhaben ungemein.

  • Hey Thomas,

    ich kämpfe mich gerade durch das ganze Thema.

    Wenn ich das richtig verstanden habe brauche ich einen 125er Kolben und passenden Zylinder dafür, oder!?

    Fehlt noch was? Wo und welche Teile hast du gekauft?

    Und wie lief die Abnahme?


    LG

    Antonino

  • Als Tipp: Ich fahre meine PK 125 XL mit der BGM Big Box, dem originalen 20er Vergaser und HD 88 sowie ND 55. Läuft perfekt und zuverlässig.

  • Entschuldigt die Frage, aber dürfen die Auspüffe im Straßenverkehr gefahren werden oder nur auf der Rennstrecke?

    Welchen empfehlt ihr?

  • Nur zum Verständnix, ein Standard 125er Auspuff (z.B.

    Externer Inhalt www.sip-scootershop.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    ) bringt doch hoffentlich auch die entsprechende Leistung wie sie eine PK 125 S hat, oder? (Mal außen vor gelassen, dass immer mehr geht)