Typenschild SS180 wo original angebracht?

  • Ein Hallo in die Nostalgie-Runde :-)


    Bin gerade dabei meine SS detailgetreu zu restaurieren.

    Trotz langer Suche im Netz, Italienische Gebrauchsanweisungen uvm. finde ich nirgends präzise Infos wo das Typenschild werkseitig -von der Position her- angebracht war? :/

    Wenn man googelt findet man alles mögliche... aber eben keine wirklich verlässliche Quelle.


    Jemand eine Info?

    Danke!!!

  • Die 180 SS wurde meines Wissens nie offiziell in Deutschland verkauft. Schon aufgrund der Bezeichnung die damals doch ziemlich vorbelastet war.


    Ob es in anderen Ländern überhaupt die Pflicht zu einem Typenschild wie in Deutschland gab bzw. gibt, enzieht sich meiner Kenntnis. Daher stellt sich mir eher die Frage ob deine 180 SS überhaupt je eines hatte.

    Ein guter Platz ist übrigens immer am Tunnel rechts. Beispielsweise wie hier abgebildet.


    Edit:

    Hier gibt's noch die Rechtsgrundlage bzgl. Typenschild


    Zitat: "... muss an zugänglicher Stelle am vorderen Teil der rechten Seite gut lesbar und dauerhaft ..."


    Soweit halt möglich.

    Is da Weg länger wia da Karrn, werd gfahrn!

    Einmal editiert, zuletzt von Schanzer () aus folgendem Grund: Rechtsgrundlage ergänzt

  • Okay kein Problem!

    Erkenntnisse sind bis jetzt einige dazu gekommen.

    Meine Fragen halten sich mit 3(!) bisher wohl sehr in Grenzen.

    Nur hilft mir das in dem Falle jetzt auch nicht weiter und demnach dann anderen auch nicht!

  • Okay kein Problem!

    Erkenntnisse sind bis jetzt einige dazu gekommen.

    Meine Fragen halten sich mit 3(!) bisher wohl sehr in Grenzen.

    Nur hilft mir das in dem Falle jetzt auch nicht weiter und demnach dann anderen auch nicht!

    War keine Kritik. Deine Fragen sind willkommen. Nur ein Vorschlag.


    Das mal so als Anregung:


    Vjatka 150: Eine Russin will wieder auf die Straße

  • Servus,

    danke für das sinnvolle Feedback :-)

    Das ist mir bekannt und den Gedankengang hatte ich auch schon. Wie gesagt man findet nichts verlässliches. Die Pics aus dem GSF kenne ich aber schaut irgendwie auch komisch aus.

    Bei meiner pappt nur so ein Aufkleber drauf, welche damals nach Einführung nach Deutschland vom TÜV oder der Dekra aufgeklebt wurde. Ich möchte wieder ein originales, vernietetes Schild und das sollte eben authentisch sein, sofern es das diebezüglich gibt ;-)

  • Ah okay... interessant, wußte ich nicht! Klar, ohne wäre auch noch ne elegantere Option und am TÜV soll es nicht scheitern :-) Danke für den Tip!

  • Oder einfach an der Stelle anbieten,mit originalen Kerbnägeln natürlich, wo z.b Rally und Sprint die Typenschilder haben. Aber wenn eh keins in Deutschland dran war würde ich es weg lassen und es so versuchen wie Menzinger schon schrieb mit der Eintragung.

    Von wo kommt denn die Super Sport? Also aus welchem Land?

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Noch eine Randnotiz:

    Bei einer PX Baujahr 1994, die schon seit jeher ein Typenschild hatte, steht es schon seit Erstzulassung wie abgebildet in den Papieren.



    Was es mit dieser Eintragung auf sich hat, erfährt man dann erst mehr als ein halbes Jahrhundert später. ^^

    Is da Weg länger wia da Karrn, werd gfahrn!