Metalklumpen Zündkerze, Klemmer

  • Servus,


    gestern 50 Kilometer gefahren, plötzlich Leistungsverlust, Zündkerze raus und zwei kleine Metalklumpen entdeckt. Wieder reingedreht, und weiter gefahren plötzlich nen Klemmer. Nach kurzer Pause dann langsam nach Hause gefahren. Bevor ich angekommen bin gab's auch noch ne kleine Fehlzündung. Komme erst Wochenende dazu aber was kann hier passiert sein ? Kolbenringe zerfetzt ? Drehschieber ?


    75ccm Polini mit HD 76. Fuhr den ganzen Sommer Super bis auf gestern dann.

  • Die Klumpen waren an der Kerze. Zylinder habe ich noch nicht runter gemacht. Zwei kleine silberne Tropfen. Er lief auch noch bis nach Hause, teilweise normal dann wieder ein zweimal Leistungsabfall. Hatte Panik das nochmal nen Klemmer inklusive Randblockade Eintritt

  • Dann bist du zu Mager gefahren( falsch bedüst) und evtl. noch falsche Einstellung der Zündung... Kerze solltest du in Zukunft dann auch kälter wählen...

    Baue mal den Zylinder runter und schaue dir das Schadensbild genauer an...

    Dein Kolben wird ein verbranntes Kolbendach haben....


    Foto' s wären nicht schlecht !

  • "Tropfen" ( deine Beschreibung ) können nur bei dramatischer Hitzeeinwirkung auf Metall entstehen.


    Es war deshalb vermutlich gleichgültig, dass du weitergefahren bist ( was ich nicht gemacht hätte ).


    Da ich nur Angaben zum Zylinder habe: HD76 kann klein sein, muss es aber nicht. sein.

  • meine Kriatallkugel ist grad zur Wartung weg aber ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte Glühzündung !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist