Vespa geht wärend der Fahrt aus

  • Hallo,

    Meine Vespa (V5B3T) Geht während der fahrt nach kurzer zeit aus.

    bisher hab isch das problkem nur an der Zündkerze Entdeckt, dass wen ich sie Umtausche die Vespa wieder leuft aber auch nur für eine kurze Zeit.

    Ich verwende die Zündkerzen von NGK B6HS

    Ich hoffe das jemand mir helfen kann ich komme derzeitig nicht mehr weiter.

    Liebe Grüße Dirk

  • So ca. nach 5 bis 8 min

    Der vergaser ist ein Neuer Dellorto SHB 16/16 so wie es in der ABE steht.

    Der zündfunke am Zündkabel also von der Zündspule Zum stecker ist sehr gut und immer konstand.

  • Auch wenn das mannigfache Probleme sein können und ich annehme, dass Du eine Unterbrecherzündung hast, würde ich, da ein thermisches Problem offensichtlich ist, zunächst die Zündgrundplatte inspizieren. Hier auch den Kabelbaum in Augenschein nehmen und auf durchgescheuerte Kabel achten. Dann würde ich, da das ein häufiges Problem ist, den Kondensator tauschen (Voraussetzung Unterbrecherkontakte sind sauber und korrekt eingestellt). Eins kannst Du noch vor dem Ausbau der Zündgrundplatte machen: Am Kabelkästchen alle Kabel bis auf das Rote zur Zündung trennen um einen Fehler im Hauptkabelbaum (hier vor allem des grünen Killkabels) auszuschließen. Du wirst dann aber die Vespa zum ausmachen abwürgen müssen.

    Frühes vögeln stärkt den Wurm :+2

  • Auch wenn es nicht an der Zündkerze liegen wird, tippe ich auch eher wie DXR85 auf ein Problem im Bereich Zündanlage, weiß aber nicht einmal, welche Art Zündung deine 50N hat.


    Funken am Zündkabel kannst du aber nur prüfen, wenn du den Kerzenstecker entfernt hast.


    Billiger Versuch: Neuer Stecker...

  • Eventuell könnte es auch am Benzinhahn liegen das der nicht mehr richtig öffnet. Oder aber der Schwimmer im vergaser nicht freigängig ist, somit unregelmäßig Sprit nachläuft.

  • Da wirst du Schritt für Schritt ran gehen müssen.


    DXR85 hat das schon ohne Zeilenumbrüche oder Absätze verwenden zu wollen richtig angedeutet.


    Kabelbaum trennen, und Wechsel zuerst einmal Zündspule mit Kabel und Stecker aus.

    Falls das nicht hilft, dann bau eine neue ZGP rein.


    PS: Kerze kannst du vorübergehend auch mal was heißes nehmen wie B6HS, oder was von Bosch oder Champion.

    NGK ist sehr gut im dafür vorgesehenen Bereich. Sobald dieser Bereich aber verlassen wird, dann gehen die einfach kaputt. Die sind da sehr fein ausgerichtet.


    Werde alt, und restauriere dann keine Vespas mehr.

    Gilt auch für mich.

  • bingele28

    Hat den Titel des Themas von „Vespa geht wärend der Fahrt Aus“ zu „Vespa geht wärend der Fahrt aus“ geändert.