Meine XL2 braucht zu viel?

  • Also darf seit fr endlich auch so richtig legal auf der straße fahrn^^ und hab so festgestellt dass ich so um die 4 lieter auf hundert brauch und ich hab mal was gelesen dass so um die 3 ok wären an was könnte es denn liegen? also die kerze is rehbraun!


    mfg Hoffi

  • Welches Setup ist verbaut ?
    Oder einfach mal die gemisch einstellschraube magerer stellen und danach die Leerlaufdrehzahl korrigieren..

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Also issn ori setup bis auf den offenen sito plus!


    bin heut nochmal gefahren also neuer stand:


    Hab die flügelschraube ganz zugemacht sie geht jetzt zwar im stand aus aber sie fährt immernoch kann da sein? und wenn ich gefahren bin dann runter schalt in den leerlauf und sie dann einbremse also von der drehzahl her (bremsen und den ersten gang ganz sachte einkuppeln und bevor sie aus is wieder in leerlauf) dreht sie dann wieder unkotrolliert ovn alleine hoch!


    ich weiß nicht mehr was da los ist ich hoff einer von euch kann mir helfen!



    mfg Hoffi

  • Die Flügelschraube gehört auch nicht ganz rein... ganz reingrehen und anschließend wieder ca 1,5 Umdrehungen raus. Das sollte die Grundstellung sein
    Manch einer meint die Grundstellung sei 1 Umdrehung oder 2,5 oder sonst was... auf alle Fälle muss die Schraube wieder raus
    Gruß

  • Ja ich weiß aber wenn die ganz drin is sollte die doch eigentlich nichmehr genug sprit kriegen dass se noch fährt oder?
    aber sie stinkt also wenn se läuft trotzdem ziemlich nach benzin^^


    also ich kann die wieder rausdrehen dass is kein problem aber sollte sie dann nich eig ausgehen?


    mfg Hoffi

  • Schraube rein --> (fast) keine Luft --> schlechte Verbrennung --> Qualm
    Im Normalfall sollte der Motor ausgehen, richtig! Schonmal den Nebenluft Test gemacht?
    Bessergesagt, kannst du Falschluft ausschließen?
    Gruß

  • ne kann ich ganz und garnicht ausschließen ich befürchte sogar dass irgendwo falschluft reinkommt aber ich kann mir nich vorstellen wo..........
    wie geht denn der nebenluft test`?

  • Such mal unter Bollontest von Pk OPA
    find den Link grad nicht

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Gibts glaub nichmehr die einzigen 2 ergebnisse die kommen sin dieses thema und n anderes wo du auch dazu geraten hast den bollontest zu suchen


    kannst du vllt beschreiben wie der geht?


    mfg Hoffi

  • Simmerngtest"Die getriebeöleinfüllschraube rausdrehn
    den Kolben in den unteren Totpunkt bringen
    Kerze eingeschraubt lassen
    ne brennende Kerze dicht ans Öleinfülloch halten
    nen prall aufgepumpten Luftballon übers Auspuffendrohr schieben
    flackert die Kerze,ist der Simmerring undicht"
    Ist nen Beitrag vón jemand anderen aber so gehts ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Alter... was geht denn ;) Die Methode ist ja mal der Hammer... funktionniert das wirklich?!
    Der Siri dichtet doch von Innen nach außen und mit der Methode kommt der Druck ja von Außen. Das ist doch eiegntlich die falsche Richtung. Achja, die Gehäuseentlüftungsschraube wird nicht beachtet? Dort wird genauso Luft ausströmen (falls die Methode funktionniert), dafür ist Diese ja da


    Ich würde einfach schaun ob das Getriebeöl nach Sprit riecht --> KuWe Siri kaputt
    Siri Zündseite bei Falschluftverdacht immer tauschen... hab die Teile stets auf Reserve


    Gruß

  • ist für den kulusimmerring.

  • Jaja, ist mir klar dass es dafür ist. Aber was ist mit Dichtrichtung?! Man sagt ja, offene Seite des Siris zum Ort des höheren Drucks --> zur KuWe hin
    Wenn nun Druck von der Anderen Seite kommt, dann ist der Siri ja nichtmehr dicht --> falsche Angriffsseite --> Kerze flackert immer


    Oder hab ich grad nen Denkfehler?!

  • warum sollte der druck im getriebe steigen? durch den luftballon steigt der druck im zylinder und der kurbelkammer leicht an. nichtmal dramatisch.


    aber bis ich da ewig mit luftballon und kerze rumgemacht habe, hab ich den motor schon 2 mal auseinandergerissen und neu gedichtet :)

  • Da ist in der Tat was dran... also am Zeitfaktor.
    Aber mich würds echt interessieren ob die Methode funltionniert? Muss ich heut Nachmittag glatt mal an der PK ausprobieren, die ist vor 3 Wochen neu gedichtet worden


    Gruß


    Edith meint noch:
    Folgenden Weg geht die Luft vom Lubbalub (Luftballon) zur Motor, oder? Auspuff --> Zylinder --> KuWe-Kammer --> Siri --> Getriebe --> Ausgang

  • SIR, YES, SIR!

  • Also hab jetzt nochmal den vergaser ausgebaut alle schrauben angezogen und nach den dichtungen geguggt und dann hat au alles wieder so getan wies sollte!


    aber man soll sich ja nicht zu früh freuen jedenfalls war das nur ein seeeehr kurzer spaß weil nach so ungefähr ner halben stunde wars wieder so wie vorher! hilft dass vllt weiter? oder stifte ich damit totale verwirrung?^^


    mfg Hoffi