Löcher und Dellen ausbessern!

  • Moin! hab en paar löcher im Beinschild und auch leichte Dellen! Isses da mit spachteln getan? wenn ja was würdet ihr mir empfehlen?
    liebe grüße luis

  • mach doch mal ein bild der löcher und beulen.


    grundsätzlich gilt:


    löcher zuschweißen (spachtel hält wenn dann nur bei sehr kleinen löchern)
    beulen so gut es geht ausbeulen und dann spachteln

  • Hallo Luis


    Schweißen, Ausbeulen,Verzinnen.

    Kleinere unebenheiten Spachteln.
    Spachtel Reisst durch Die Vibrationen an Der Karosse.
    Deshalb nicht so viel Verspachteln. Saubere Verarbeitung ist Wichtig
    da nach Kurzer Zeit die Sünden zum Vorschein kommen in Form von Rissen, Lack platzer und Rost, das schön unter der Spachtel Blüht.


    Gruß

  • Der selben Meinung bin ich auch also wenn dann schweißen und verzinnen und den kram weil sonst naja Spachtel is so naja wie soll ichs sagen nichts halbes und nichts ganzes. Kla das sieht auch am anfang gut aus aber wenn de dann en bissle fährst reißt der scheiß

  • es kommt immer drauf an wie viel du an Spachtelmasse für eine Stelle verwendest. es ist klar das man beulen nicht mit spachtelmasse füllen kann. Aber kleine löcher gehen problemlos. wenn danach eh grundliert und lackiert wird platz da so schnell nichts auf.


    Die oberen befestigungslöcher des gepäckträgers habe ich zum beispiel gespachtelt. das sollte halten.

  • Nunja, da kann man so und so sehen.
    Meiner Meinung nach ist Spachteln nicht das wahre, da die gespachtelte Stelle sich nach einiger Zeit wieder von den "richtigen" Stellen absondert.
    Ich möchte dir keine Pfusch vorwerfen, aber ich hätte doch eher verzinnt, oder von unten eine kleines Stück metall rangelötet und dann nur noch die "Delle ausgespachtelt.


    lg,
    Lars

  • Wollte noch mal nachhaken wie das mit dem Lötzinn ist.


    Achja, und wie bekomme ich Dellen heraus?
    Meine Neue hat n beschädigtes Beinschild an der rechten Seite vorne.
    Daher alles etwas dellig :(

  • da eine vespakarosserie ziemlichen schwingungen und stößen ausgesetzt ist bleibt schweißen mit anschließendem verspachteln bei löchern, rissen und roststellen das mittel der wahl. nur spachteln wäre mir persönlich zu riskant, da mir die erfahrung bei autostoßstangen gezeigt hat, dass spachtel mit der zeit bricht und reißt.


    beulen entfernt man soweit es geht mit nem kleinen hammer und vieeeeel gefühl um die letzten überreste dann dünn zu verspachteln.


    so sind bei meiner vespa auch die letzten beulen und löcher verschwunden und ich habe keine sorge, dass das irgendwann wieder aufplatzt.

  • Ich habe gelesen, "Spenglerhammer"???
    Gibt ja auch einige Spenglerhammer
    Ja und dann? Dann einfach drauf los zimmern?


    Was macht man mit der Rückseite?


    PS: Das sind echt keine kleinen Macken mehr. Da muss ich mit System rangehen. Ich brauche da eure Erfahrung für!
    Ich mache die Tage ein paar Bilder um zu verdeutlichen was da gemacht werden muss