Vorstell-Thread: Wer neu ist, stellt sich hier vor!

  • So jetzt stelle ich mich auch mal vor:
    Ich bin der Tim aus Bamberg und ich bin 22 Jahre alt. Ich studier hier Politik und Philosophie.
    Vor ein paar Wochen hab ich mir meine erste Vespa gekkauft - eine PK 50 S
    Im Schrauben bin ich noch nicht so fit, aber ich denke mal dass ich mit eurer Hilfe schon ein bisschen was machen kann. Früher bin ich Bulli gefahren (scheint hier im Forum wohl weiter verbreitet zu sein) - einen T3 mit Campingausbau. Jetzt gehört mein ganzes Herzblut jedoch meiner kleinen Vespa und wer ein richitger Mod sein will, der kann auf dieses Vehikel nicht verzichten! Also vergesst nicht: We're the Mods!
    Ich freue mich über alle Antworten, PNs und Mails....
    Viele Grüße und allzeit gute Fahrt der TIM
    Unten ein Bild von mir und meinem Baby:


    Weißte, ich will eben nicht genau das Selbe sein was alle anderen sind und darum bin ich eben Mod, verstehste?
    - Jimmy / Quadrophenia -

  • So jetzt bin ich dran:
    Ich heiße Dietmar oder Didi bin 28 und studiere Vermessung in Bochum.
    Wohnen tu ich in Werne an der Lippe, das ist so zwischen Münsterland und Ruhrgebiet, je nachdem, wie mans haben will.
    Ich hab von nem Bekannten seine alte PX 80 mit 136 Malossi gekauft und wieder fit gemacht, nur der TÜV ist noch nicht so ganz einverstanden, aber das bekommen wir auch noch hin und dann kann der Sommer kommen.........


    Einen Bulli wollt ich auch schon immer haben, aber dafür reicht als Student das Geld noch nicht.

  • Hallo zusammen


    jetzt ist es für mich auch mal an der Zeit sich kurz vorzustellen.


    Also ich erblickte vor 26 Jahren das Licht der Welt. Mit sechzehn hatte ich meine erste Vespe (PK50XL) und damit zwei Jahre lang Spass.
    Dann kam der Ausflug in die Automobile Welt der Großvolumigen Fahrzeuge aus überm Großen Teich. Seit zwei Wochen bin ich wieder zusätzlich zum Ami wieder Vespa-Fahrer, weils mindestens genausoviel Stil hat!!!!!!!

    --------------Es-grüßt-herzlichst-der-Tobi---------------



    ---- das leben ist zu kurz, um kleine, popelige, rundgelutschte plastikkarren zu fahren ----

  • Ich bin aus dem schönen Badnerland und fahre - ja was wohl - eine PK 50.
    Nach der ersten Mini-Mobylette und einer Solex bin ich zwei Jahre später auf die Vespa umgestiegen.
    Solltet Ihr mich ab Samstag Morgen hier im Forum vermissen, hat das einen einfachen Grund: Urlaub


    Genauer gesagt - Formel 1 in Monaco :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D


    Billiger geht Formel 1 kaum, auch wenn´s keiner glauben will.


    Nächstes Wochenende bin ich wieder zurück, Bilder werden folgen.

  • Hallo erstmal.


    Ich bin der Björn aus der Weltstadt HH. Hab mir gerade am Wochenende ne ´83er PK 50 S gekauft. So richtig schön in rot (total verrotet der Lack) mit ner blauen Sitzbank. Voooll goil.
    Ich bin Baujahr ´81 und Kfz-Mechaniker.


    Schuld daran das ich mir ne Vespe geholt habe, ist wohl die Tatsache dass ich der guten alten Zeit hinterher trauer. (Und vielleicht auch ein bißchen dat meine Familie was mit Piaggio zu tun hat. :D) Die gute alte Zeit fing mit 15 und einer ´83er Bravo an (war ne geile Karre in blau, viel Chrom, 75er DR-Satz, bearbeitere Spülkanal und Kurbelwelle, aufgebohrter und polierter 10/13er Dell Orto, große Kupplungsglocke, selbstgebauter Lufi, großem Sito-Auspuff (der bei ner Ciao übers Hinterrad hinausrackt und bei meiner fast Origanl aussah :D), Tachonadel ging bei idealen Bedingungen von Anschlag bei Null fast einmal ganz rum und schlug fast wieder hinten an, laut PKW-Tacho 85km/h)
    Naja, und dann kam der Drang nach was zum schalten und die Bravo musste gehen, ne Zündapp ZR20 mit Dreigang kam. Und mit 18 endete dann die gute alte Zeit. ;(


    Aber jetzt solls wieder anfangen. Der Geruch, das Knattern, das Schrauben, dat Tunen, das nie endene Verbessern seines Lieblings. Und diesmal Roller anstatt Mofa und wieder back to Piaggio, aber diesmal gleich mit Schaltung.

    Ein Name sagt noch lange nichts über die Person aus :D

    2 Mal editiert, zuletzt von Schlaubi ()

  • Hoi!
    Bin der Thomas, bin 17 und komme aus Viernheim (68519). Da ich demnächst meinen Motorradführerschein hab, schaute ich mich nach einem Fahrbaren Untersatz um und *tataaa* da fand ich die Vespa meines Opa. Ein 50 N special (BJ. 75) in (häßlichem) Orange. Ich war total begeistert von dem Teil (bis auf die Frabe,..wird sich aber auch bald ändern) und nun begeisterter Vespa-Fan. Ansonsten bin ich noch begnadigter Musiker (Mandoline und früher E-Gitarre) und sthe total auf Irish-Punk ala Dropkick Murphys.
    MGH
    Thomas

  • Habe gedacht stelle mich auch mal eben vor :D


    Also heiße Daniel,bin 28Jahre jung und komme aus den verrauchten Ruhrpott nähe Duisburg.Meine erste Vespa habe ich mit 16 bekommen,wo es auch direkt richtig los ging.Was heißen soll Tuining,Club und Runs.Es war die beste aufregenste und lustigste Zeit und meinen jungen Jahren :Dausser die Frauen natürlich :D Da meine Kollegen alle immer noch am Schrauben sind,habe ich mich vor 3 Monaten entschlossen,mir auch wieder eine Vespa zuholen.
    Es kann also wieder losgehen. 8)
    Ich besitze jetzt eine PX80 mit 166Malle,30iger Mikuni Membran Vergaser,Sip Tüte kommt noch,Motorrad Lenker,Lambretta Gabel andere Sitzbank(Sip)usw.
    Einmal Vespa immer Vespa 8)


    Bis dahin Gruss White^Widow

  • Höre auf den Namen Salino- seit meiner Mod-Zeit (1984 bis etwa 90)!
    Früher 139 Kubi. PX 80 gefahren usw....
    Nach Studium/Ausbildung/Heirat/Kinder wieder zurück zur Quelle!
    Musikalisch immer den Roots treu geblieben!
    Jetzt juckts wieder!
    Komme ursprünglich aus dem HOHEN NORDEN!
    Vielleicht später mal mehr!

  • ciao


    ich heisse dominic und komme aus der schweiz, genauer aus der stadt, wo der beste fussball der welt gespiel wird - BASEL :D werde in kürze 21 jahre alt und bin seit meinem 18 lebensjahr süchtig nach italienischen 2 rädern.


    mein erstes fahrzeug überhaupt war ne vespa px 125 jg 1984. ich konnte mich nie beklagen. das ding lief immer, aber zerfiel halt im laufe der zeit. eines tages hatte ich dann mit ihr einen kolbenklemmer auf der autobahn und seit dem steht sie bei mir in der garage (schon fast fertig restauriert :]). das ist nun etwa 1 einhalb jahre her... in dieser zeit habe ich eine weitere px restauriert und wieder verkauft, eine vnl 3 komplett restauriert, einige andere reparaturen an vespas wie auch motorrädern durchgeführt und soeben habe ich noch für meine freundin eine v50 gekauft, die ich auch komplett revidieren werde.


    meine hobby sind alte fahrzeuge (vespa, motorrad, auto - nur kann ich mir leider noch kein so richtig schönes altes auto leisten), handball, gitarre spielen, fussball (meinstens aber als zuschauer).


    wie ihr oben lesen könnt habe ich schon viel selbst geschraubt. gelernt habe ich aber kaufmann. wie das ganze zeugs funktioniert mit der ganzen mechanik von motor, getriebe, vergaser, usw, wie auch das lackieren von fahrzeugen habe ich mir selbst beigebracht. (natürlich mit unterstützung von fachleuten, die mir tipps gegeben haben, reparaturanleitungen und natürlich pimp my ride :D)


    keep on screwing!

  • Hallo,


    da ich gerade nix zu tun habe stell ich mich auch mal kurz vor.


    Ich bin der Jörn und 22 Jahre alt. Meine postgelbe Vespa hab ich mir vor einem Jahr zugelegt. Nachdem ich mit meiner Freundin auseinander war, brauchte ich dringend etwas zum lieben und fummeln. Kurz darauf kaufte ich mir dann noch einen bulli, womit ich noch mehr zum lieben und fummeln hatte.
    Da ich gerne reise und der bulli sich etwas besser dafür eignet, hab ich mit ihm angefangen. Zum schrauben hab ich viel Rat in einem Forum gefunden und dachte mir daher auch eins für meine Vespa zu suchen. Und jetzt bin ich hier.


    Die Vespa wird also hauptsächlich nur an schönen sommerabende zum cruisen benutzt, oder mal um am Wochenende in der Eifel zu Zellten.


    Wenn ich nicht meine Fahrzeuge auseinander nehme studiere ich Architektur in Aachen, arbeite beim Architekten, arbeite im angesagtesten Cafe in meiner Heimat und versuche noch ehrenamtlich beim roten kreuz andere Menschen zu helfen.


    Ansonste reise ich gerne durch die welt und lerne gerne neue leute kennen. Das geht über solche Kultobjekte relativ schnell und einfach.


    Somit sollte jetzt einem angenehmen Wissensaustausch nix mehr im wege stehen.


    Jörn

  • Hallo zusammen,


    möchte mich auch kurz vorstellen.


    Ich heiße Peter, bin 36 Jahre, Beruf Rettungsassitent, verheiratet 2 Kinder.


    Hobbys: Motorrad fahren, Alpen, Old- und Youngtimer aller Art, besonders Audi 80 !!!


    Servus


    Sting125


    PS:Ach so, der Name Sting125 kommt davon her, weil mal eine gefahren habe !!!


    PPS: Wer mich persönlich kennenlernen möchte, hat am 09.07.2006 von 9.00 bis 16.00 Uhr, dazu Gelegenheit, da wir in 91242 Ottensoos bei Nürnberg unser 4. Old- und Youngtimertreffen für Fahrzeuge aller Art ab einem Fahrzeugmindestalter von Jahren ausrichten.
    Wer teilnehmen möchte, bitte bei mir anmelden !!!

  • Moin, moin!


    Ich bin Carsten, 46, komme aus Bargteheide in Schleswig-Holstein und fahre seit kurzem eine ´92er Cosa 200 GS. Sie hat zwar erst 6.000 KM auf der Uhr, der Vorbesitzer hat sie aber nicht allzu sehr gepflegt.Ich will nach und nach daran gehen, sie wieder richtig hübsch zu machen. Vespa-Fahren ist einfach absolut kultig und macht Mega-Spaß!


    Beruflich bin ich bei einer Versicherung im Personen-Großschaden-Bereich (Verkehrsunfälle) tätig. Nebenberuflich arbeite ich als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Verkehrsunfallrecht.


    So, das war´s erstmal.


    Carsten (Bubbi)

  • hallo!


    will mich auch mal melden...


    bin 27, studiere in gö agrarwissenschaften und hab nen großen keller ;-)


    hab mir mit 16 meine erste vespa (px 80 lusso) zugelegt und bin diese dann bis zum ersten auto (citroen 2 cv, ente) gefahren. war nen super teil, lief ohne änderungen wie sau! hab sie lediglich mal (in greusliger qualität) von weiß auf blau lackiert. paar jahre später hab ich mir ne px 125 lusso zugelegt. dachte, mit immerhin 45 cm³ mehr muss die auch deutlich mehr bringen, war aber ne lahme schnecke, so dass ich sie zu gunsten einer yamaha xj 600 n wieder veräußert habe.


    und nun steht in meinem keller meine neuste (wenn auch vom bj her älteste):


    ein p80x von 1982 :]


    hab sie komplett zerlegt, die blechteile sind im moment zum lackieren...


    das einzige was fehlt: ein motor!!! wenn mir da jemand helfen könnte :(


    gruß, martin

  • Servus,
    ich heiße Julian, bin 26 Jahre alt.
    Studiere noch in Gießen.
    Mein "Bock" ist eine ET2 Bj. 99, was mich hier ein wenig zum Aussenseiter macht habe ich das Gefühl =). Geld verdienen tue ich durch jobben und meine Freundin/Eltern anpumpen. Meine Vespa habe ich seit 2002, damals vom Bruder übernommen. Schraubermäßig bin ich noch Anfänger, aber das kann und soll sich mit der Mitgliedschaft in diesem Forum ändern.


    Schönen Gruß!

  • Hallo zusammen,


    da mich "Moskito" nun endlich auf die richtigen Wege gebracht hat, werde ich mich hier mal kurz vorstellen:



    Ich heiße Hendrik, bin 24 Jahre alt, komme aus der Nähe von Bremen und mich hat erneut das Vespa-Fieber gepackt!!!
    Vor 8 - 9 Jahren habe ich mit dem italienischen Traum begonnen. Damals war's eine Vespa PX 80 E Lusso Elestart.
    Mit dem Erwerb des Autoführerscheins wurde der Bock dann (leider) verkauft.
    Nun hat mich seit dem aber immer wieder der Gedanke gepackt endlich wieder Vespa fahren zu können/wollen/müssen/dürfen...


    Nun ist's so: Ich habe mir eine 2001er Vespa PX 125 FL Millenium Edition zugelegt. Oh, wie konnte ich nur diesen traumhaften Geruch und das zarte Knattern am Körper missen??!
    So, das soll's erstmal gewesen sein...



    ***MUNTER BLEIBEN***




    P.S.: Für die dies wissen wollen ---> Rennleitung :D

  • Ja Moin,


    Ich bin der Markus aus Bremen, bin 20 Jahre alt und fahre im alltag ne PX 125 E Lusso und für die schönen Tage hab ich ne PX 200 Grand Tourismo elestart beide so Baujahr 96. Beide weitestgehend Original erhalten.


    Meine Hobbys: Musik (hören und selber machen), Sport (Tanzen, Schwimmen), Technik (Fahrräder, Vespen, und das Ingeneurwesen),


    Ich hab Abi (3,0) mach grad n FSJ und dann gehts ans Studieren (Produktionstechnik)


    Das wars auch schon, außer dass ich für das alles viel zu wenig Zeit habe.


    MFG Markus Postera

  • Hallo


    Das hier ist mein erster Beitrag im Forum und ich will mich auch gleich mal vorstellen.


    Ich bin der Hinrich aus Braunschweig, 21 Jahre, mehr oder weniger fauler Student des Maschinenbaus und seit neustem totaler Vespa-Fan/Freak.
    Meine Hobbies sind: Parties, Kino, Computer, mein Auto, DJing, Fotografieren, am See chillen, jetzt bald auch hoffentlich eine Vespa...


    Ich bin früher, als ich mit 16 meinen M-Klasse Führereschein gemachthab, eine Honda NSR 50ccm gefahren, bis ich zu meinem 18. dann ein Auto bekommen habe. Die Honda Gurke war damals nicht besonders schnell oder schön, aber sehr zuverlässig und ich kam überall damit hin. Leider haben wir sie dann aber verkauft, weil sie nurnoch rumstand und so langsam doch der eine oder andere Defekt vorhanden war.
    Nunja, ich habe auch dann Motorradführerschein gemacht, aber als Student kann ich mir kein großes Motorrad leisten.
    Nun wohne ich fast ein Jahr in Braunschweig und merke so langsam, dass ich was kleines motorisiertes flinkes brauche...mit dem Auto kommt man ja so schlecht durch die Stadt und Fahrrad fahren ist nicht so meine Welt.
    Jetzt dachte ich mir, du kaufst dir mal ne schöne alte Vespa, die man noch ein wenig veredeln kann und mit der dann im Sommer schön Cruisen...
    Es wird wohl eine PX 80 Lusso werden. Werde dann auch ausführlich über meine Investion berichten...so long.

  • So...hab mir jetzt heute ne Vespa gekauft, eine PX 80 Lusso mit 135ccm DR-Satz, sogar eingetragen. In meinen Augen ein richtiges geiles Teil, der Vorbesitzer hat schon ein paar schöne optische Veränderungen vorgenommen, gefällt mir richtig gut. Die Vespa ist Bj. 1992, hat 19000km runter und wurde sehr gepflegt. Ich hol sie am Montag ab und dann werde ich auch mal ein paar Bilder machen.
    Ich freu mich schon auf lockere Cruisen bei dem geilen Wetter, was wir gerade haben...

  • Na dann will ich auch mal was hier eintragen:


    Ich bin Tom, 26 aus Düsseldorf - der bekanntlich schönsten Stadt am Rhein.
    Meine PK fahre ich seid letzten März, bin allerdings erst jetzt im Forum dazu gestossen. Find ich toll wie schnell man hier hilfreiche tips bekommt!
    Bis jetzt hab ich noch keinerlei bastelerfahrung außer mal ne birne wechseln, aber mit hilfe des forums und nem Buch wird sich das jetzt hoffentlich ändern :D
    Neben meiner PK von '92 fahr ich noch nen schnuckeligen Mexiko Käfer von '85.
    Werd demnächst mal ein paar fotos einstellen


    Bis dann


    derTom

  • na, nach sooo vielen Vorlagen werd ich das doch schaffen...


    scheinbar bin ich der Rentner bei Vespaonline.de
    geboren 1963, verheiratet, 2 Töchter.


    hab nen T3, die Frau fährt nen Dieselkombi, einen Piaggio Beverly500, und natürlich die PK 50 XL.


    Beruflich bin ich nicht so eingespannt und darf mich Computerspezi nennen.
    Den Job mache ich seit über 20 Jahren, seit 5 Jahren selbständig.


    wenn ich in der Nähe unterwegs bin, mache ich das mit der PK, nichts ist wendiger und flotter in der Stadt und auch auf dem Land hab ich die drängelnden Überholer spätestens an der nächsten Ampel wieder. Wenns mal ans Abstellen geht, muss ich nicht sofort an Dieb oder Vandale denken, es interessiert sich zum Glück kaum einer dafür... und die, die gucken sind anderes Kaliber.


    Da die Kosten bei ner 50er eher zu vernachlässigen sind, wird meine auch nicht mehr weggegeben. Wahrscheinlich werd ich sie vererben... obwohl, wer weiss was Mädchen mit 16 haben wollen, ich denke da solls eher Plastik sein.


    Ich würde die kleine auch auf längere Touren mitnehmen, so wie es hier jemand anderes in Richtung süden plante. Aber wer weiss, wenn ich damit hängen bleibe wirds eng. Außerdem ist ein guter Reiseschnitt irgendwo bei 80. Den schaff ich mit ihr nicht ganz und laut wärs auch.


    Gruß Dirk