PK50 XL I MILKA

  • Hallo,
    kennt sich jemand mit der PK Milka Version aus? vermute langsam, dass ich doch eine Milka im Keller stehen habe...
    Die habe ich als Milka gekauft (das hat der Verkäufer gesagt). Da sie Blinker, Hupe, Bremslicht hat, bin ich davon ausgegangen keine Milka gekauft zu haben.
    Jetzt hab ich sie zerlegt und festgestellt, das die Blinkerlöcher vermutlich von Hand ausgesägt wurden...
    Bin mir also nicht mehr sicher ob es sich nicht doch um eine umgebaute PK Milka handelt.


    Kann mir jemand sagen woran ich erkennen kann, was es für ne Vespa ist?
    Die Kennummer endet mit 245 . Diese Farbe finde ich aber nicht unter den Vespa farbe, was mich wiederum zweifeln lässt, ob es nicht doch ne Milka ist.
    Meine Vespe wurde 1990 zugelassen. Wann wurde die Milka Version gebaut?


    Die Milka läuft so viel ich erfahren habe mit 6 Volt. wie kann ich testen, ob die Zündgrundplatte 6 oder 12V bringt?


    Schonmal ein fettes DANKE!!!!


    Grüße

  • Zitat

    Wann wurde die Milka Version gebaut?


    8| 8| sorry aber ich hab in meinem ganzen leben noch nie von einem Milka Modell gehört ,höchstens mal von einer lackierten vespa die so aussah

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Ne das gab es schon. Die wurde für Milka als werbeaktion gebaut. Musste wohl billig sein. Deswegen keine Blinker, Bremslicht...

  • aha wieder was dazugelernt


    sag mal den Präfix an , müsste irgendwas mit V5*** lauten , dann kann mans leichter bestimmen


    vermutlich ist es ne frühe PK50 die hatten 6V und waren mit ohne Blinker

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Zitat

    A: V5X1M


    irgendwie finde ich mit diesem Pröfix keine zuordnung


    --->> --)

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • am einfachsten findet man raus welche zündung, also 6 oder 12V, hat indem man einfach mal die spannung misst ;)

    Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief....
    (by Zonk)

  • ich hab noch VA52MK zu bieten. komme mit den Nummern aber auch nicht weiter. Blinkerloch Bilder kommen später....


    Kann ich mit ner komplett zerlegten Vespe auch die Spannung messen? rahmen wird gerade zum anmalen vorbereitet. Wenn ja wie?

  • mach ein foto vonner zündgrundplatte, das sollt reichen.


    va52T wäre ne automatik.
    v5x3t ne normale pk 50 xl.


    fotos vonner zgp und vom ganzen motor bitte einmal, ann noch von den blinkerlöchern

  • Die Rahmennr. beginnt auch beim Milka-Modell mit V5X3T. Die PK XL Sparmodelle hatten kein spezielles Rahmennummernpräfix. Elektrik ist im Gegensatz zum PK S Sparmodell schon 12 V, mit Hupe aber ohne Blinker, Fernlicht, Bremslicht und Tankanzeige. Dementsprechend auch keine von den anderen PK XL Modellen ohne Batterie abweichende ZGP.


    Ich darf das behaupten, weil ich 02/1991 ein rotes PK XL Sparmodell als Neufahrzeug gekauft und anschließend verbastelt habe. :rolleyes:

  • So hier mal die Bilder... Blinker,Motor Zündgrundplatte
    Kann jemand was mit der Farbnummer 245 anfangen?


    sorry war V5X1M war wohl der Motor...


    V5X3T 0186145 kann das sein?



    Die Teller fliegen so tief, es wird Hagel geben!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von milka ()

  • Blinkerlöcher sind nachträglich selbstgemacht, siehe dazu die Bilder aus diesem topic zum aufbau einer pk xl. die originalen blinkerlöcher haben eine abgesetzte kante:




    die zündgrundplatte ist eine ganz normale pk 12v ausführung.

  • weiß da niemand bescheid, mit der Farbnummer von ner Milka?!!


    schokoladen-lila?


    nimm doch einfach ein lila blechteil und geh damit zum lackmann. der kann dir den farbton rausmessen und siebenhundert liter anmischen ;)