wie kommt das benzin/luft gemisch in die zündkammer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie kommt das benzin/luft gemisch in die zündkammer?

      folgendes problem bei ner pk 50 xl 2

      sprit im tank
      schlauch frei
      vergaser gereinigt
      ansaugstutzen frei
      zündfunken da
      zündung richtig eingestellt


      nach 2000 mal kicken ist die zünkerze immer noch trocken
      will heißen keine zündung

      das ding macht keinen mucks

      kann bei nem defekten simmering zu wenig unterdruck in der kurbelwellenkammer entstehen , so dass kein sprit mehr in die zündkammer kommt?
    • Das Benzin-Luftgemisch wird durch den beim Hub des Zylinders erzeugten Unterdruck in das Kurbelgehäuse gesaugt.Wenn die Zündkerze knochentrocken ist würde ich mal vermuten das der Vergaser bös verdreckt ist,bzw die Düsen dicht sind.Im schlimmsten Fall ist die Dichtfläche vom Drehschieber hinüber,aber etwas Sprit sollte auch bei vergnaddelter Dichtfläche in den Zylinder kommen.Wurde das Motorgehäuse evtl. mal bearbeitet bzw. auf Membran umgerüstet?



      MfG

      Düse
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • Hi, wenn die Kerze soo trocken bleibt, bekommt der einen Sprit. Selbst ein beschädigter Simmereing oder beschädigte Dichtflächen schaffen das nicht. Wen Du den Motor von Hand durchdrehst, spürst Du die Kompression? ( eine Stelle wo es schwerer geht) Du kanst mal mit "Startpilot" versuchen ob eine Zündung erfolgt. ich Würde vermuten das der Vergaser zu ist. Denn beim Start mit Shoke solle immer Benzin in den Motor kommen. Prüfen: Befestigung Ansaugrohr am Motor, fest und Dicht? Vergaser auf dem Ansaugrohr Dichtung eingebaut und richtig aufgeschoben?

      klaus
    • was ist mit dem kolben. vielleicht mal checken ob der pfeil auch zum auslass zeigt?
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • Hi zusammen,

      schraube mit dark_vespa an dem Roller rum.
      Hab vorhin einfach mal den Finger auf das Zündkerzenloch gehalten und gekickt --> kaum Wiederstand im Gegensatz zu nem intakten Motor (da hebt es den Finger weg und die Luft prustet so richtig raus :pump: ).
      Also hat der Motor keine Kompression und kann keinen Unterdruck im KuWe-Gehäuse aufbauen um Sprit anzusaugen.

      Lieg ich mit meiner Vermutung richtig, dass die Kolbenringe zerfetzt sind oder an was kann es noch liegen, dass keine Kompression zustande kommt?
      Biete nix mehr an...
    • Klingt ganz nach defekten Kolbenringen.Lässt sich ja relativ leicht prüfen,der Zylinder ist ja fix runtergeschraubt
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      nein,

      mir fehlt zum einen die möglichkeit,

      und zum andern, solang ich nicht sicher weiß, dass der sprit durch die kompression des kolbens in die zündkammer gelangt, wechsel ich nicht den zylinder um diese fehlerquelle auszuschließen


      na bin ich gar nicht so falsch gelegen? Ein Kompressionstester gibt es bei Louis für 14,99 Euro!
    • Vespa Fahrer Avatar

      robsig12 schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      nein,

      mir fehlt zum einen die möglichkeit,

      und zum andern, solang ich nicht sicher weiß, dass der sprit durch die kompression des kolbens in die zündkammer gelangt, wechsel ich nicht den zylinder um diese fehlerquelle auszuschließen


      na bin ich gar nicht so falsch gelegen? Ein Kompressionstester gibt es bei Louis für 14,99 Euro!


      Also ich finde das ganze Thema ein bisschen spanisch. Bin selbst Anfänger, aber ob Kompression vorhanden ist, merke ich schon beim treten vom
      Kickstarter oder spätestens beim drehen vom Lüfterrad.
      Wenn ich mit der Hand über OT komme, ist der Zylinder entweder Matsch oder die Kolbenringe faktisch nicht mehr existent.
      Zum Vergleich einfach testen mit ausgeschraubter (= 0 Kompression) und eingeschraubter Zündkerze (= volle Kompression).

      Ich würde Kopf runter = 4 Muttern + Abdeckhaube lösen, Lauffläche optisch kontrollieren.
      Wenn alles ohne Befund, Auspuff runter und Zylinder abziehen. Da braucht man eine Ratsche und ein paar Ringschlüssel,
      und eine ruhige Hand die Kolbenringe wieder draufzufummeln (je nach Zylinder).

      Naja, vielleicht bin ich doch kein so großer Anfänger mehr. Habe meine Kiste halt schon seit 25 Jahren. Da lernt man notgedrungen :D
      Warum leben Frauen länger als Männer? Das hat 3 Gründe
      1.) Der liebe Gott schreibt ihnen die Zeit, die sie beim einparken verbummeln wieder gut.
      2.) Frauen haben keine Frauen
      3.) Männer haben Charakter - Sie sterben lieber als hässlich zu werden
    • Er wollte damit sagen, dass heute morgen um 3:30 Uhr das Thema nach 1,5 Jahren wiederbelebt wurde.

      Eine Anmerkung noch hierzu:

      Wenn ich mit der Hand über OT komme, ist der Zylinder entweder Matsch oder die Kolbenringe faktisch nicht mehr existent.


      Ich konnte bisher jeden Vespazylinder von 50 bis 221 ccm durch drehen am Polrad über OT drehen, die Zylinderkits hatten keine verschlissenen Kolbenringe, sondern waren zum Großteil nagelneu und ich habe keine Arme wie Arnold Schwarzenegger. Es ist also kein Indiz für kaputte Kolbenringe, wenn man den Zylinder von Hand durchdrehen kann.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.