Pk XL vs. Pk Xl2 was passt was nicht ? Was ist anders?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pk XL vs. Pk Xl2 was passt was nicht ? Was ist anders?

      Hi

      Ich habe ne Frage , was ist der unterschied zwischen den beiden Modellen bzw wie unterscheiden sie sich vom aussehen? Und was passt untereinander und was nicht?

      Mfg

      Pascal
    • der tacho von der xl is noch der runde
      die xl hat noch 2 züge für die gangschaltung und bei der xl2 ist das anderst also kannst du z.B nicht den lenker einer xl2 auf eine xl setzen oder nur mit viel arbeit
      sonst sind se ähnlich
    • Die Rahmen sind gleich, genauso wie die meisten Anbauteile gleich, oder zumindest austauschbar sind. Kritisch wird's in punkto Technik.
      Wie schon erwähnt ist der Tacho ein anderer. Aber auch die Zündschlösser sind ein wenig unterschiedlich aufgebaut, da man bei der XL2 das Handschuhfach
      von dort betätigt. Womit wir beim nächsten Unterschied währen. Das Handschuhfach selbst ist nämlich auch komplett anders.
      Dann wird's schon kniffliger: Bei der XL2 schaltet man mit einem sog. Push-Pull-System, das heisst das die Schaltvorgänge von nur einem "Zug" übernommen
      werden. Dieser ist als eine Art Draht ausgeführt um die Kraft in beide Richtungen zu übertragen. Auf der anderen Lenkerseite finden wir den nächsten Unterschied:
      Bei der XL2 ist hier die Betätigung für den Choke, bei der XL1 ist diese noch oberhalb des Kraftstoffhahns. Und auch der Lenker selbst ist ein wenig anders aufgebaut, insbesondere
      die Befestigung an der Gabel unterscheidet sich grundlegend!
      Dazu kommt eine kleine, aber austauschbare Verbesserung. Die Kupplung der XL2 (bei Handschaltung) ist ein wenig anders aufgebaut, aber wenn man den Druckpilz
      und evtl. den Kupplungsdseckel (ich hab's selbst noch nicht getestet) tauscht kann man die Systeme mischen.

      Und noch was ganz besonderes gilt im Bereich der Automatik: Wähnrend die XL1 bis auf wenige Ausnahmen mit der Plurimatik ausgestattet wurde
      ist die XL2 mit der (offenbar besser funktionierenden) Variomatik bestückt!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • hey !
      ich habe eine pk xl bj 1986. zumindest dachte ich das bis jetzt.
      bei mir ist der "halbrunde" tacho verbaut, weshalb ich jetzt denke, dass es auch eine xl 2 sein könnte. oder gibt es auch die xl 1 modelle mit dem halbrunden tacho ?
      jedenfalls möchte ich den tacho und die Verkleidung tauschen, da mir das schlichte runde viel besser gefällt.
      kann ich das so einfach machen oder gibt es da probleme ??

      mfg Patrick
    • Vorausgesetzt, deine Baujahrsangabe ist richtig, hast du auf jeden Fall eine PK XL (1), weil die XL 2 erst Ende 1990 herauskam.

      Der XL (1) Tacho sieht so aus:



      So sieht der XL 2 Lenker aus:



      Wie schon oben geschrieben: Man kann die XL 2 nicht einfach auf den schlankeren XL Lenker umbauen, da die Lenksäule am oberen Ende nicht zum älteren Lenker passt und außerdem die Schaltung der XL 2 nur einen Schaltdraht hat, während die früheren Modelle 2 Schaltzüge haben. Ist alles umbaubar, aber nicht ohne Zeit- und Kostenaufwand zu erledigen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Eigentlich dachte ich, mich deutlich ausgedrückt zu haben: Es funktioniert weder XL 1 Lenker auf XL 2 Gabel noch XL 2 Lenker auf XL 1 Gabel.

      Das liegt daran, dass bei der XL 1 wie auch bei der PK S das Gewinde oben an der Gabel, womit diese mit den Ringmuttern im Rahmen befestigt wird, nicht so lang ist wie bei der XL 2. Die XL 1 Gabel hat an der Stelle eine Nut, durch die die Klemmschraube verläuft, mit der der Lenker an der Gabel festgeklemmt wird.

      Die XL 2 hingegen hat ein langes Gewinde oben an der Gabel, weil der Lenker nicht geklemmt wird, sondern ebenfalls mit Ringmuttern und Sicherungsplättchen verschraubt wird. Gleiches Prinzip wie schon Jahre vorher mit T5 und Cosa eingeführt.

      Man braucht also für die Umrüstung jeweils die zum Lenker passende Gabel. Natürlich kann man bei der XL 2 Gabel auch das "Zuviel" an Gewinde abdrehen und eine Nut für die Klemmschraube anbringen, dann funktioniert das auch mit dem alten Lenker. Immer noch zu lösen wäre dann der Umbau des Schaltrohres für die Aufnahme des einzelnen Schaltdrahtes, da bei den alten Modellen ab Werk Aufnahmen für zwei Schaltzüge vorgesehen sind. Ist sicher machbar, dazu müsste man aber vermutlich ein wenig nachdenken.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Mir ist mein Mofa mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, bevorzuge aber das Design einer XL1.

      Da die Verkleidungsteile und der Rahmen eigentlich ziemlich gleich sind möchte ich mich diesen Winter von meinem Plastikheck verabschieden, ein neues Rücklicht anbringen, und eine PK S Monositzbank verbauen.

      Außerdem möchte ich ein XL1 Handschuhfach und einen Lenkkopf der XL1.

      Da ich bisher aber eigentlich nur am Vergaser etc. rumgebastelt hab und den Lenkkopf eigentlich nur beim wechseln vom Gaszug oder tauschen der Lampe aufgeschraubt hab weiß ich nun garnicht wieviel es wohl kosten würde folgendes zu machen:

      Neues Handschuhfach, Schloß sinnvoll anbringen, so dass es nicht übersteht, Lenker ins XL1 Design umbauen und die Löcher für die Spiegel zumachen, Kaskade XL1, Kotflügel XL1

      Wird wohl sicher nicht einfach werden.....
    • Schloss sinnvoll anbringen, sodass es nicht übersteht, wird nicht einfach, weil bei der XL 2 das am Rahmen verschweißte "Röhrchen" in dem das Schloß sitzt, deutlich länger ist. Grund dafür ist, dass das Gepäckfach bei der XL 2 durch Druck auf das Zündschloss geöffnet wird und ein entsprechender Mechanismus vorhanden ist.

      Für dein Vorhaben brauchst du also:

      Kotflügel XL1,
      Gabel PK S oder XL1 (das Rohr reicht, Bremse und Federbein kannst du von der XL 2 übernehmen),
      Lenker mit Abdeckung, Scheinwerfer, Tacho, entsprechende Stecker,
      Handschuhfach XL1,
      Kaskade XL1,
      Monositzbank inkl. entsprechender Schlossfalle (das Teil, was an den beiden hinteren Tankschrauben befestigt ist, XL 2 Originalteil passt nicht).

      Kurzum wird das weder billig noch einfach, wenn du das noch nie gemacht hast. Wenn du sowieso neu lackieren willst, wäre es zu überlegen, ob du nicht die XL 2 verkaufst und gleich eine komplette XL 1 kaufst, vorausgesetzt, du darfst bis dahin mehr als Mofa fahren. Sonst wäre wahrscheinlich die Drosselung inkl. Eintragung beim neuen Roller wieder unwirtschaftlich.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Nein von meiner Vespa will ich mich eigentlich nicht trennen.

      Mir steht ein Budget von 500€ zur Verfügung.

      Ich dachte jetzt 200€ für Lackiermaterial (Farbe, Schleifpapier, Grundierung) und 300€ für Ersatzteile.

      Keine Ahnung ob das reicht...wenn nicht muss ich eben meine Eltern anpumpen.... :P

      Ne aber ich denke das wird wohl genügen, Kompressor und Pistole und alle nötigen sonstigen Werkzeuge haben wir, mein Vater kennt sich ein bisschen aus mit der Materie und ich hab auch nicht unbedingt zwei linke Hände. (Also bitte nicht wieder diese Kommentare: Geh in den Lackierfachbetrieb hast ein super Ergebnis! Denn das weiß ich selber aber als Schüler hab ich eben nicht mehr Geld.

      Aber für diese Projekt werde ich wahrscheinlich noch einen extra Thread eröffnen, falls ich mal Fragen habe.

      LG
    • ähm, blöde frage, aber ist pk xl 2 die ofizielle bezeichnung der xl 2, also steht das so auch im fahrzeugschein? ich hab nämlich vorige woche ne pk 50 xl (laut betriebserlaubnis) gekauft, hab aber nicht den runden tacho sondern den spacigen plastiktacho, den pkracer auf dem unteren bild zeigt.....
      könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen?
      grüße
    • In meinem Typenschein steht "Ausführung II" = XL2
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile