Was bedeteutet "PX" ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum heißt der 3er BMW 3er? Oder der Nikolaus Nikolaus?

      Ein Maybach heißt intern W240, vielleicht gibt's auch für unsere Schätzchen andere Namen, die seinerzeit bei Piaggio benutzt wurden. Das wär mal interressant :!:
    • Ich weiß nicht, ob sie sich bei PX was gedacht haben, aber bei der ET3 kommt beispielsweise das "E" von der elektronischen Zündung und das "T3" davon, dass sie im Gegensatz zur alten Primavera 3 Überströmer (Traversi) hat.
      Könnte mir also durchaus vorstellen, dass PX oder auch PK für irgendwas steht.
    • Vespa PX

      die PX wird fast unverändert seit den 70ern gebaut, sie galt als "die neue Linie" ital. "Nuova Linea" und erhielt firmenintern das Kürzel "PX". leider auch Geschichte, seit 01.01.08 wird sie nicht mehr gebaut- wegen der Abgasbestimmungen, Autos mit 400 PS dürfen aber gebaut werden!

      Gruß von der Küste
    • Stimmt...das finde ich auch irgendwie sinnlos. Anscheinend sinkt aber auch die Nachfrage und es lohnt sich nicht mehr das Fahrzeug zu bauen. Die Umwelt ist nur die Ausrede. Da steckt was anderes dahinter...

      LG
    • Die PX 125 wird zumindest laut der offiziellen Vespa-Homepage aktuell noch angeboten. Die PX 200 wurde schon weit vor dem 01.01.2008 nicht mehr offiziell von Piaggio verkauft, bzw. höchstens noch ältere Tageszulassungen von Händlern. Laut einer hier im Forum vertretenen Piaggiocenter-Mitarbeiterin sei die Betriebserlaubnis bzw. Homologation für die 200er schon 2003 wegen Nichterfüllens der verschärften Abgasvorschriften ungültig geworden. Einige wenige Exemplare haben aber auf Inititiative eines Händlers doch noch eine Betriebserlaubnis bekommen, weil er Vorkehrungen für bessere Abgaswerte getroffen hat. Die wurden bis vor kurzem u. a. noch bei egay angeboten und waren/sind auch aktuell noch neuzulassungsfähig.

      Mit Sicherheit steckt eine Weltverschwörung chinesischer 4-Takt-Wegwerfrollerhersteller dahinter.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Mit Sicherheit steckt eine Weltverschwörung chinesischer 4-Takt-Wegwerfrollerhersteller dahinter.


      :D Ne so hab ich das nicht gemeint!

      Im ebay gabs in letzter Zeit wirklich ziemlich viele nagelneue 200er. Naja geben wirds die PX noch länger, weil die Vorräte sicher noch über ein paar Jahre reichen.

      Aber irgendwann gibts halt keinen NEUEN Schaltroller nicht mehr und das finde ich schon etwas schade....

      LG
    • Zurück zum Thema...

      Habe mal gelesen das in manchen Ländern (Italien) die Px auch als "Arcobaleno" bezeichnet wird, was auf deutsch "Regenbogen" bedeutet. Glaube ist aber nur eine andere Bezeichnung für Lusso.

      sek
    • Wie Rainer schon sagt:Fakt ist das 1977 die Vespa Nuova Linea herauskam.
      1978 beim Verkaufsstart in Deutschland dann auch als Neue Liene beworben.



      Als Vespa P Serie mit dem Spitzenmodell P200E

      Man kann in der einschlägigen Literatur ( z.b Ulrich Kubitsch) nachlesen das 1978 die:
      P125 X 2474DM kostete und nur in Orange erhältlich war
      P150 X 2674DM nur in Blau
      P200 E 2947DM erst nur in Silber ab 1979 auch in Orang

      Kein Wort darüber ob das P für Piaggio steht oder wofür das X, Millenium wegen Zukunft ?????
      1982 gab es neben der P 80X,schon die PX125E und PX 150E und weiterhin die P 200E.
      1983 kommt die Arcobaleno= Regenbogen in Deutschland als Lusso raus und auch die 80er und 200er haben jetzt das PX Kürzel.
      Also eher ein interner, schleichender Prozess des Buchstaben zusammenschiebens und am Ende die große Gleichmacherei.
      Weapons of Mass Destruction