Erfahrungen im Straßenverkehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen im Straßenverkehr

      Hallo liebe Vespafahrer,

      wie sind Eure Erfahrungen im normalen Straßenverkehr? Ich fahre eine V50N und bin nicht gerade die Schnellste auf der Straße. Ich habe eher das Gefühl, dass ich die Autofahrer ausbremse. Von der Kreuzung komme ich nicht wirklisch schnell weg, auch wenn ich schnell höher schalte und Gas gebe. Es braucht halt seine Zeit. In der Zeit haben mich dann aber schon mindestens 3 Autos überholt. Meine Vespa fährt auch ihre 53 kmh :thumbsup: aber es dauert halt bis ich die Geschwindigkeit erreicht habe, dann muss ich aber auch schon wieder bremsen, weil die nächste Ampel in Sicht kommt. Bisher hat mich noch keiner angepöbelt oder angehubt, kann aber auch daran liegen, dass ich noch auf "Nebenstraßen" fahre und nicht auf den Hauptverkehrsstraßen von Hamburg. Vielleicht bin ich auch ein wenig ängstlich, bin ja erst ca. 4 Mal gefahren. Wie geht Ihr damit um, wenn Ihr deutlich langsamer seid als der fließende Verkehr? Steht Ihr drüber oder lasst Ihr Euch auch verunsichern?

      Viele Grüße, Nadia
    • Hallo Nadia,

      Grundsätzlich sind alle 49ccm roller im Straßen und besonders im Stadtverkehr eine "behinderung" . Der liebe Gesetzgeber schreibt aber vor dass die Dinger nicht schneller als 50 fahren dürfen/sollen und daran kann auch kein pöbelnder Autofahrer hinter dir etwas ändern. Die Anfahrtzeit ist ganz normal .. wenn du deinen roller ein wenig tunen willst, kannst du auch an der beschleunigung etwas ändern ( wovon ich dir aber abraten würde :)). Und das mit der "Unsicherheit" vergeht ganz schnell :)
    • tja, was du in der Stadt hast, hab ich auf der Landstrasse, mit ca. 80km/h wird man von jedem Lkw mit gefühlten 0,5mm Seitenabstand überholt. Gibt nur 2 Möglichkeiten, drüber stehen oder tunen, was aber in den meisten Fällen illegal ist. Immerhin bist du mit 53km/h noch schneller als die originalen Joguhrtbecher.
      Immer daran denken, du fährst mit Stil, also einfach drüber stehen ^^

      Mfg, Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • servus,
      als "Bremse" verstehe ich eigentlich nur die 25km/h teile.... ^^ , ansonsten holst du doch sowieso jedes auto wieder an der ampel ein, oder? :D wenn ich auto fahre ärgere ich mich nur über solche rollerfahrer die mitten auf der bahn fahren und einen das überholen erschweren.
      also immer locker bleiben und wenn einer pöbelt, dann
    • Ich halte es so, wenn ich merke das estwas schnelleres hinter mir ist fahre ich einfach rechts an den fahrbahn rand und halte meine Geschwindigkeit, dann kommen sie gut an mir vorbei und ich behinder sie nicht ganz so stark.
      4 Takte sind 2 Takte zu viel!
    • Ganz im Gegenteil, die Autos sind eher für mich eine Behinderung! Ich will sie auch mal ausfahren die klene :whistling:
      planes, bikes, beer cans, things you trust are built from aluminium!

      --->*trust in aluminium, Save Plastic for Dildos*<---
    • Ganz im Gegenteil, die Autos sind eher für mich eine Behinderung! Ich will sie auch mal ausfahren die klene


      aber über den hohen verbrauch jammern :D :D

      bin mittlerweile der meinung das die meisten motorradunfälle durch die autofahrer verursacht werden und man hier als 2Radfahrer für 2 verkehrsteilnehmer aufpassen muß
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • wenn ich auto fahre ärgere ich mich nur über solche rollerfahrer die mitten auf der bahn fahren und einen das überholen erschweren.


      in meinen augen ganz wichtig. sobald man an der seite fährt, animiert man quasi die blöden dosentreiber förmlich zum knappen überholen und im zweifelsfall schieben die dich in graben bevor die sich seite am entgegenkommenden lkw/auto/ect. zerkratzten.
      hab noch ne dr350 die wohl ein wneig schmächtig aussieht. laien halten die auf jedenfall für ne 125er ect. 100km/h sind damit eine schöne reisegeschw. auf der autobahn, aber keine 25km auf dieser, ohne das mich einer schneidet, manche lassen mir grade noch nen m oder weniger, aber das bei 100.
      ich mach mich immer so breit wie möglcih, so dass die dosentreiber sich das genauso einteilen müssen, wie bei nem auto, dass sie überholen wollen. die werden nicht daran zugrunde gehen, wenn sie mal nen paar 100m hinter einem 50km/h roller fahren müssen.

      gruss michi und immer schön aufpassen.
    • @nadia-h: Also meine Erfahrung im hamburger Straßenverkehr ist, dass die Autofahrer eigentlich relativ rücksichtsvoll fahren, wenn sie nen Zweirad sehen. Böse geschnitten oder so wurde ich zumindest (noch) nicht. Wie das mit dem Überholtwerden mit nem Fuffi ausschaut, weiß ich allerdings nicht. Grundsätzlich würde ich aber schon die Fahrbahn mittig benutzen, um nicht nachm Anfahren hinter der Ampel reihenweise Rückspiegel überholender Autos am linken Ellenbogen zu spüren.
      Grüße aus Marienthal
      Hessisch by nature
    • Hey, danke für Eure Antworten. Dann bin ja beruhigt :) Es ist wahscheinlich einfachnur meine Unsicherheit die aus mir spricht. Wenn ich erstmal ein paar Kilometer mehr gefahren bin und mehr Routine habe, dann geht es alles auch besser. ich werde mir dann mal die Einstellung zulegen, dass wer mich überholen möchte dies auch ruhig tun soll. Ich werde mich nicht einschüchtern lassen :)

      Liebe Grüße und gute Fahrt
    • ich fahr immer in fahrbahnmitte und ignoriere die schnelleren auto`s einfach....fahr ich am rand drängt sich jeder vorbei ohne rücksicht auf seitenabstand...tja benehm mich halt wie ein vollwertiger verkehrsteilnehmer... :D
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Stimmt, wenn man sich so anschaut wo ihr herkommt, dann kann ich das voll und ganz verstehen wie ihr fahrt. Komme halt vom Dorf und da wird noch rücksicht genommen.
      4 Takte sind 2 Takte zu viel!
    • das stimmt wohl, fährt man rechts fordert man seinen Hintermann geradzu auf zu überholen. In der Mitte fahren ist also sicherer. Die meisten Dosenreiter schalten ja das Hirn ab wenn sie den Zündschlüssel umdrehen, dann ist das ein normaler Vorgang wie auf der Autobahn "muss 5km/h schneller fahren als der rechts neben mir" fährt man in der Mitte schaltet das Notstrombetriebshirn auf " Vor mir ist einer, gut dann fahr ich halt so schnell wei der, dumdidumdidum"

      Das mit der Unsicherheit war bei mir übrigens auch, bin die ersten km nicht schneller als 60 gefahren weil das ja so rasend schnell war (ok es war sehr windig und hat stark geregnet^^) mittlerweile will ich 60 nur noch in der Fußgängerzone fahren, sonst muss es schneller sein :D
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Duffy121 schrieb:

      ich fahr immer in fahrbahnmitte und ignoriere die schnelleren auto`s einfach....fahr ich am rand drängt sich jeder vorbei ohne rücksicht auf seitenabstand...tja benehm mich halt wie ein vollwertiger verkehrsteilnehmer... :D


      Mach ich auch so. Ist m.E. auch richtig.

      Wenn ich dennoch überholt werde, dann mach ich nen Rechtsschlenker und gut is.

      Problematisch finde ich allerdings, dass viele Autofahrer scheinbar nicht mehr unterscheiden können und Roller mit Langsamkeit gleichsetzen.
      Gut, die 80er ist nicht gerade die Schnellste, aber in der Stadt udn an der Ampel bei normaler bis fixer Fahrweise jederzeit als vollwertiges Verkehrsmittel zu betrachten. Dennoch kommt es vor, dass man überholt wird, scheinbar nur um des Überholens willen. Wenn ich mit echten 60 - 65 km/h durch die Stadt heize, dann ist Überholen wirklich nicht mehr angemessen und auch gar nicht nötig. (und so falsch gehen kann mein Tacho auch nicht...;) )
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • also ich habe auch kein problem mal einem vollwi**ser an der nächsten ampel die meinung zu sagen...als vespafahrer sollte man sich nicht alles gefallen lassen.
      Basler, Mario:"Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt."
      ________________________________________________
      75dr für 1.serie auf 56mm abgedreht zu verkaufen.
    • sobald autofahrer nen moped sehen müssen sie überholen selbst wenn ich auf meiner zwiebacksege mit 90 aufer landstraße fahre kommt der bmw und überholt auch wen nur 80 erlaubt sind und kein überholen nötig ist

      kp warumm aber lass dich ned unterkriegen

      mfg
    • Also als Rollerfahrer fahre ich meistens im rechten drittel der Fahrbahn, so dass ich noch gut überholt werden kann und somit keine Behinderung für andere Fahrzeuge bin. Die holen auch meisten weit genug aus. Als Autofahrer achte ich auch selbst darauf, dass ich keinem Rollerfahrer zu nahe komm beim Überholen. Allerdings bekomme ich eine rappel als Autofahrer, wenn die Joghurtschüsselfahrer mir sowas beim Auto ins Heck auffahren dass ich am liebsten dem mal zeigen würd was so Sportbremsbeläge und Scheiben beim Auto leisten kann....



      In diesem Sinne