Lenkanschlag PX150 BJ2014

  • Hallo zusammen,


    ich habe gestern meine nagelneu PX150 von Händler meines Vertrauens abgeholt.
    Die Vespa läuft gut und soweit ich das bei der Überführungsfahrt feststellen konnte ohne Problem. :thumbsup:
    Jedoch beim Abstellen ist mir aufgefallen das ich wenn ich den Lenker nach links drehe mit der Schraube an der Unterseite der Lampe auf die Alukante des Beinschilds kommt!?
    Ist das normal? ?(
    Wenn ich den Lenker nach rechts drehe ist die Schraube ein gutes Stück von Beinschild entfernt?
    Ist der Lenkanschlag so unterschiedlich zwischen links und rechts?
    Wie gesagt der Roller ist neu und hat jetzt 25km auf der Uhr.


    Gruß
    der
    walloh

  • Wenn du die Schraube des Lenkkopf löst, dann hast du nach links und rechts ein wenig Spiel.


    Das sollte aber so gerade wie möglich eingestellt werden.


    Vielleicht ist der Lenkkopf an der stelle nicht richtig eingestellt.


    Wenn das aber passt, dann ist es der Lenkanschlag.

  • Hallo UCHIN,


    danke für den Hinweis, das habe ich versucht, quasi wie bei Fahrrad.
    Schraube auf, Vorderrad zwischen die Knie geklemmt und Lenker gerade gestellt, Hat aber nicht wirklich etwas gebracht.
    Der rechte Anschlag liegt immer noch deutlich weiter von Beinblech entfernt als der linke.


    Ich denke ich muss nochmal zu meinem Händler, evtl. hat der ne Möglichkeit das "zu richten".


    Gruß
    der
    Walloh


  • Die Kiste is neu .... der muss das richten

  • Wie soll man das denn machen?


    Entweder man muss am Gabelrohr was auftragen am Anschlag


    oder man muss den Anschlag am Rahmen ändern.


    Gibt es da ne Möglichkeit das sanft zu richten?

  • Im normallfall dürfte die Lampenunterseite nicht am Kantenschutz anschlagen,bei nem Neufahrzeug schon mal gar nicht :thumbdown: . Ich würd mir das mal genau anschauen und wenn der Lenkanschlag tatsächlich verbogen sein sollte (viel anderes kanns ja nicht sein ) würd ich die Kiste zurückgehen lassen. Das wäre dann ein Rahmenschaden der bei einem Neufahrzeug nicht sein darf,Punkt aus!

  • der der lenker ist einfach verdreht....

  • @ MBT / I4


    ist ein verbogener Lenkanschlag ein Rahmenschaden? ?(


    Seh ich den Lenkanschlag ohne etwas zu demontieren?


    Ich denke ich muß dann wohl die Kaskade und ich weis nicht was alles abbauen.
    Ist das so? :?:


    Gruß
    der
    Walloh

  • ist dein händler so weit weg?

  • Ne, das sind ca. 20Km / also ne halbe Stunde einfach.
    Aber ich möchte wissen was der Freundliche macht, und dazu muss ich den Lenkanschlag doch irgendwie ansehn / kontrollieren.
    Oder? :S

  • Die Kaskade ist mit genau 3 Schrauben befestigt, mehr brauchst du nicht abzubauen. Je eine Schraube rechts und links des Rahmentunnels im Handschuhfach und eine unter dem geclipten Piaggioemblem oben an der Kaskade. Das Emblem sehr (!) vorsichtig mit einem schmalen Schlitzschraubenzieher abhebeln. Bei grobmotorischer Arbeitsweise brechen schnell die Haltenasen des Emblems.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • hallo zusammen,


    ich war heute beim Freundlichen und er hat versucht den Lenker nachzujustieren. Hat aber nicht geklappt. :S War irgendwie klar.
    Wir sind jetzt so verblieben das wenn ich zur 1000km Inspektion ( wegen der Garantie notwendig) den Roller vorbei bringe er den Lenkanschlag einstellt und auch die verdrückte Zierkante erneuert.
    Ich denke ich werde Vorher-Nachher-Fotos bei abgebauter Kaskade anfertigen.


    Vielen Dank für eure Meinungen und Hinweise.


    Gruß
    der
    Walloh

  • haste das ding vom bleisteiner?

  • So, und hier wie angekündigt die Fotos des Lenkanschlages meiner nagelneuen Vespa.
    Was mich besonders entsetzt ist dass dieser Lenkanschlag doch dem Mechaniker bei der Übergabemontage hätte auffallen müssen!? Und nicht erst mir als ich den Roller zuhause in die Garage gestellt habe.
    Wie gesagt, die Lampe bleibt voll am Beinschild hängen!!!!
    :wacko:
    Würde so ein Lenkanschlag beim TÜV durchkommen?
    Hat jemand ne Ahnung wie so etwas passieren kann?


    Im Anhang sind ein Bild auf welchem beide Anschläge im Vergleich zusehen sind, 2x Fotos des defekten Anschlags und eines des guten Anschlags.

  • jup... entweder Transportschaden, oder Sturz.. braucht man schon kraft dazu...
    aber leicht zu Reparieren.. Hammer und Meisel :D
    dem tüv wirds egal sein..
    bei einer neuen aber Def. ein Mangel
    X(

  • fahr halt hin, zeig denen das, der uli wirds schon richten. wenn du das ding weiter in der garage stehen hast, wird auch nichts passieren :)