Warum klappert der neu zusammengesteckte Motor (mit Video)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum klappert der neu zusammengesteckte Motor (mit Video)

      Hi zusammen.
      Ich habe mir einen V50-Motor neu zusammengesteckt. Gestern bekam ich beim ersten Testlauf keinen vernünftigen Leerlauf hin, heute habe ich nochmal den Vergaser und die Düsen sauber gemacht und jetzt gehts besser. Aber irgendwie "klappert" er im Leerlauf ?( ?( ?( es scheint auch aus dem bereich Zylinder zu kommen. Aber seht/hört selber:

      Ist ein V50 mit RMS-75cm³, 6V-Kontaktzündung, 16.10er Gaser. HD55/ND38 glaub ich, Kerze ist NGK B7HS, Zündung auf 19°, 0,4mm Kontaktabstand.

      Irgendwie kann ich das Geräusch nicht zuordnen, locker ist aber nix. Hab mal überall hingegriffelt und nichts gefunden.

      gruß
      goran
    • Kurbelwelle Original ? Wenn ja Messingbuchse vielleicht Spiel ?
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Kw ist orginal. Habe beim zerlegen und zusammenbau allerdings kein Spiel gemerkt. Da hab ich aber auch nicht explizit drauf geachtet.

      Das Hitzeblech hatte ich auch als erstes im Kopf aber wenn man hin greift ändert sich nichts an der Geräuschkulisse und der Auspuff steht auch nicht irgendwo an.

      Aber ich bin ja schon zufrieden wenn erst mal niemand sagt, Graben buddeln und volle Deckung, das Ding fliegt gleich auseinander. Vielleicht ist das Geräusch beim nächsten Testlauf auch wieder weg. Dann kommt der Motor eh erst mal ins Regal bis das Blech fertig ist.

      gruß
      goran
    • Besser erst Geräusch beheben / beseitigen dann kannst ihn immer noch bei Seite legen ...
      vielleicht Kolbenring gebrochen , prüfen und ggf erneuern !
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Ja das hört sich für mich auch etwas nach Kolbenbolzenlager an, ähnlich hat sich das bei mir am Anfang auch angehört, ist es stärker/lauter wenn du beschleunigst und dann vom Gas gehst?
    • das klingt sehr nach kolbenkippen, das es bei weniger last offensichtlich stärker ist, beim gasgeben recht schnell verschwindet.

      das ist bei dem rms zeug normal
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Hallo zusammen,
      ich werde einfach den Zylinder nochmal ziehen, ist ja in dem Zustand ne Sache von Zehn Minuten. Dann seh ich auf jeden Fall die Kolbenringe und kann nach dem Lager gucken. Aber tauschen kann man die Buchse eh nicht so ohne weiteres, oder? Und für ne andere/neue KW müsst ich wieder spalten, darauf habe ich eigentlich keine Lust.
      Das die Rms-Teile qualitativ nicht das gelbe vom Ei sind habe ich schon gelesen aber dafür ist es halt günstig :thumbup: tuts fürn Anfang, hoffe ich. Wie du, chup4, schon sagtest, unter Last ist das Geräusch weg, hört man ja auf dem Video. Auch kann ich nicht feststellen das es nach einem Gasstoß lauter/schlimmer ist.
      Ich werde berichten ;) wenn ich den Kolbenbolzen im Lager habe, darf der leichtes Spiel haben oder muss der völlig Spielfrei sein? Ich traue mir zwar durchaus zu, zu beurteilen inwieweit eine Lagerung/Passung (zuviel) Spiel hat, aber so die Teile hatte ich halt noch nie in der Hand.

      gruß
    • Der Kolbenbolzen darf saugend durch die Buchse gleiten , Spiel darf da keins sein ! Am besten mit aufgebauten Kolben dran prüfen ....

      würde auch den Kolben nochmal genau anschauen , wegen dem angesprochenem Kolbenkipppen
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • ja also das Kolbenbolzenlager ist durch. Hat sehr deutliches Spiel. Warum ich das beim zusammenbau nicht gemerkt habe... keine Ahnung. Ich bin mir auch nicht mehr sicher ob ichs geprüft hatte oder nur vor hatte :cursing:
      Also gut, dann halt den Motor nochmal spalten. Die buchse kann man ja nicht ohne weiteres ersetzten oder? Jetzt ist nur die Frage... ganze Kurbelwelle tauschen oder nur das Pleuel (hab gesehen das gibts einzeln)? Aber ich vermute die Kurbelwelle ist verpresst, oder?
      Oder doch eine gebrauchte Kw? Kann man da guten gewissens was gebrauchtes verbauen? Und hat jemand was ;)

      gruß
      goran
    • Pleuel bei ner Originalwelle lohnt nicht. Hol dir ne gebrauchte wenn überhaupt. Neu sind die (Falls erhältlich) nicht bezahlbar.
      Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
      &
      RMS ist mehr als Kacke.
    • fgib98 schrieb:

      pleuel bei ner originalwelle lohnt nicht. hol dir ne gebrauchte wenn überhaupt. neu sind die (falls erhältlich) nicht bezahlbar.


      in div. shops finde ich neu kw für ~80€. kann man die verbauen? was günstiges gebrauchtes wäre mir zwar lieber aber bevors nicht weiter geht...
      was darf denn ne kw gebraucht kosten? frühe pk-wellen kann ich auch verbauen oder? nur 19mm konus muss es sein hab ich gelesen? korrekt so?
    • Ja korrekt. 80€ ist aber glaube ich keine Originale sondern eine Rennwelle von Mazzuchelli.
      Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
      &
      RMS ist mehr als Kacke.
    • Hey goran99, hast du denn die gleiche Kupplung verbaut wie zuvor oder war zuvor ne Standard-V50-Kupplung drin (mit einer Zentral-Feder) und jetzt eine mit 6-Federn (von ner XL2)? Ich frage nur, weil ich das bei mir am WoEnde gemacht habe und seither klappert bei mir was ... und ich tippe auf die Andruckplatte, die sich bei XL2 und V50 unterscheiden.
    • Hi also die Kupplung war orginal und ich habe nur die Beläge gewechselt. Ich geh davon aus des bei mir das Geräusch definitiv vom pleul kam, so groß wie das Spiel im Lager ist. Ich hoffe meine kw kommt die Woche noch, dann weis ich ob das Geräusch weg ist.
      gruß